News

Ford C-Max: Top Rabatt von bis zu 36%*

Günstige Aktion bei autohaus24: Jetzt den Ford C-Max mit bis zu 36%* Rabatt unverbindlich konfigurieren!
Günstige Aktion bei autohaus24: Jetzt den Ford C-Max mit bis zu 36%* Rabatt unverbindlich konfigurieren!

Juli 2013, © autohaus24

Der Ford C-Max ist sprichwörtlich „in aller Munde“. Seit zehn Jahren schafft es der erfolgreiche Kompaktvan immer wieder in die Schlagzeilen – und das auf unterschiedliche Weise.

 

Zehn Jahre C-Max

 

Der Startschuss zum Bau des C-Max ertönte im Mai 2003. In den ersten Jahren wurde das Modell noch unter der Bezeichnung Focus C-Max gebaut, was die deutlichen Wurzeln im Kompaktmodell erkennen lässt. Mit einem Facelift im Jahr 2007 erfolgte dann auch die Emanzipation mit eigenem Namen. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass der C-Max bereits vor dem Focus auf den Markt kam.

Aktuell befindet sich der Kompaktvan in der zweiten Modellgeneration. Seit Ende 2010 lassen sich sowohl die Basisversion als auch der verlängerte Grand C-Max erwerben. Mit letzterem trägt Ford dem Wunsch nach der zuvor schmerzlich vermissten dritten Sitzreihe Rechnung und schafft noch mehr Platz im Innenraum.

 

Der Ford C-Max als Vorreiter

 

Spätestens seit der Präsentation des C-Max Energi im Rahmen der Detroit Motor Show 2011 gilt der Kompaktvan als Innovationsträger seines Herstellers. In diesem Fall ist für das Jahr 2013 der erste Plug-In-Hybrid der Unternehmensgeschichte geplant. Als Hybrid soll der C-Max über eine Reichweite von sage und schreibe 800 Kilometern verfügen und noch dazu – in Teilen – durch eine App bedient werden können.

 

In punkto Bedienkomfort wurde erst Mitte Juni 2013 auch die neue Sync Edition für den C-Max präsentiert. Konkret wird hier ein erweitertes Audiosystem eingebaut, dass mit einem Notruf-Assistenten und einem Multifunktionsdisplay mit 8,8-Zentimeter-Bildschirmdiagonale versehen wurde.

 

Sync im C-Max bedeutet, dass sowohl das Handy als auch ein MP3-Speicher via Bluetooth oder USB angesteuert werden kann. Zudem liest das System SMS vor und sendet eine Antwort aus vorher vorbereiteten Sätzen. Sprachgesteuert, versteht sich.

 

Auftritt auf dem Christopher Street Day

 

Auch das gesellschaftliche Engagement des Herstellers wird durch den C-Max unterstrichen. Gemeinsam mit einem Transit Pritschenwagen und einem B-Max findet sich der Kompaktvan in der Paradeleitung zum Christopher Street Day in Köln. Dahinter folgt direkt die Ford-Fußgruppe mit mehr als 100 TeilnehmerInnen.

 

*Stand: 11. Juli 2013

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Ford C-MAX: Test- und Erfahrungsberichte von autohaus24-Kunden