News

Honda NSX, Kia Niro & Co. – vielen Neuheiten in Sachen Elektromobilität

September 2016, © autohaus24

Die Elektromobilität ist weiter auf dem Vormarsch. So finden sich unter Neuwagenkäufern immer mehr Interessenten für Fahrzeuge mit Elektro- und Hybridantrieb. Dafür sorgen unter anderem die Fortschritte in der Akku-Technologie und die Ausweitung des Stromladenetzes. Ob Kleinwagen oder SUV ─ Autokäufer können in allen Fahrzeugklassen auf die kommenden Modelle gespannt sein.

 

Noch in diesem Jahr kommen neue Modelle auf den Markt

 

Bereits ab Sommer können Neuwagenkäufer den NSX von Honda erstehen. Der Hybrid bietet einen DOHC-V6-Motor, eine Auswahl von drei Elektromotoren und ein serienmäßig verbautes Doppelkupplungsgetriebe. Sage und schreibe 581 PS soll der Supersportler auf die Straße bringen. Noch im September geht der Kia Niro an den Start.

Kia Niro
Kia Niro

Der Wagen soll laut Hersteller über einen neu entwickelten Hybrid-Antriebsstrang verfügen. Nebst 1,6-Liter-GDI-Benzinmotor liefert der Wagen einen Elektromotor mit 32 Kilowatt und ein Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe. Ebenfalls für die zweite Jahreshälfte angekündigt ist der Kia Optima PHEV. Mit Elektro- und Verbrennungsmotor ausgestattet liefert der Plug-In-Hybrid eine Gesamtleistung von 205 PS.

 

Moderne Elektromotoren und Hybridantriebe

In puncto Elektromobilität gibt es in den kommenden Monaten viele Neuigkeiten zu entdecken – darunter auch den Hyundai Ioniq.
In puncto Elektromobilität gibt es in den kommenden Monaten viele Neuigkeiten zu entdecken – darunter auch den Hyundai Ioniq.

Im Oktober bringt Hyundai den Ioniq heraus. Der als Prius-Konkurrent angedachte Wagen soll als reiner Elektrowagen, als Hybrid sowie als Plug-In-Hybrid erscheinen. Zu den Antriebsvarianten kommt serienmäßig ebenfalls ein Doppelkupplungsgetriebe zum Einsatz. Ende des Jahres geht darüber hinaus der neue Audi Q5 e-tron an den Start. Durch die aerodynamische Bauweise soll der Wagen besonders sparsam im Kraftstoffverbrauch sein. Angetrieben wird der Plug-in-Hybrid mit einem 252 PS starken 2.0-TFSI-Motor sowie einem Elektromotor mit 109 PS.

 

Erster BMW mit induktiver Lademöglichkeit kommt

 

Ebenfalls in diesem Jahr erscheint der nächste 5er-BMW. Der Oberklassewagen aus Bayern liefert ein Plug-In-Duett aus Zwei-Liter-Vierzylinder-Motor mit 240 PS nebst Elektromotor mit 109 PS. Als erster BMW-Hybrid bietet das Fahrzeug die Möglichkeit des induktiven Ladens. Futuristisch geht es bei dem neuen Audi R8 e-tron zu: Das optisch topmodern anmutende Fahrzeug bietet zwei Elektromotoren an der Hinterachse mit jeweils 170 Kilowatt. Die Beschleunigung von 0 auf 100 Stundenkilometer gelingt dem Wagen in bereits 3,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 Stundenkilometern. Auch im Hause Tesla steht ein Update an: Das Model S erhält eine neue Frontgestaltung und einen neuen Pollenfilter. Markteinführung feiert außerdem das Model X: Der erste reine Elektro-SUV ist ab Sommer erhältlich.

 

Mit Material von autobild.de