News

Wörthersee: Volkswagen rüstet sich für das GTI-Treffen

Der VW Golf 7

Mai 2013, © autohaus24

Wenn vom 8. bis zum 11. Mai 2013 das mittlerweile 32. GTI-Treffen am Wörthersee stattfindet, ist auch Volkswagen wieder mittendrin. Die Wolfsburger haben sich einmal mehr Einiges einfallen lassen.

 

Das GTI-Treffen am Wörthersee

 

Als das GTI-Treffen am Wörthersee im Jahr 1982 zum ersten Mal ausgerichtet wurde, fanden sich gerade einmal 100 Autofans ein. Mittlerweile werden mehr als 150.000 Menschen in Reifnitz erwartet und huldigen längst nicht mehr nur dem VW Golf GTI, sondern auch den anderen Vertretern der Marke. Neben den zahlreichen eigenen Fahrzeugen der Besucher, die aufgrund ihres Tunings den besonderen Reiz des Events ausmachen, lässt es sich auch VW nicht nehmen, mit eigenen Autos anzureisen.

 

Das Engagement der Wolfsburger begann bereits 1987 mit der Übergabe eines Granit-GTIs an die Gemeinde Reifnitz. Nach einer mehrjährigen Unterbrechung, stieg der Konzern dann 2006 wieder in das Sponsoring ein und unterstützt das „Volksfest“ mit Millionenbudget. So auch im Jahr 2013.


Der VW Golf GTI der Auszubildenden

 

Es sind eine Reihe von Aktivitäten, die Volkswagen eigens für das GTI-Treffen am Wörthersee unternimmt. Dabei ist die Veröffentlichung des neuen GTI gar nicht mitgezählt. Besonders medienwirksam dürfte die GTI-Variante der 13 Auszubildenden ausfallen, die ihr Werk im Rahmen des Events präsentieren dürfen. Mehr als ein Jahr wurde an dem Flitzer geschraubt und die angehenden Kraftfahrzeugmechatroniker, Fahrzeuglackierer, Fahrzeuginnenausstatter und Technischen Modellbauer haben jedes Detail selbst umgesetzt.

 

Der VW Golf GTI im neuen Werbespot

 

Ebenfalls pünktlich zum GTI-Treffen hat Volkswagen seinen neuen GTI-Werbespot vorgestellt. Das Motto lautet hier „Oft kopiert, nie erreicht“. Hinter der Kampagne steht der bekannte Hollywood-Regisseur Paul W.S. Anderson, der bereits Filme wie „Resident Evil“ oder „Mortal Combat“ gedreht hat. Die Zusammenarbeit mit dem Briten hatte sich beim letzten GTI-Spot bewährt und soll auch dieses Mal fruchten. Zu hören sind eine Reihe von Coverversion des Sinatra-Klassikers „My Way“. Wann immer der neue GTI ins Bild fährt, hört man das Original. Stilecht wurde der Spot in Las Vegas gedreht und die Fahrszenen erinnern fast an einen Actionfilm. Man kann fast sicher sein, dass auch dieser Spot am Wörthersee läuft oder zumindest für Gesprächsstoff sorgt.

 

Übrigens kann der VW Golf GTI natürlich auch über den Auto Konfigurator von autohaus24 individuell zusammengestellt werden. (Foto: auto-medienportal.net)

Das könnte Sie auch interessieren:

VW Golf GTI: Test- und Erfahrungsberichte von unseren autohaus24-Kunden