Über den Ford C-MAX

Ford C-MAX: Praktischer Kompaktvan auf der Überholspur

Als der Ford C-MAX im Jahr 2003 auf den Markt kam, bereicherte er die Palette an kompakten Vans und kann auch im Jahr 2015 noch ohne Probleme zweistellige Zuwächse verzeichnen. Seine Hauptkonkurrenten sind der Opel Zafira Tourer und der VW Touran. Noch etwas mehr Komfort als das Standardmodell bietet der Ford Grand C-MAX – der verlängerte Radstand gewährt Platz für bis zu sieben Sitzplätze sowie praktische Schiebetüren hinten. Schon in der Serienausstattung überrascht der Ford C-MAX mit intelligenten Extras wie dem Berganfahrassistenten, dem CD-Audiossystem mit Lenkradbedienung und dem individuell programmierbaren Zweitschlüsselsystem MyKey. Und auch auf der Straße weiß er zu überzeugen: Eine dynamische Fahrweise, eine starkes Beschleunigungsvermögen sowie eine zielgenaue und ansprechende Lenkung machen den Ford C-MAX zum perfekten Fahrzeug für Stadt und Reise.

Intelligente Weiterführung des Ford Focus: Der C-MAX in der ersten Generation

Der Kompaktvan von Ford wird seit 2003 in Saarlouis im Saarland hergestellt. Auf der Plattform des Focus produziert, kam die erste Generation als Ford Focus C-MAX auf dem Markt. Die Besonderheit: Das Modell verfügte einen schmalen einklappbaren Notsitz in der zweiten Sitzreihe und schaffte durch intelligente Verschiebungsmechanismen der Sitze eindeutig mehr Platz im Innenraum. Schon die erste Generation des Ford C-MAX konnte sich in Sachen Sicherheit wirklich sehen lassen und schnitt im Euro-NCAP-Crashtest mit sauberen vier von fünf Sternen ab. Außerdem konnte sich der Ford C-MAX damit rühmen, dass er 2004 als erstes Auto weltweit das Prüfsiegel „allergiegetesteter Innenraum“ erhielt, was eine minimale Allergiegefahr im Innenraum bestätigte. Im Jahr 2007 bekam der Wagen eine erste Modellpflege: Mit einem größerem Kühlergrill, einer horizontalen Chromleiste und einer Überarbeitung der Scheinwerfer erhielt er nun auch das sonst übliche futuristische Kinetic-Design von Ford.

In der zweiten Generation als Ford Grand C-MAX noch komfortabler

Die zweite Generation des C-MAX rollt in Deutschland seit 2010 über die Straßen. Diese bietet den Wagen auch in einer verlängerten Version: Als Ford Grand C-MAX erfüllt das Fahrzeug besondere Platz- und Komfortbedürfnisse. Mit der flexiblen dritten Sitzreihe und den Schiebetüren können nun bis zu sieben Personen bequem im Wagen Platz nehmen. Das Mehr an Sitzkomfort lässt hier auch das Weniger an Kofferraum verzeihen. Denn auch wenn der Ford Grand C-MAX gegenüber seinen Kollegen VW Touran und Opel Zafira Tourer insgesamt etwas weniger Stauraum aufweist, ist er äußert praktisch zu beladen: Durch den stufenlosen Ladeboden sowie vollständig umklappbare Sitze in der zweiten Reihe lässt sich der vorhandene Platz optimal ausnutzen.

Nachhaltig: Der Ford C-MAX mit Autogasbetrieb oder als Hybrid

Auch was nachhaltigeres Fahren angeht, blieb Ford mit dem C-MAX am Ball und brachte ein Autogas-betriebenes Modell sowie einen Hybrid auf den Markt. 2008 präsentierte die Traditionsmarke den teils gasbetriebenen C-MAX: Mit unterstützendem Benzinbetrieb schaffte dieser ganze 1.100 Kilometer Fahrt ohne Nachtanken. Im Jahr 2011 wurde der C-MAX als Plug-in-Hybrid vorgestellt, in Europa ist er seit 2013 im Handel. Vor den Leistungen von renommierten Kompaktvans der Konkurrenten BMW, Audi und VW muss sich der Wagen nicht verstecken: Im Mix-Betrieb schafft der Ford C-MAX Energie stolze 800 Kilometer.

Der neueste C-MAX mit Perfektions-Facelift

Seit Juni 2015 im Handel, überzeugt die aktuelle Version des Ford C-MAX mit einer modernisierten Front, einem übersichtlicheren Cockpit und neuen Motoren. Die Kur kommt nicht von ungefähr: Denn auch VW hat seinen Touran auf Vordermann gebracht. Beim Ford-C-MAX-Neuwagen lösen ein größerer Touchscreen und eine Sprachsteuerung die Knöpfe und den kleinen Navi-Bildschirm im Armaturenbrett ab; die Motoren mit neuester Technologie verbrauchen weniger Sprit. Auch in der Fahrdynamik ist der neugeborene C-MAX auf dem besten Stand seit jeher. In Deutschland ist der Ford C-MAX als Benziner etwas beliebter als sein Bruder Diesel. In der Praxis bewähren sich jedoch beide: Aufgrund des sportlichen Fahrwerks ist der Fahrer in beiden Varianten zügig unterwegs.

Der Ford C-MAX: Großartige Ausstattung in Serie

Der Kompaktvan von Ford ist in insgesamt sechs verschiedenen Ausstattungsvarianten und weiteren sechs Sondermodellen erhältlich. Bereits das Grundmodell Ambiente hat serienmäßig einen Bremsassistenten, ein Antiblockiersystem, ein Elektronisches Stabilitäts-Programm (ESP) mit Antischlupfregelung sowie weitere technologische Ausstattungsmerkmale auf der Höhe der Zeit. Beim Ford C-MAX Trend lassen sich zusätzlich die Zentralverriegelung funksteuern und die Außenspiegel beheizen. Der Ford C-MAX Ghia trumpft mit technischen Highlights auf, so zum Beispiel mit Sonnenrollos hinten und einer erweiterten Mittelkonsole. Die Variante C-MAX Titanium kann mit Lederintegration für die Sitzbezüge bestellt werden. Die Sondermodelle Trend X, Fun X, Style, Connection, Fun, Futura und Black-Magic bieten hochwertige Ausstattungsmerkmale, darunter Leichtmetallfelgen oder ein SONY-Autoradio.

Ihr Ford-C-MAX-Neuwagen bei autohaus24.de

Bestellen Sie Ihre Lieblings-Version des Ford C-MAX neu und besonders günstig bei autohaus24.de. Mit dem Online-Konfigurator lässt sich Ihr Ford-C-MAX-Neuwagen nach Ihren individuellen Wünschen zusammenstellen. Stöbern Sie durch unser attraktives Rabatt-Angebot und entscheiden Sie sich für Ihr passendes Modell – und kontaktieren Sie uns gern für Fragen bezüglich Betrieb, Lackierung oder Finanzierungsmöglichkeiten. Ganz einfach Ihr Wunschauto über das Internet finden, konfigurieren und bestellen: Sie können Ihren Neuwagen bei autohaus24.de kaufen, leasen oder auch langfristig finanzieren.

Ford C-MAX Details