News

Der neue Mazda6

August 2012, © autohaus24

Der neue Madzda6 wird im Herbst 2012 offiziell vorgestellt und soll ab 2013 dann bei den Händlern zu bestellen sein. Dabei präsentiert sich das Mittelklassemodell mit einer dynamischen Optik. Neben einer leichteren Bauweise sollen Sky-Activ-Motoren für eine Benzineinsparung bis zu 20 Prozent sorgen.

 

Limousine wirkt coupehaft

 

Die Mazda6 Limousine wirkt optisch wie ein Coupé und kommt sehr dynamisch daher. Im Gegensatz zum Vorgänger ist das Modell knapp 10cm länger, zudem ist es breiter und flacher. Durch den größeren Radstand liegt der neue Mazda absolut satt auf den Straßen.

Mazda-Sondermodelle „Edition 40 Jahre“
Mazda6

Die Kombiversion bleibt in der Länge gleich:

Der Mazda6 Kombi behält in etwas die Maße des Vorgängers und bietet mit gut 500 Litern Kofferraumvolumen ausreichend Platz für das Gepäck.


Gewichtseinsparung von etwa 100kg:

 

Das neue Mazda6 Modell ist gut 100kg leichter als die jetzigen Varianten, was sich unterm Strich positiv auf den Benzinverbrauch auswirkt. Um den Verbrauch weiter zu reduzieren, bietet der Hersteller eine eigens entwickelte Start-Stopp Funktion an, die zwischen fünf und zwölf Prozent an Kraftstoff einsparen soll.

 

Drei Motoren stehen zur Wahl

 

Zur Einführung des neuen Modells stehen beim Neuwagenkauf drei Motoren zur Auswahl, ein Vierzylinder Benziner mit 165PS, sowie zwei Dieselvarianten mit 130 und 180PS. Später sollen noch weiteren Motoren folgen.

Neben einem ansprechenden Gesamtpaket bietet Mazda optional neue Sicherheitssysteme, wie z.B. eine City-Bremsfunktion und einen Spurwechselassistenten an. Der Basispreis für den Mazda6 wird bei etwa 23.000 Euro liegen.

 

Das könnte Sie auch interessieren: