News

Roomster, Laguna & Co. – diese Auslaufmodelle sind zum Jahresende angekündigt

Dezember 2015, © autohaus24

Zum Ende des Jahres haben mehrere namhafte Autohersteller das Auslaufen ausgedienter Fahrzeugmodelle bekanntgegeben. Die Fahrzeuge werden im nächsten Jahr entweder durch Nachfolgemodelle ersetzt oder komplett aus dem Programm gestrichen. Insbesondere für Neuwagenkäufer können diese Wagen interessant sein. Denn wer auf ein Auslaufmodell setzt, kann mit einem hohen Rabatt rechnen. Auch für Fans von modernen Wagen ist das Auslaufen von Modelllinien interessant. So kann abgewartet werden, welche Neuwagenoptionen das nächste Jahr zu bieten hat. Höchste Zeit also, das Angebot an Auslaufmodellen sowie die angekündigten Nachfolger zu begutachten.


Auslaufmodelle 2015: Skoda streicht den Roomster

 

Eigentlich war für den Roomster ein Nachfolger geplant, den Skoda jedoch ersatzlos gestrichen hat. Grund ist die Neuausrichtung des Modellprogramms. Das tschechische Unternehmen hat stattdessen drei neue SUVs angekündigt. Neben einem Nachfolger für den beliebten Skoda Yeti sind ein kleiner City-SUV sowie ein Mittelkasse-SUV geplant.

Ausgedient: Der Skoda Roomster ist eines der diesjährigen Auslaufmodelle.
Ausgedient: Der Skoda Roomster ist eines der diesjährigen Auslaufmodelle.

Die neue Generation des Yeti will Skoda auf dem Autosalon in Paris 2016 vorstellen. Auf den Markt kommt der Wagen im darauffolgenden Jahr. Der Mittelklasse-SUV soll die Technik des neuen VW Tiguan nutzen und bis zu sieben Fahrgästen Platz bieten. Die Umsetzung einer Coupé-Version ist ebenfalls geplant. Der kleine City-SUV basiert auf dem Polo und soll mit einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis begeistern.

 

Aus Mercedes GLK wird Mercedes GLC

 

Auch die Produktion des Mercedes GLK kommt zum Erliegen. Der Gelände-SUV hatte unter anderem mit seinem hohen Preis und dem geringen Platz in Fond und Kofferraum zu kämpfen.

Auch der Mercedes GLK ist ein Auslaufmodell.
Auch der Mercedes GLK ist ein Auslaufmodell.

Als Nachfolger des kantigen Wagens führt das Stuttgarter Unternehmen den wesentlich rundlicheren Mercedes GLC ein. Der neue Mercedes ist seit diesem Monat erhältlich und besticht mit etlichen Verbesserungen. Nebst einem geräumigeren Kofferraum und Wagenfont bietet der neue Mercedes eine verbesserte Geländetauglichkeit und geringeren Kraftstoffverbrauch. Auch dieser Wagen soll als Coupé-Version erhältlich sein. Der alte GLK ist als günstiges Auslaufmodell trotz seiner Mankos bedenkenlos zu empfehlen.

 

Talisman statt Laguna: Renault rüstet auf

 

Für den französischen Renault Laguna sah es in Deutschland noch nie besonders gut aus. Nun hat Renault die Konsequenzen gezogen und die Modellinie zum nächsten Jahr eingestellt.

Die Modellinie Laguna wird zum nächsten Jahr (2016) eingestellt.
Die Modellinie Laguna wird zum nächsten Jahr (2016) eingestellt.

Als Nachfolger geht der neue Renault Talisman ins Rennen. Der komfortable Mittelklassewagen besticht durch sein üppiges Platzangebot. Durch den breiten Radstand und die besonders schmalen, aber dennoch sehr weichen Sitze bietet der Wagen allen Fahrgästen enorm viel Platz und Gemütlichkeit. Dies trifft auch auf das Fahrverhalten der Limousine zu, denn der Wagen ist mit maximal 160 PS eher gemütlich unterwegs. Neben der Limousinen-Version hat Renault die Kombiversion Grandtour angekündigt.