News

BMW 2er: Kompakt, Komfort, Coupé

Kompakt und sportlich: So fährt der neue 2er BMW vor.
Kompakt und sportlich: So fährt der neue 2er BMW vor.

Oktober 2013, © autohaus24

Alter Wein in neuen Schläuchen? Darüber ließe sich angesichts der Präsentation der neuen BMW 2er Reihe trefflich streiten. Fakt ist, dass das Coupé der 1er Reihe dank seines Hinterradantriebs ungemein sportlich daherkommt.

 

Die neue BMW 2er Reihe

 

Um das Entstehen der BMW 2er Reihe zu skizzieren, muss erst einmal auf die Präsentation der BMW 1er Reihe im Jahr 2004 Bezug genommen werden. Das Kompaktmodell bildet die Ausgangsbasis und wurde bereits früh auch als Coupe angeboten. Bei der nun präsentierten 2er Reihe handelt es sich letztlich um die Weiterführung der BMW 2er Coupé-Version unter einem anderen Namen. Ebenfalls angedacht sind ein 2er Cabriolet und ein 2er Gran Coupé.

Die um elf Zentimeter gewachsene Karosserie sorgt für mehr Platz im Innenraum.
Die um elf Zentimeter gewachsene Karosserie sorgt für mehr Platz im Innenraum.

So ganz 1er Reihe ist der 2er dann aber doch nicht. Um seinen Neuling nicht nur in der Namensgebung abzugrenzen, lassen die Bajuwaren eine breitere und um elf Zentimeter gewachsene Version vorfahren. Das unterstreicht auch das Kofferraumvolumen von ordentlichen 390 Litern. Gleichzeitig ist es gelungen, durch so genannte Air-Curtains vor den Rädern einen cw-Wert von 0,29 vorzuweisen.

 

Viel Komfort und Fahrspaß

 

Folgt man den Ankündigungen seitens des Herstellers, so wird die BMW 2er Reihe sogleich an die Spitze des sportlichen Kompaktsegments stürmen. Allein der Hinterradantrieb gilt schon als Alleinstellungsmerkmal und Achtgang-Automatik, eine Achslastverteilung im Bereich 50:50 und eine individuelle Abstimmung per Schalter unterstreichen die Besonderheiten. Hinzu kommen eine Fülle an Assistenzssystemen wie adaptives Kurvenlicht, ein blendfreies Fernlicht und eine Information über Geschwindigkeitsbegrenzungen inklusive Anzeige von Überholverboten.

 

Dass die BMW 2er Reihe zudem eine Onlinenavigation mit Touchpad-Steuerung aufweist und jede Menge Mobilitätsdienst bietet, versteht sich fast von selbst.

 

Motorseitig präsentiert sich der Hersteller vielseitig und serviert ein Leistungsspektrum zwischen 143 PS und üppigen 326 Pferdestärken im M235i. Der BMW 2er ist mit Benziner und BMW Diesel Motoren erhältlich.

 

Vorderradantrieb bereits geplant?

 

Gerüchten zufolge, könnte der Hinterradantrieb nur die frühen Modelle der BMW 2er Reihe betreffen. Bereits der geplante Active Tourer wird als Kompakt-Van eine neue Plattform erhalten, die wohl auch für Mini und den BMW 1er und 2er Verwendung findet. Sollte dies zutreffen, so geht BMW den Weg seiner Mitbewerber und wird dann auch mit Frontantrieb vorfahren.

Bis es soweit ist, darf man sich jedoch auf die jetzige Variante freuen.