News

Shanghai: Bühne frei für den neuen Porsche Panamera

Der neue Porsche Panamera.
Der neue Porsche Panamera.

April 2014, © autohaus24

Der Porsche Panamera geht in die zweite Modellgeneration. Auf der Auto China in Shanghai präsentiert der Stuttgarter Sportwagenhersteller seine neuen Modelle. Und liefert eine Reihe von Überraschungen.


Der Porsche Panamera S E-Hybrid

 

Besonders erwähnenswert ist sicherlich der Porsche Panamera S E-Hybrid. Erstmals überhaupt, tritt ein Plug-In-Hybrid in der Luxusklasse an und setzt damit neue Maßstäbe. Zugleich ist der Elektromotor gegenüber dem Vollhybrid in der ersten Generation merklich angewachsen. 95 PS stammen nunmehr aus eine Lithium-Ionen-Batterie mit 9,4 kWh. Gegenüber der alten Batterie bedeutet dies eine Steigerung um den Faktor 5.

 

Praktisch ist, dass der Porsche Panamera als Hybridauto an jeder Steckdose innerhalb von vier Stunden aufgeladen werden kann und merklich bessere Fahrleistungen liefert. Umweltfreundlich fällt dabei der Verbrauch von nur noch 3,1 Liter aus. Die Reichweite des rein elektrischen Fahrbetriebs liegt bei 36 Kilometern womit Stadtfahrten problemlos möglich sind und selbst Fahrten mit 135 km/h sind kein Problem.

 

Kombination mit neuen Motoren

 

Gleichzeitig mit der Einführung des neuen Elektromotors wurde auch der bisherige 4,8 Liter-Benziner ersetzt. Neu ist ein Dreiliter-V6-Biturbo, der den Gran Turismo auf Tempo 270 km/h katapultiert. Wer auch bei höheren Geschwindigkeiten vom Gas geht, nutzt die automatische Abschaltung und kann jede Menge Energie zurückgewinnen. Ebenfalls neu ist ein Dieselmotor mit angekündigten 300 PS, der allerdings erst Anfang 2014 auf den Markt kommen wird. Im selben Jahr debütieren dann auch der Porsche Panamera Turbo S und der Panamera Turbo S Executive.

 

Verbesserte Ausstattung

 

Im Zuge des Generationenwechsels hat sich auch die Ausstattung des Porsche Panamera verbessert. Eine ganze Reihe der neuen Funktionen kann fortan auch via Smartphone und eine eigene App bedient werden. Die Rede ist dabei beispielsweise von der Anzeige des Ladestatus und das Einstellen der Klimatisierung im Stand. Sogar die restliche Reichweite und der Weg zum geparkten Panamera kann über das Smartphone angezeigt werden. Ein Hauch von James Bond, der für jedes Panamera-Modell via Porsche Car Connect genossen werden kann.