News

2015: Neuer Opel Corsa in den Startlöchern

Juni 2014, © autohaus24

Der Opel Corsa ist und bleibt ein Dauerbrenner unter den Kleinwagen. Trotz der internen Konkurrenz durch den Opel Adam legt der Autobauer großes Augenmerk auf die neue, fünfte Generation. Debüt soll dann 2015 sein.

 

Geschichte des Opel Corsa

 

Bereits seit 1982 präsentiert Opel seinen Corsa und seit dieser Zeit haben Generationen von Fahranfängern mit den knuffigen Rüsselsheimer die ersten Kilometer heruntergespult. Das Image eines Anfängerautos reicht jedoch nicht annähernd aus, um den großen Erfolg des Kleinwagens zu ergründen.

Der neue Opel Corsa 2015
Der neue Opel Corsa 2015

Bei seinem Debüt musste man den Opel Corsa als ein wenig verspätet bezeichnend. Schließlich hatten sowohl Volkswagen mit dem Polo als auch Ford mit dem Fiesta schon in den 1970er Jahren ihre Kleinwagen präsentiert.

 

Mit dem frontgetriebenen kleinen Flitzer gelang jedoch schnell eine Aufholjagd und eines der erfolgreichsten Modelle des Herstellers. Seit 2006 ist in Europa der Corsa D bzw. die vierte Generation zu haben. Allein 14 Auszeichnungen unterstreichen den besonderen Erfolg des Modells, dass 2007 sogar die Rangliste der meistverkauften Kleinwagen in Deutschland anführte.

 

Der Opel Corsa 2015

 

Entsprechend groß fallen die Fußstapfen für die fünfte Modellgeneration des Opel Corsa aus. Zwar steht das Design noch nicht fest, doch wurden bereits erste Probefahrten unternommen. Im Rahmen des bevorstehenden Pariser Autosalons im Oktober wird der Corsa 2015 dann vorfahren und vor allem durch seinen Komfort begeistern.

 

In optischer Hinsicht ist von weitgehend unveränderten Proportionen auszugehen, unter der Motorhaube sollen dann neue Turbo-Dreizylinder mit Direkteinspritzung an den Start gehen. Die Kraftübertragung wird serienmäßig über eine manuelle Sechsgang-Schaltung erfolgen.

 

Trendiger Innenraum

 

Der Innenraum des neuen Opel Corsa soll sich mit Klavierlack, jeder Menge Chrom und Lederelementen an den Sitzen vom Wettbewerb abheben. An manchen Stellen bedient man sich beim Adam, wie beispielsweise mit dem IntelliLink-Touchscreen mit Navi-App.

 

Des Weiteren werden so viele Assistenzsysteme wie nie zuvor geboten. Ein Spurhalte-Assistent ist ebenso im Programm wie ein Kollisionswarner und ein Parkassistent. Noch sind nicht alle Details bekannt, doch steht schon jetzt fest, dass weiter mit dem Corsa zu rechnen ist.

 

Weitere Informationen gibt es zum Beispiel auf motorvision.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Opel Corsa: Test- und Erfahrungsberichte von autohaus24-Kunden