News

Das Goldene Lenkrad 2013: Die Besten des Jahres

Dezember 2013, © autohaus24

Bereits zum 38. Mal haben die BILD am SONNTAG und die europäische AUTO BILD-Gruppe in diesem Jahr das Goldene Lenkrad verliehen. Der vom Verleger Axel Springer 1976 ins Leben gerufene Preis zählt weltweit zu den begehrtesten Auszeichnungen im Bereich Automobil. Das Goldene Lenkrad wird in insgesamt sechs Fahrzeugklassen verliehen. In diesem Jahr waren so viele Kandidaten wie noch nie im Rennen um den Preis. Die Leser der AUTO BILD und der BILD am SONNTAG entschieden im Vorfeld, welche 25 Fahrzeugmodelle es in die Endrunde schafften. In dieser mussten sich die Favoriten der Klein- und Kompaktwagen, der Mittelklasse, der Ober- und Luxusklasse, der Sonderklasse SUV und die für das Grüne Lenkrad von den Juroren im Anschluss drei Tage lang auf Herz und Nieren prüfen und bewerten lassen. Ein reiner Leserentscheid war hingegen die Wahl der Sieger in den Klassen Cabrios/Coupé und Vans: Rund 200.000 Leser aus ganz Europa stimmten für Ihren Favoriten ab.

Das goldene Lenkrad 2013

Die Gewinner 2013

(und die aktuellen Rabatt-Angebote von autohaus24.de)

Klein- und Kompaktwagen

1. Platz

Volkswagen Golf

2. Platz

Seat Leon

3. Platz

Mazda Mazda3

Bei den Klein- und Kompaktwagen machte der VW Golf das Rennen. Er fährt den Sieg souverän vor dem Seat Leon und dem Mazda 3 ein.

Mittelklasse

1. Platz

Audi A3

2. Platz

Skoda Octavia

3. Platz

BMW 3er GT

In der Mittelklasse gewinnt die Audi A3 Limousine. Dies ist bereits der 23. Preis beim Goldenen Lenkrad für die Ingolstädter – damit liegt Audi zusammen mit Mercedes ganz vorne in der Bestenliste. Auf den Plätzen folgen jeweils mit rund 100 Punkten Abstand der Skoda Octavia und der BMW 3er GT.

Vans

1. Platz

Citroen C4 Picasso

2. Platz

Kia Carens

3. Platz

Ford Tourneo Custom

In der Sonderklasse Vans siegt der der Citroën C4 Picasso – dies ist der fünfte Preis für die Franzosen in der Lenkrad-Geschichte. Auf dem zweiten Platz fuhr der Kia Carens, auf dem Dritten der Ford Turneo Custom ein.

SUV

1. Platz

BMW X5

2. Platz

Range Rover

3. Platz

Ford Kuga

Die Sonderklasse SUV hat der BMW X5 knapp für sich entschieden. Mit nur 45 Punkten Rückstand folgt der Range Rover auf dem zweiten Platz, mit Abstand belegt der Ford Kuga den dritten Platz in dieser Kategorie.

Goldenes Werbelenkrad

1. Platz

Volkswagen Golf

2. Platz

Mercedes-Benz A-Klasse

3. Platz

Audi Quattro

Zum dritten Mal wurden besonders gelungene Werbekampagnen ausgezeichnet. Hier ging das Goldene Werbelenkrad an Volkswagen für die Kampagne „Der Golf. Das Auto.“ vor Mercedes („A-Klasse“) und Audi („Land of Quattro“).

Das Grüne Lenkrad

1. Platz

BMW i3

2. Platz

VW e-up!

3. Platz

Porsche Panamera Hybrid

Zum siebten Mal wurde in diesem Jahr bereits das Grüne Lenkrad für die beste Umweltneuheit des Jahres vergeben. In dieser Kategorie entschieden die Leser den Gewinner mit: in einer Vorauswahl wählten sie ihre fünf Favoriten, aus denen anschließend eine international erfahrene Fachjury den Sieger kürte: BMW holte hier mit dem i3 deutlich den Sieg. Sehr knapp ging es auf den Plätzen dahinter zu: mit nur zwei Punkten Vorsprung kam der VW e-Up auf den zweiten Platz, gefolgt vom Porsche Panamera S E-Hybrid.

 

Die Sonderklasse der Cabrios/Coupés gewinnt der Jaguar F-Type gefolgt vom BMW 4er Coupé und dem Porsche Cayman, in der Ober- und Luxusklasse konnte die Mercedes S-Klasse nur knapp vor dem Tesla Model S und dem Bentley New Flying Spur den Sieg und damit auch das insgesamt 23. Goldene Lenkrad für die Autobauer aus Sindelfingen einfahren.

 

Alle Finalisten wurden von insgesamt 40 Testern aus 20 Ländern auf Herz und Nieren geprüft. Zu den Juroren zählten Chefredakteure, Designer, Techniker, Rennfahrer, prominente Autokenner und erstmals Designer. Es wurden je sieben unterschiedliche Kriterien für jedes Fahrzeug bewertet. Dabei wurden fünf Autos einer jeden Gruppe miteinander verglichen und für jedes Kriterium Punkte von eins (schlecht) bis acht (sehr gut) vergeben.

 

Gewinner des Ehrenlenkrads 2013

 

Zu den Siegern gehört außerdem ein Designer: Kia-Präsident und Chefdesigner von Hyundai und Kia Peter Schreyer erhält das Goldene Ehrenlenkrad für besondere Verdienste um das Automobil. Er prägt die Automobilwelt seit Jahren mit seinen kreativen Ideen – unter anderem für VW Golf, Beetle und Audi TT. Seit 2006 designt Schreyer für die koreanischen Marke Kia, seit 2013 ist er auch für Hyundai verantwortlich.