News

Qashqai ist das neue Schwarz: Nissan bringt das limitierte Sondermodell Black Edition raus

© NISSAN CENTER EUROPE GmbH. Die auf 3.360 Fahrzeuge limitierte Nissan Qashqai Black Edition ist jetzt erhältlich.
Nissan Qashqai Black Edition

August 2016, © autohaus24

Crossover- und Qashqai-Fans dürfen sich freuen, denn ab sofort ist ein neues Nissan-Qashqai-Sondermodell erhältlich. Der Kompakt-SUV basiert auf dem Anfang des Jahres vorgestellten Konzeptfahrzeug Premium Concept und stellt die neue Speerspitze der Qashqai-Baureihe dar.

 

So präsentiert sich der Premium-Crossover mit besonders edlem Design sowie umfangreicher Serienausstattung. Dem tiefschwarzen Namen zum Trotz soll es den Wagen aber nicht nur in Schwarz geben. Neuwagenkäufer neben der Lackierung in Schwarz-metallic auch eine weiße Perleffekt-Lackierung wählen. Wer den Wagen fahren möchte, muss sich beeilen. Denn das neue Nissan-Qashqai-Sondermodell ist europaweit auf lediglich 3.360 Stück limitiert.

 

Das Design des Nissan-Qashqai-Sondermodells überzeugt

 

Optisch ist der Wagen ziemlich edel aufgestellt. So stehen dem Wagen diverse silberne Zierelemente an Front und Heck ausgesprochen gut. Ein besonderes Highlight bieten die tiefschwarzen Leichtmetallfelgen der 19-Zoll-Räder, die dem Fahrzeugnamen alle Ehre machen. Den edlen Auftritt unterstreicht außerdem ein hochwertiger Unterfahrschutz an Front und Heck. Im Inneren können sich Neuwagenkäufer auf maßgefertigte Einstiegsleisten und diverse Einfassungen in Metall-Optik freuen. Natürlich sind die schwarzen Einstiegsleisten zusätzlich mit dem Schriftzug Black Edition bedruckt. Dank dem eleganten Interieur mitsamt Ledersitzen kommt schnell Wohlfühlatmosphäre auf.

 

Nissan Qashqai: Sondermodell mit vielen Extras und Dieselmotor

 

In Sachen Ausstattung verfügt der Wagen über ähnliche Komponenten wie Nissans Top-Linie Tekna. Dazu zählen beispielsweise eine silberne Dachreling, ein elektrisch einstellbarer Fahrersitz, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und ein Sieben-Zoll-Touchscreen. Mit diesem lässt sich bequem auf das Audio- und Navigationssystem sowie die Freisprechanlage zugreifen. Darüber hinaus bietet bereits die Grundausstattung LED-Scheinwerfer. Zudem wird die Fahrerassistenz bei der Qashqai Black Edition großgeschrieben: Bereits ab Werk ist das umfangreiche Security-System SAFETY SHIELD verbaut. Dieses enthält unter anderem einen Totwinkelwarner, einen Müdigkeits-Assistenten und eine elektronische Einparkhilfe. Mit etwas weniger Vielfalt müssen Neuwagenkäufer bei der Motorisierung rechnen. Denn unter der Motorhaube ist lediglich ein Motorenmodell erhältlich, die Nissan Qashqai Black Edition kommt als Diesel mit 130 PS-starkem 1.6 dCi-Motor auf den Markt. Dieser sollte jedoch für alle alltagsrelevanten Belange mehr als ausreichend sein. Das ab Werk verbaute Sechsgang-Getriebe können Neuwagenkäufer auf Wunsch gegen eine CVT-Automatik tauschen. Die optional erhältliche Allradverison wird allerdings nur mit Schaltgetriebe ausgeliefert.

 

Mit Material von nissan.de, n24.de, welt.de