News

Weltpremiere für das neue E-Klasse-T-Modell

Juni 2016, © autohaus24

Mercedes hat unlängst das neue E-Klasse-T-Modell in Stuttgart vorgestellt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um die Kombi-Version der kürzlich in Neuauflage erschienenen E-Klasse-Limousine. Das Modell vervollständigt die sechste Generation der Premium-Klasse E der Stuttgarter und besticht wie sein Vorgänger durch üppige Lademöglichkeiten. Für Neuwagenkäufer bleibt das E-Klasse-T-Modell der Spitzenreiter in Sachen Geräumigkeit unter den Premium-Kombiwagen. Aber das Fahrzeug überzeugt keineswegs nur mit seinem Ladevolumen, sondern auch mit seiner Optik. Die Stuttgarter haben mit dem Facelift ein neues E-Klasse-T-Modell geschaffen, das sich durch Eleganz und Sportlichkeit vom Vorgänger abhebt.

 

Sportliches Gewand für das neue E-Klasse-T-Modell

 

Trotz des großen Laderaums des neuen E-Klasse-T-Modells hat es Mercedes geschafft, die Dachlinie steiler abfallen zu lassen. So erhält der Kombi ein deutlich sportlicheres Chassis. Durch die moderne Neigung der Heckscheibe, die großen Räder sowie eine Verlängerung der Seitenscheiben wirkt der neue Stuttgarter sehr dynamisch und stimmig. Serienmäßig prangt übrigens bereits im Basismodell der Mercedes-Stern auf der Motorhaube. Je nach Ausstattungsvariante sollen Neuwagenkäufer den Stern jedoch auch auf dem Kühlergrill platzieren können.

 

Das steckt unter der Motorhaube

 

In das neue E-Klasse-T-Modell hält auch eine neue Palette an Motoren Einzug. So stehen Neuwagenkäufern ab Marktstart unter anderem ein E-200-Vierzylinder-Benziner sowie der erst kürzlich entwickelte E-220-d-Dieselmotor zur Auswahl. Insbesondere der Dieselmotor konnte bei unabhängigen Tests mit sehr niedrigen Emissionswerten punkten. Auch ein sportlicher AMG-Motor soll erhältlich sein. Alle Modelle verfügen zudem über das neu entwickelte Neun-Gang-Automatikgetriebe 9G-Tronic.

 

Viel Platz und intelligente Lösungen für den Kombi

 

Mit einem Ladevolumen von beeindruckenden 1.820 Litern bei umgeklappten Rücksitzen bietet der neue Mercedes-Kombi den Insassen sowie dem Gepäck viel Platz. Je nach Variante kann der Wagen eine Ladung von bis zu 745 Kilogramm aufnehmen. Hervorzuheben ist ebenfalls das neue flexible Innenraumsystem: Mit diesem lässt sich das neue E-Klasse-T-Modell beliebig zum Zwei-, Drei-, Vier- oder Fünfsitzer umbauen. Auch die Cargo-Funktion ist einen Blick wert: Durch das Anstellen der Lehnen um bis zu zehn Grad kann der Laderaum des Wagens je nach Wunsch um bis zu 30 Liter vergrößert werden. Zusätzlich fällt das Ausladen des Kofferraums dank der Heckklappe, die sich via Knopfdruck automatisch ausfahren und in jeder beliebigen Position anhalten lässt, spielend leicht.

 

In den Handel kommt der Wagen bereits im Oktober dieses Jahres. Zwar gab es von Mercedes noch keine Äußerung zu den konkreten Preisen, Branchenexperten gehen jedoch davon aus, dass der Neupreis nicht unter dem Vorgängerpreis liegen wird.

 

Mit Material von welt.de, n-tv.de, daimler.com