Ähnliche Modelle

Anderes Fahrzeug wählen
Über den BMW Z4

BMW Z4 Neuwagen

Im Mai 2002 wurde die erste Generation des BMW Z4vorgestellt. Der Z4 führt auf dem in Eisenach entwickelten Roadster zurück. Roadster ist ein zweisitziges Cabrio von BMW.

Das zweisitzige Cabrio existiert schon seit knapp einem Jahrhundert. Als der erste Roadster gilt der BMW 3/15 PS DA 3 Typ Wartburg. Im Laufe der Jahre entwickelte sich diese Baureihe zu einem sportlichen Cabrio, was auf den Straßen und Rennbahnen für erstaunte Blicke sorgte. 1988 erschien der BMW Z1 und darauf in den Neunzigern der Z3 und Z8. Im Jahre 1996 erschien die M Version des BMW Z3. Die M Version besaß eine höhere Leistungund wurde im Jahre 1998 durch die Coupe Version ergänzt. Sowohl die M Version als auch die Coupe Version wurden in der USA gebaut. Bis 2002 wurden 18.000 Coupe Versionen gebaut. Anfang 2002 wurde der Z3 letztendlich vom BMW Z4 der ersten Generation abgelöst und dieser wiederum im Jahre 2009 vom Z4 Neuwagen der zweiten Generation ersetzt.

Die Motoren eines Z4 bieten viele Möglichkeiten, um die Sportlichkeit zu erleben, die man sich bei solch einem Neuwagen wünscht. Beim Test wurde gezeigt, dass alle drei Sechszylinder-Variationen beeindrucken. Zum einen gibt es den sDrive23i, sDrive30i und sDrivee35i . Außerdem wurden diese Modelle mit den EfficientDynamics Vorsorgen ausgestattet. Somit bieten sie höhere Leistungen mit weniger Verbrauch an. Der sDrive35i überzeugt mit seiner Motorleistung bei einer Motordrehzahl von 5.800 pro Minute und ist zudem sehr leicht und verbraucht wenig. Der Z4 sDrive30i besitzt einen hohen-Liter-Hubraum und hat eine Motordrehzahl von 6.600 pro Minute. Der Z4 Neuwagen beschleunigt somit mit diesem Motor innerhalb von 5,8 Sekunden von null auf 100 km/h. Der Z4 sDrive23i beschleunigt hingegen nur innerhalb von 6,6 Sekunden von null auf 100 km/h. Doch es ist der effizienteste Neuwagen seiner Klasse.

Der Test zeigt, dass der Z4 Neuwagen in allen Situationen einen Spitzenwert hinlegt. Man hat die Möglichkeit, die Leistungen des Z4 durch Leasing für sich günstig in Anspruch zu nehmen oder das Auto durch die Finanzierung zu kaufen. Die Form der Finanzierung wird durch viele Banken oder Kreditgesellschaften unterstützt. Leasing wird meistens durch den Hersteller oder durch Leasinggesellschaften angeboten. Die Preise können, abhängig vom Anbieter, variieren. Doch die Preise sollten beim Barkauf eines solchen Autos keine Rolle spielen.

BMW Z4 Beispielvarianten:
Basismodell des BMW Z4

BMW Z4 Details