1. Start
  2. Opel Jahreswagen oder Tageszulassungen günstig kaufen

Opel Jahreswagen

 

Tageszulassungen direkt von Vertragshändlern sind super Alternativen zu Opel Jahreswagen. Diese sind mit kompletter Neuwagengarantie und haben lohnenswerte Angebote.

Opel Jahreswagen

Ihre Vorteile

  • Sie kommen sofort und ohne Wartezeit zu Ihrem Neuwagen
  • Günstige Angebote mit hohen Rabatten auf Tageszulassungen
  • Volle Herstellergarantie schon ab dem ersten Tag der Zulassung

Sie brauchen ein neues Fahrzeug und wollen einen preisgünstigen Opel?

Häufig werden Kunden wie Ihnen Opel Jahreswagen angeboten, da Händler diese als angeblich günstiges Schnäppchen verkaufen. Doch wissen Sie überhaupt, was ein Opel Jahreswagen ist? Hier können Sie sich ausführlich informieren.

Erkundigen Sie sich: Was ist ein Opel Jahreswagen überhaupt?

Das ist relativ einfach zu verstehen: Ein Jahreswagen wird ein Jahr, meistens von einem Werksangehörigen von Opel, gefahren. Das heißt, seit der Erstzulassung ist in etwa ein Jahr vergangen. Warum es gerade Mitarbeiter sind, die die Opel Jahreswagen fahren, hat den Grund, dass diese an günstige Konditionen gelangen können. Ist das Auto ein Jahr alt, gibt es der Opel Mitarbeiter zurück und der Händler will diesen Jahreswagen an Sie weiter verkaufen. Es ist die Frage, ob es sich für Sie tatsächlich lohnt, sich ein derartiges Fahrzeug anzuschaffen.

Überzeugende Argumente warum Sie sich gegen einen Opel Jahreswagen entscheiden sollten:

Der Opel Jahreswagen ist mit Sicherheit nicht die richtige Wahl für Sie, wenn Sie jetzt schon spezielle Wünsche bezüglich der Innenausstattung Ihres Opels haben, denn das ist hier nicht möglich. Das Auto wird im Konfigurator von dem Opel Jahreswagen Fahrer zusammen gestellt, der das Fahrzeug nur ein Jahr fährt und es anschließend wieder abgeben kann. Sollte er also experimentierfreudig sein, wäre das schon mal ein großer Nachteil für Sie. Wenn Sie sich also tatsächlich für einen Opel Jahreswagen entscheiden sollten, müssen Sie bereit sein Kompromisse einzugehen.

Außerdem sollten Sie sich bewusst machen, dass der Opel Jahreswagen kein Neuwagen ist. Derjenige, der das Auto zuerst gefahren hat, kann es nach einem Jahr wieder abgeben, das kann heißen, dass er nicht sonderlich sorgsam mit dem Opel Jahreswagen umgeht. Selbstverständlich sind damit keine gravierenden Schäden gemeint, die optisch den Wert Ihres Fahrzeuges mindern, sondern solche, die erst nach einer längeren Zeit erkannt werden. Dies könnte zum Beispiel ein Motorschaden sein. Sicherlich trifft das nicht auf jeden Opel Jahreswagen, allerdings kann man sich in dieser Sache nie genau sicher sein.

Sie sollten besser die Alternative wählen: eine Opel Tageszulassung

Wenn Sie sich einen Opel Fahrzeug zu günstigem Preis kaufen wollen, dann ist die passende Lösung für Sie eine Tageszulassung. Das läuft so ab, dass der Händler selbst das Fahrzeug auf sich zulässt zu dem Zweck, dass er dieses später zu günstigeren Konditionen weiter verkaufen kann. Im Gegensatz zum Jahreswagen, wird das Opel Fahrzeug meistens nur zehn Kilometer gefahren und nicht ein ganzes Jahr. Bei der Tageszulassung haben Sie den positiven Effekt, dass Sie keine Wartezeiten haben, bis der Opel geliefert werden kann, sondern das Auto sofort verfügbar ist. Auf diese Weise können Sie sich einen günstigen Opel kaufen, ohne, dass sie sich einen Gebrauchtwagen anschaffen müssen.