News

SUV-Version der E-Klasse: Neuer Mercedes GLE kommt 2018

August 2016, © autohaus24

Der Fahrzeughersteller Mercedes will den SUV neu auflegen. Dies bestätigen unlängst in Fachmagazinen veröffentliche Erlkönig-Fotos. SUV-Fans dürfen sich freuen, denn damit erhält der bereits seit dem Jahr 2011 auf dem Markt bestehende Mercedes GLE endlich einen Nachfolger.

Neuwagenkäufer können sich auf ein bald erscheinendes Nachfolgemodell des Mercedes GLE freuen.
Mercedes GLE

Bei dem neuen SUV handelt es sich dann um den ersten echten GLE. Denn der gegenwärtig unter dieser Bezeichnung laufende Wagen ist im Grunde lediglich ein Facelift des Geländewagens Mercedes ML. Genau wie beim Vorgängermodell gehen Branchenexperten davon aus, dass im Anschluss an die Einführung des neuen Full-Size-SUV eine Coupé-Variante folgen wird. Auf den Markt kommt der neue Mercedes-SUV aller Voraussicht nach in zwei Jahren und soll auf der Plattform der aktuellen E-Klasse basieren. Zu möglichen Fahrzeugpreisen hat sich der Hersteller noch nicht geäußert.

 

Neuer Mercedes-SUV wird deutlich geländegängiger

 

Im Vergleich zum Vorgängermodell soll der neue Mercedes-SUV wesentlich mehr in Sachen Offroad-Eigenschaften bieten. Laut Mercedes erhielt das Fahrzeug dafür unter anderem einen Unterfahrschutz und wurde höher gelegt. Für eine verbesserte Geländetauglichkeit sollen weiterhin eine angepasste Achsenverschränkung, eine Untersetzungsmöglichkeit für das Getriebe sowie Sperrdifferenziale nebst Luftfederung sorgen. Zusätzlich wird der Nachfolger voraussichtlich über einen um drei Zentimeter verbreiterten Radstand verfügen. Optisch setzt der geplante Mercedes-SUV wohl keine neuen Maßstäbe. So zeigen die Erlkönig-Fotos im Wesentlichen, dass der Wagen etwas rundlicher wird. Weiterhin verfügt das Modell voraussichtlich über angepasste Schweller sowie Schürzen und einen erneuerten Kühlergrill. Laut der Prognose von Branchenexperten dürfte ebenfalls eine optische Überarbeitung der C-Säule und der Vertiefungen an der Wagenseite erfolgen.

 

Full-Size-SUV von Mercedes: GLE mit neuer Plattform

 

Statt der bisherigen Fahrzeugarchitektur, soll der Wagen in Zukunft auf der MRA-Plattform aufbauen. Diese wird derzeit erfolgreich in der Mercedes E-Klasse eingesetzt. Durch die neue Wagenplattform soll der neue Mercedes-SUV mit einem Gewicht von knapp unter zwei Tonnen deutlich leichter sein. Zusätzlich bietet die neue Version mehr Platz im Innenraum und soll weniger Kraftstoff verbrauchen. Diesbezüglich erhält der Wagen mit dem Vier-Liter-V8-Biturbo eine neue Motorisierung. Diese bietet in bisher verbauten Mercedes-Fahrzeugen eine Leistung von bis zu 612 PS. Weiterhin planen die Stuttgarter zwei Drei-Liter-Sechszylinder-Motoren mit 333 respektive 401 PS für den neuen Mercedes-SUV anzubieten. Ab 2018 soll der Wagen auch als Hybrid erhältlich sein. Dafür wird der Benzinmotor mit einem 100 PS starken E-Motor kombiniert.

 

Mit Material von autozeitung.de, auto-news.de