Über den Opel Insignia

Die vernünftige Oberklasse – Opel Insignia Limousine

Mit der Opel Insignia Limousine schlägt der traditionsreiche Automobilhersteller aus Rüsselsheim ein neues Kapitel in der Firmengeschichte auf. Stand Opel lange für verlässliche, technisch ausgefeilte und gut verarbeitete Fahrzeuge wie den Opel Vectra, litt das Image leider unter dem angestaubten Design der eigentlich erstklassigen Neuwagen. Ganz anders zeigt sich stattdessen das neue Flaggschiff aus Rüsselsheim. Elegant, selbstbewusst, modern – nicht ohne Grund wurde die Opel Insignia Limousine mit dem berühmten „red dot design award“ ausgezeichnet. Dass in der Oberklasse trotzdem ein echter Opel steckt, beweisen Preise wie der „Gelbe Engel“ des ADAC, das „Auto der Vernunft 2009“ und sogar das „Auto des Jahres 2009“.

Die Erfolgsgeschichte der Opel Insignia Limousine

Die Opel Insignia Limousine ist im Jahr 2008 als ein echter Hoffnungsträger an den Start gegangen. Immerhin ist das Segment der Oberklasse längst kein Wachstumsmarkt mehr. Der Trend geht stattdessen eher zu kleinen Stadtflitzern, technisch versierten SUVs oder praktischen Familienvans. Wer heutzutage den Käufer beeindrucken will, muss also den Spagat zwischen Fahrkomfort, Innovation, Platzangebot, High-Tech-Ausstattung und edlem Design schaffen. Eine Herausforderung, an der selbst Konkurrenten wie der VW Passat oder der Mazda 6 verzweifeln. Doch anstatt sich zu sehr auf alte Qualitäten zu verlassen, hat Opel mit der Insignia Limousine einen radikalen Neustart gewagt. Sportlich, modern, komfortabel und geräumig – die Opel Insignia Limousine zeigt souverän, wie eine Oberklasse nach heutigen Maßstäben gebaut werden muss, um Kritiker und Kunden zugleich zu überzeugen.

Preisverdächtig – das Design der Opel Insignia Limousine

Am ehesten sichtbar wird der radikale Neustart im prämierten Design der Opel Insignia Limousine. Endlich vorbei sind die Zeiten, in denen ein Opel rustikal und kantig daherkommen musste. Mit seiner gestreckten Karosserieharmonischen Rundungen und einer sanft abfallenden Dachlinie, die an ein Coupé erinnert, zeigt sich der Neuwagen überraschend souverän und elegant. Ein Eindruck, der durch den breiten Kühlergrill mit Chromspangen noch unterstützt wird. Am Heck wiederum ist die Limousine selbstbewusst und breit aufgestellt. Die geschlitzten Scheinwerfer werden durch eine Chromspange verbunden, die das Opel-Emblem aufgreift und stilistisch fortsetzt. Insgesamt zeigt sich die Opel Insignia Limousine in einem zeitlos edlen Design, das durch seine gelungene Mischung aus klassischen Stilelementen und sportlicher Eleganz gleich auf den ersten Blick aus der Masse heraussticht.

Das Facelift der Opel Insignia Limousine im Jahr 2013

Konnte bereits die erste Generation der Opel Insignia Limousine mit einem erstklassigen Design punkten, haben die Rüsselsheimer mit dem Facelift im Jahr 2013 noch einmal zum Feinschliff angesetzt. Die Front ist leicht geglättet, die etwas schmaleren Scheinwerfer machen einen soliden und selbstbewussten Eindruck, die Chromspange am Heck ragt nun bis in die neuen LED-Leuchten hinein – äußerlich musste am Design der Opel Insignia Limousine nicht viel verändert werden, um die Oberklasse aufzufrischen. Wesentlich umfassender sind hingegen die Neuerungen im Innenraum ausgefallen. Galt das unübersichtliche Armaturenbrett lange als einer der wichtigsten Kritikpunkte an dem Erfolgsauto, haben die Techniker aus Rüsselsheim nun eine Entschlackungskur verordnet. Wo vorher altmodische Knöpfe und Schalter bedient werden mussten, strahlt heute ein hochauflösender Acht-Zoll-Touchscreen, der optional auch per Sprachsteuerung oder per Tastendruck am Lenkrad bedient werden kann. Neu ist außerdem das Navigationssystem 900 Europa Touch, das mit Apps und Onlinefunktionen aufgewertet werden kann.

Fahrspaß und Komfort – die Opel Insignia Limousine im Test

Bereits von außen macht die Opel Insignia Limousine einen dynamischen Eindruck. Ein Gefühl, das durch eine Testfahrt noch verstärkt wird. Direkt und kernig sprintet die Oberklasse los, schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h und zeigt sich trotzdem als ganz entspannter Kilometerfresser. Dank der harmonischen Fahrwerkseinstellungen werden Schwellen und Kanten locker abgefedert, um einen Fahrkomfort zu bieten, der selbst mit einem BMW 3er oder einem Audi A4 mithalten kann. Grund dafür sind natürlich auch die intelligenten Assistenzsysteme der Opel Insignia Limousine. Serienmäßig enthalten sind unter anderem eine Klimaautomatik, rückenfreundliche Fahrersitze, ein Parkpilot, der Spurhalteassistent „Opel Eye“, der Verkehrszeichen erkennt und beim unbeabsichtigten Verlassen der Spur warnt, sowie das intelligente Scheinwerfersystem AFL+, das sich automatisch der eigenen Fahrweise anpasst.

Günstige Rabatte für Neuwagen: Die Opel Insignia Limousine bei autohaus24.de

Die Opel Insignia Limousine gehört seit der Markteinführung zu den absoluten Top-Modellen aus der Oberklasse. Sportlich-elegant und edel verarbeitet – spielerisch meistert die Limousine den Spagat zwischen Fahrspaß und Komfort. Bei autohaus24.de erhalten Sie den Neuwagen als viertürige Stufenheck- und als fünftürige Schräghecklimousine. Nutzen Sie einfach den Fahrzeug-Konfigurator von autohaus24.de, um die unterschiedlichen Vorteile der beiden Varianten zu erleben. Profitieren Sie außerdem von einer ganzen Reihe an günstigen Rabatten für Ihr Traumauto und kaufen Sie Ihren Neuwagen jetzt bei autohaus24.de.

Opel Insignia Details