Erfahrungsberichte von Nutzern zur Neuwagen-Vermittlung von autohaus24.

 

Berichte zu Fahrzeugen der Marke:

autohaus24 Erfahrungen - Alle Berichte

autohaus24 Erfahrungsberichte geordnet nach Herstellern:

 

Audi | Citroën |  Fiat | Ford | Mazda | Nissan | Opel | Peugeot | Renault | SEAT | Skoda | Suzuki | Toyota | Volkswagen | autohaus24 Erfahrungsberichte

Skoda Fabia: Henry D.

 

Februar 2013

Der Skoda Fabia Neuwagen von Henry.
Der Skoda Fabia Neuwagen von Henry.

Liebes Autohaus24-Team,

 

ein neues Auto kaufen zu können kommt nicht oft vor und ich habe neben der Vorfreude auch immer ein ungutes Gefühl dabei. Da sich aber abzeichnete, dass ich irgendwann mit etwas Neuem dran bin durchstöberte ich schon mal die Internetseiten. Vorwiegend auf der Suche nach jungen Gebrauchten kam ich auch auf Ihrer Seite vorbei und plötzlich passte sogar ein Neuwagen ins Budget. Einerseits ist mir das Feilschen nicht lieb – andererseits dauerte es noch 2 Wochen Recherche, bis ich mich mit einem Online-Autokauf anfreunden konnte.

 

Im Juli war es dann soweit und ich drückte auf den Angebots-Button für meinen gut ausgestatteten Skoda Fabia Kombi mit DSG. Heraus kam ein Rabatt von 24,9 %. Wichtiger als die Erzielung des höchsten Rabattes war mir aber, dass ich in Ruhe zu Hause die Entscheidung treffen konnte, welches Auto zu welchem Preis ich kaufe und dabei nicht im Hinterkopf das Gefühl haben muss, übervorteilt zu werden.

 

Alles Weitere lief in etwa so ab, wie Sie versprachen. Nach Unterzeichnung des Vermittlungsauftrages kam in der gleichen Woche ein schriftliches Vertragsangebot eines großen Autohauses. Mit dem Liefertermin November wurde mir mein konfiguriertes Fahrzeug zu exakt dem von mir auf Ihrer Internetseite ermittelten Preis angeboten. Das Angebot des Autohauses, für 59,90 € Fußmatten und Sicherheitsausstattung zu ordern, nahm ich gern zusätzlich an.

 

Nun begann die Zeit des Wartens und zwischenzeitlich der Gedanke, im November bräuchte ich ja dann noch Winterreifen. Meine Nachfrage im Autohaus24 ergab ein Angebot von Winterreifen auf Alu mit Montage für 580,- €. Dies erschien mir vorteilhaft und die Antwort auf meinen diesbezüglichen Vermittlungsauftrag war ein Link zur ATU-Online Seite. Dort bestellte ich die Räder und wunderte mich, dass ich nicht zu speziellen Angaben meines künftigen Fahrzeuges gefragt wurde. Ich erhielt einen ATU-Voucher über einen Satz Winterreifen auf Alufelge mit Montage. Reifen der Marke Semperit, Michelin oder Nokian sollten es sein. Zum Glück besuchte ich im Oktober mal die ATU-Filiale in meiner Nähe und fragte, wie die von mir bestellten Räder dort eintreffen. Die ATU-Mitarbeiter habe ich damit in helle Aufregung versetzt – das Angebot auf der speziellen ATU-Seite für Autohaus24 war dort wohl noch nicht so bekannt. Räder wurden auch nicht in die Filiale geliefert – welche denn auch ? Die Service-Hotline von ATU konnte mich aber aufklären und ich diese Aufklärung an die ATU-Mitarbeiter vor Ort weitergeben. Ich suche mir die passenden Räder für mein künftiges Fahrzeug in meiner ATU-Filiale aus und die werden bestellt. Gut dass ich 3 Wochen vorher bei ATU war – so hat alles noch geklappt mit dem Testsieger von Nokian auf Alufelge. Allerdings konnte der ATU-Kollege bis zuletzt nicht verstehen, wie man so etwas denn machen könne. Wenn er mir nun eine gelbe Felge verpasst hätte – ich konnte nur auf das leuchtende Wandregal mit den Alu´s verweisen – eine gelbe war nicht dabei und eigentlich war es mir egal welche passende er für mich heraussucht. Und mit den vorgenannten Reifenmarken konnte man ja auch nicht viel falsch machen. Weiteres Kopfschütteln des Kollegen konnte ich nur so beantworten, dass nicht ich mir das Angebot ausgedacht habe, sondern ATU. Wir hatten also eine Menge Spaß und alles lief (wegen der 3 Wochen vorher) freundlich und entspannt ab.

 

Am 1. November startete ich dann meine erste vorsichtige Nachfrage beim Autohaus und bekam die Antwort, dass es wohl in der ersten Monatshälfte soweit sei. Eine Woche später lag bereits der Fahrzeugbrief in meinem Briefkasten und erst jetzt musste ich wieder etwas tun. Fahrzeug anmelden, Rechnung überweisen und Mietwagen bei Autohaus24 bestellen. Da die Reise von Berlin bis zum Autohaus und zurück etwas viel für einen Tag ist, habe ich den Mietwagen für Sonnabend 20:00 Uhr in Berlin geordert und bin mit meiner Frau am Sonntag morgen auf die Reise gegangen. Hotelangebote von Sonntag auf Montag waren zu Preisen zu haben, wie ich sie sonst nur von Pensionen im ländlichen Raum kenne. Nach einem netten Tag bzw. Abend hatten wir dann am Montag Morgen unseren Termin zur Fahrzeugabholung und für den Rest des Tages eine angenehme Heimreise im neuen Wagen. (am Dienstag hatte ich gleich meinen Montagetermin bei ATU)

 

Um den Verkauf meines alten Fahrzeuges (8 Jahre alter Ford Mondeo Turnier mit 177 Tkm – TÜV im November fällig) kümmerte ich mich erst im Oktober. Das Datenblatt für das Inzahlungsnahme-Angebot von Autohaus24 habe ich sorgfältig ausgefüllt und erhielt auch ein Vertragsangebot für den Ankauf. In der Mail mit dem Ankaufsvertrag wurde ich leider aufgefordert, diesen bis zum Folgetag unterschrieben zurückzusenden. Damit fühlte ich mich allerdings unter Druck gesetzt; sonst hätte ich bestimmt das bequeme Angebot angenommen. So habe ich nun das Altfahrzeug mit ein wenig Unbehagen (letztlich unbegründet), aber für 400,- € mehr, in der Woche vor der Fahrzeugübernahme vor der Haustür an lokale Aufkäufer abgegeben.

 

Nun bin ich mit reichlichen und abschließend guten Erfahrungen über den von Ihnen vermittelten Autokauf ausgestattet. Leider steht nicht jedes Jahr ein Autokauf ins Haus; ein wenig Lust hätte ich schon drauf. Zusammenfassend kann ich aber die leichten Bedenken, die sicher jeder beim ersten Internetkauf eines Auto´s hat, zerstreuen. Auto wie bestellt, Preis wie am Anfang ausgemacht, dazu 59,90 Aufbereitung, 57,- € Zulassung mit Kennzeichen, 580,- € Winterräder auf Alu, eine Tankfüllung für den Mietwagen und ein Wochenende – das alles termingemäß im November, am Ende bin ich damit zufrieden und kann diese Art des Autokaufs guten Gewissens weiterempfehlen.

 

Dann vielleicht bis zum nächsten Mal.

 

Viele Grüße sendet

Henry D.

Hier geht es zu Erfahrungsberichten von Neuwagenkäufern: Skoda Fabia Testberichte