News

Ford B-Max Markteinführung 2012

März 2012, © autohaus24

Möchte mehr für sein Geld erwerben, darf man sich beim Autokauf gerne Gedanken über das „gewisse Etwas“ machen. Das bietet der Neuwagen Ford B-Max zu seiner Markteinführung 2012 ganz sicher. Als das gewisse Extra bezeichnet Ford die neu entwickelten seitlichen Schiebetüren. Besonders in der beengten Welt der Großstädte erleichtern die Schiebetüren, die sich bis zu 1,50 Meter weit öffnen lassen, den Zugang zum Innenraum, der wiederum mit einem flexiblen und variablen Sitzsystem zu überzeugen weiß. Um das so genannte Multi-Activity-Vehicle aus dem Hause Ford reihen sich zahlreiche Konkurrenten in der Minivan-Klasse. Mit einem Konzept, wie es der Ford B-Max Neuwagen aufweist, können auch die Mercedes A-und B-Klasse sowie der Peugeot 1007 oder Toyotas Verso-Varianten mithalten. Das gewisse Extra aus dem Hause Ford ist vor allem durch einen großen Rabatt bei Kauf und Finanzierung ein echtes Highlight auf dem Automarkt und eine Verlockung für den geneigten Käufer.

Interieur des neuen Ford B-Max *Mit einem Klick auf das Bild zum Ford B-Max gelangen*
Interieur des neuen Ford B-Max *Mit einem Klick auf das Bild zum Ford B-Max gelangen*

Pro, nicht Kontra

 

Im Detail betrachtet steht der Ford B-Max 2012 auf den Füßen des Ford Fiesta. Mit dem Wegfall der B-Säule im Bereich der Türen, halten die neuen Schiebetüren Einzug in den formschönen Minivan, der bei Ford als Multi-Activity-Vehicle (MAV) bezeichnet wird. Das intelligente Sitzsystem des Ford B-Max 2012 schafft unglaublichen Platz und einem großen Laderaum, in dem man selbst ein Fahrrad problemlos unterbringen kann. Großeinkäufe für die Familie gestalten sich ab der Markteinführung des B-Max kinderleicht. Der attraktive Preis des vielseitigen Minivans, beinhaltet zudem noch eine optimierte Crashsicherheit. So konnte Ford trotz der Verwendung der Schiebetüren und dem Wegfall der B-Säulen die Crashsicherheit dank neuester Technik und zusätzlicher Versteifung der Schiebetüren auf höchstem Niveau halten.

Der neue Ford B-Max in Aktion
Der neue Ford B-Max in Aktion

Der neue Ford B-Max: Markteinführung zu guten Preisen

 

Durchaus beeindruckend präsentierte Ford den B-Max 2012 auf dem Genfer Automobilsalon. Die Bilder des auf der Messe vorgestellten Serienfahrzeuges sprechen für sich und zeigen ein durch und durch überzeugendes Auto. Elegant und stromlinienförmig fügen sich die neuartigen Schiebetüren in die Karosserieform des Ford B-Max 2012 ein. Exterieur-Teile wie Scheinwerfer, Rückleuchten und Außenspiegel passen sich übergangslos und homogen der Silhouette an. Auch im Innenraum strahlt der B-Max mit komfortablen und bequemen Sitzen, übersichtlichen Instrumenten und Bedienelementen sowie hochwertig verarbeiteten Materialien. Das Raumwunder B-Max soll mit den angebotenen Varianten vor allem Familien überzeugen, aber auch Kundschaft aus dem Segment der SUV und Kombis zu Ford locken. Angebote, Preise und Rabatte sprechen für sich, die Bilder eine deutliche Sprache und das Konzept ist durchdacht. 2012 wird das B-Max-Jahr.

Ford B-Max Rückansicht
Ford B-Max Rückansicht