News

Skoda Octavia Kombi feiert Händlerpremiere

Bis zu 21 % Rabatt* auf den neuen Octavia Kombi – Ein Klick auf das Bild startet den Konfigurator.
Bis zu 21 % Rabatt* auf den neuen Octavia Kombi – Ein Klick auf das Bild startet den Konfigurator.

Juni 2013, © autohaus24

Der Skoda Octavia Kombi ist da. Die Bedeutung des tschechischen Lademeisters lässt sich bereits daran ablesen, dass zur Händlerpremiere rund 200.000 Interessenten in die Autohäuser kamen. 3.300 Mal wurde eine Probefahrt unternommen.

 

Der neue Skoda Octavia

 

Aktuell befindet sich der Skoda Octavia in seiner dritten Modellgeneration. Ende 2012 wurde die aktuelle Version als Limousine präsentiert und zeigte sich vor allem geräumig. Bereits im Kontext der damaligen Präsentation sprach Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland davon, dass der Octavia „das Herz der Marke“ Skoda sei. In der Tat zeigt der Hersteller auch in den Details besondere Sorgfalt und hat ein überaus dynamisches Automobil kreiert.

In technischer Hinsicht fällt der neue Octavia Kombi vor allem durch die zahlreichen neuen Sicherheitssysteme auf. Zu nennen sind die Notbremsfunktion, der Spurhalteassistent oder auch die Multikollisionsbremse und die Müdigkeitserkennung.

 

Gestatten, Skoda Octavia Kombi

 

Einige Wochen nach der erfolgreichen Premiere der Limousine, wurde der Skoda Octavia Kombi im Rahmen des Genfer Automobilsalons präsentiert. Neun Zentimeter in der Länge und viereinhalb Zentimeter in der Breite signalisieren das Wachstum  und mit einem Kofferraumvolumen von 610 Litern setzt man sich gar an die Spitze des Segments. Bei umgeklappten Rücksitzen sind sogar 1.740 Liter möglich. Praktisch ist dabei auch, dass sich der Beifahrersitz umklappen lässt. Sperrige Gegenstände finden somit immer einen Platz.

 

Unter der Motorhaube haben die Ingenieure im Stammwerk Mlada Boleslav vor allem am Verbrauch geschraubt. Wer sich beispielsweise für den sparsamen Skoda Diesel entscheidet, tankt nach EU-Norm nur 3,4 Liter auf 100 Kilometern. Insgesamt stehen vier Benziner und vier Dieselmotoren zur Auswahl, deren Verbrauch um bis zu 17 Prozent gedrückt wurde.


Kombiversion als Bestseller

 

Wirft man einen Blick auf den bisherigen Marktanteil des Skoda Octavia Kombi an den verkauften Modellvarianten, so wird die Attraktivität deutlich. 92 Prozent der KäuferInnen entschieden sich für die geräumigste Variante und in Deutschland war 2012 kein anderes Importauto so erfolgreich.

 

Wer noch ein wenig wartet, kann im Juli dann auch die 4×4 bzw. Allrad-Variante des Skoda Octavia Kombi testen. Lastentransporte über Stock und Stein dürften damit kein Problem mehr darstellen. Und wer keinen Barkauf möchte, kann auch die Skoda Finanzierung von Sixt in Anspruch nehmen. Einfach dem Link und dem Menü folgen.

 

Richtige Schreibweise

 

Übrigens: Die korrekte Modellbezeichnung ist tatsächlich SKODA Octavia Combi. Also – Der Herstellername wird in Großbuchstaben geschrieben, die Modellreihe mit „C“ und auch die Bauart bekommt ein „C“, daher: Combi und nicht Kombi! Nur damit das einmal gesagt beziehungsweise geschrieben ist.

* Stand: 14.06.2013