Über den SEAT Ibiza
Der SEAT Ibiza ist eindeutig einer der größten Erfolge des Automobilherstellers SEAT. Seit 1984 ist der Neuwagen nun schon im Angebot und lässt sich seither sowohl günstig kaufen, durch einen clevere Finanzierung erwerben oder auch durch Leasing erhalten. Das sportliche Design und das straffe Fahrwerk lassen sich mittlerweile als Markenzeichen des Ibiza bezeichnen.

Geschichte des SEAT Ibiza

Bereits zu Beginn war der Neuwagen in einer Fülle von Varianten erhältlich. Die Motoren steuerte anfangs der italienische Automobilhersteller Fiat bei. Nach und nach erweiterte sich die Ausstattung und schon bald konnte sich der SEAT Ibiza auch im Test mit seinen Mitbewerbern messen. Heute wird der Neuwagen beispielsweise mit dem 208 aus dem Hause Peugeot verglichen.

Die zweite Generation des Ibiza wurde 1993 eingeläutet. Zu dieser Zeit gehörte der Hersteller bereits zum Volkswagenkonzern, weswegen der spanische Neuwagen als eine Art Schwestermodell zum Volkswagen Polo oder dem Skoda Fabia anzusehen war. In den ersten Jahren waren es vor allem die günstigen Konditionen und Rabatte, die für den Neuwagen sprachen. Dank der Erfolge im Rallyesport konnte das Image des Ibiza allerdings schnell und gründlich aufpoliert werden. Im Video wird ein Eindruck vom wahrgewordenen Traum eines sportlichen Kleinwagens vermittelt:





Der SEAT konkurriert in seiner Klasse mit folgenden Modellen:






Der neue Ibiza: Perfekt abgestimmt

Aktuell befindet sich der Neuwagen in der vierten Generation. Wer sich das Modell im Online-Konfigurator von autohaus24.de anschaut, freut sich über die zahlreichen Details und Ausstattungsmöglichkeiten. Mal fährt der Neuwagen mit einem schwarzen Kühlergrill vor, mal ist eine Kombivariante zu haben, mal finden sich Leichtmetallfelgen, die den Neuwagen völlig neu dastehen lassen. In der Länge wechselt das Modell zwischen 4,03 Meter und 4,23 Meter. Die Breite ist mit 1,69 Meter stets identisch, während die Höhe des Neuwagens zwischen 1,42 Meter und 1,44 Meter schwankt. In der aktuellen Variante lässt sich der Neuwagen mit sechs verschiedenen Motoren bestücken. Darunter befinden sich nicht nur Diesel und Benziner, sondern auch eine LPG-Variante.

SEAT Ibiza Details