1. Start
  2. Testberichte
  3. Mitsubishi Space-Star Kompaktwagen: Test- und Erfahrungsberichte - autohaus24.de

Mitsubishi Space-Star Kompaktwagen: Test- und Erfahrungsberichte von Kunden

Durchschnittliche Kundenbewertungen

ø 3.67 bei 3 Bewertungen
5 Sterne(1)
4 Sterne(1)
3 Sterne(0)
2 Sterne(1)
1 Stern(0)
15. Oktober 2015
C.K.
Kompakter kleiner Flitzer mit minimalen Tücken

Rezension bezieht sich auf diese Motorisierung:

1.2 Clear Tec

Nach 4,5 Monaten und 9000km kann ich sagen, dass ich doch sehr zufrieden bin mit dem kleinen Flitzer. Ich habe das TOP Modell mit Extra Paket, also die komplette Vollausstattung. Alles funktioniert wie es soll, es klappert nichts und er zieht auch gut von der Ampel weg. ;-) 

Was man natürlich bedenken muss ist die nur wenig vorhandene Schallisolierung. Der Wagen ist also etwas laut auf der Autobahn, aber welcher Kleinwagen ist das nicht? Was negativ aufgefallen ist, ist die Schaltung. Diese ist etwas hakelig und der Rückwärtsgang geht manchmal nicht richtig rein und selten lässt er sich gar nicht einlegen. Wenn man aber etwas von der Kupplung geht, dann geht es. Also eine Frage der Übung und ein Übel, dass ich gerne in Kauf nehme, da der Rest stimmt. 

Die Sprachwahl und die Bluetooth Freisprecheinrichtung funktioniert auch gut (mit Samsung S4). Nur anfangs gab es einige Aussetzer, sodass die Freisprechfunktion nicht mehr ging. Das liegt aber eher an dem Handy. MP3s über Bluetooth abzuspielen funktioniert auch super und lässt sich über das Lenkrad steuern. Die Anlage macht einen guten und soliden Klang. Die Bässe muss man zwar etwas runterregeln, da die Boxen schnell anfangen zu übersteuern aber für mich reicht es völlig. 

Der Verbrauch liegt bei 5,68l mit Stadt und viel Autobahn (auf 9000km gerechnet). Ich fahre damit täglich zur Arbeit durch die Innenstadt Hamburgs und dafür ist der Verbrauch mehr als gut. Auf der Landstraße ist auch ein Verbrauch von 4,5-5,0l möglich. 

Durch die Funktion Start und Stopp kann man auch minimal was einsparen. 

Keyless Go funktioniert ebenfalls tadellos und spart den Griff in die Hosentasche. Der Startknopf ist wie bei Porsche links und während das Auto startet kann man sich schonmal anschnallen. Die Höchstgeschwindigkeit habe ich noch nicht ausprobiert, die 185 hat er aber geschafft und es war noch Luft nach oben. Es ist jedoch nicht sehr angenehm das Auto bei der Geschwindigkeit zu bewegen. Die Laustärke gleicht einer Baustelle. ;-) Die Lenkung ist dabei sehr präzise. Umso schneller man fährt, umso härter wird die Lenkung was ich als positiv empfinde, da man dadurch präziser lenken kann. Der Wendekreis ist ein Witz, man kann in jeder engen Straße problemlos wenden. Ich kann auch nur jedem empfehlen die Sitzheizung mitzubestellen. Die ist auf höchster Stufe so heiß, dass man am liebsten einen Aufguss machen möchte. :-D 

Also ich bin zufrieden. Wenn man sich damit abfindet, dass da vorne nur ein kleiner 3 Zylinder werkelt und kein V8, kann man doch sehr viel Spaß damit haben. Klare Kaufempfehlung!

27. Januar 2016
marion
wenn man auf service und beratung,sowie überführungsschäden keinen wert legt,ist man da richtig

Rezension bezieht sich auf diese Motorisierung:

1.0

billigmüll und kein service,lackschäden ohne regulierung.in der grundausstattung nicht einmal ein drehzahlmesser oder nebelleucht, usw.!!nur sommerreifen,keine zentralverriegelung und nicht mal eine uhr.das sind zum teil billigwaren,die fehlen.man soll so auf ein produkt gebracht werden,daß gleich tausende mehr kostet!

29. Februar 2016
Paul W.
Schnittiges einfaches Fahrzeug

Rezension bezieht sich auf diese Motorisierung:

1.0

Das kleinste und günstigste Modell von Mitsubishi ist sehr zu empfehlen - das Fahrgefühl ist super, wie auch der Verbrauch. 

Die Schaltung ist nach meinem Empfinden zu hoch übersetzt - daher fehlt der 5te Stern. 

Würde das Auto jederzeit wieder kaufen!