News

Porsche Panamera bald in der Platinum Edition

Der neue Porsche Panamera in der Platinum Edition.
Der neue Porsche Panamera in der Platinum Edition.

Oktober 2012, © autohaus24

Der Porsche Panamera wird ab Ende November in der exklusiven Platinum Edition erhältlich sein. Für das Sondermodell hat sich der Hersteller eine Fülle eigenständiger Extras ausgedacht. Hinzu kommt eine erweiterte Serienausstattung.

 

Neue Lackierung für den Porsche Panamera Platinum Edition

 

Namensgebend für den neuen Porsche Panamera Platinum Edition ist die Lackierung. Das Platinsilbermetallic findet sich unter anderem bei den Außenschalen der Außenspiegel, den Lufteinlassgittern, den seitlichen Luftauslassblenden sowie den Heckzierleisten und dem Diffusor. Angeboten werden Kombinationen mit den Karosseriefarben Schwarz uni und Weiß uni sowie Basaltschwarzmetallic, Carbongraumetallic und Mahagonimetallic . Ergänzend wurden die Leisten für die Seitenscheiben in hochglänzendem Schwarz ausgeführt. Zudem fährt die Platinum Edition auf 19-Zöllern, die mit einem farbigen Porsche-Logo verziert wurden.

 

Bi-Color im Innenraum

 

Auch die Farben des Innenraums können sich sehen lassen. Hier wird der Porsche Panamera in der Platinum Edition Schwarz und Luxorbeige kombinieren. Auf Wunsch sind eine exklusive Teilleder oder auch Ganzleder-Ausführung erhältlich. Kennzeichnend für die Platinum Edition ist die neue Farbverteilung. Konkret bedeutet dies mehr Schwarz für die Türverkleidungen sowie den Fußraum. Ebenfalls wurden die Rückseiten der vorderen Sitze und die Abdeckung des Laderaums in Schwarz gehalten und setzen einen Kontrapunkt zum Beige der restlichen Innenausstattung. Die Kopfstützen des Porsche Panamera erhalten in der Platinum Edition ein geprägtes Porsche-Wappn. Auch hebt sich das Sport-Lenkrad gegenüber der Serienausstattung ab. Zuletzt wurde an den vorderen Türeinstiegsblenden der Schriftzug „Platinum Edition“ angebracht, was die Wertigkeit des Modells zusätzlich unterstreicht.


Umfassende Ausstattung

 

In punkto Ausstattung lässt die Platinum Edition nichts zu wünschen übrig. Zu nennen ist hier beispielsweise die Servolenkung Plus oder auch die Sitzheizung für die vorderen Sitze. Ebenfalls hat der Hersteller das Porsche Communication Management (PCM) mitsamt eines Navigationsmoduls eingebaut. Sonderausstattung wie die Bi-Xenon-Scheinwerfer und das Park-Assist-System sowie die automatisch abblendenden Außen- und Innenspiegel sind ebenfalls mit von der Partie.

 

Kostenpunkt für den Porsche Panamera Platinum Edition: 79.707 Euro. Als Diesel werden dann 82.206 Euro fällig und wer die Panamera 4 Platinum Edition fahren möchte, muss hierfür 87.323 Euro berappen.

 

(Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche)