News

Volvo S60 Cross Country: Geländetaugliche Mittelklasse

Der Volvo S60 erscheint nun auch in einer Cross Country Version. Laut Hersteller handelt es sich um ein Novum in der Mittelklasse.
Der Volvo S60 erscheint nun auch in einer Cross Country Version. Laut Hersteller handelt es sich um ein Novum in der Mittelklasse.

Januar 2015, © autohaus24

Normalerweise handelt es sich beim Volvo S60 um ein klassisches Mittelklassemodell. Im Rahmen der bevorstehenden NAIAS in Detroit präsentieren die Schweden nun eine ungewöhnliche Offroad-Variante: den S60 Cross Country.

 

Der Volvo S60

 

Auf der Webseite des Herstellers wird bereits der hohe Individualismus des Volvo S60 beworben. In der Tat hat Volvo gleich zu Beginn großen Wert auf ein sportliches und frisches Erscheinungsbild gelegt. Beim Debüt im Jahr 2000 war der S60 in weiten Teilen mit dem Volvo V70 identisch, hob sich jedoch deutlich von seinem vermeintlich großen Bruder, dem Volvo S80 ab.

 

Unter der Motorhaube arbeiteten zunächst nur Benziner und BiFuel-Aggregate, später folgten dann noch Dieselmotoren. Seit 2010 ist der S60 in der zweiten Generation erhältlich. Hier ist insbesondere das hohe Sicherheitsniveau mitsamt des Sicherheitspakets „City Safety“ erwähnenswert.

 

Die Cross Country- Variante

 

Ob sich der Volvo S60 Cross Country – wie mancherorts behauptet wird – als Konkurrent für den BMW X4 eignet, wird sich noch herausstellen. Fakt ist, dass aus einer Stufenhecklimousine fast ein SUV geworden ist. Erreicht wurde diese neue Anmutung durch das Höherlegen der Karosserie um stolze 65 Millimeter und neue Schutzplanken an den Kotflügeln. Darüber hinaus hat Volvo seinem neuen „Naturburschen“ einen Unterfahrschutz verpasst.

 

Die Reifen, die in den Formaten 18 oder 19 Zoll erhältlich sind, weisen einen besonders hohen Querschnitt auf. Bereits zu Beginn soll sowohl eine Front- wie ein Allradantrieb verfügbar sein. Motorseitig wird auf zwei Selbstzünder gesetzt.

 

Weltneuheit?

 

Nach Angaben des schwedischen Herstellers wird mit dem S60 Cross Country erstmals eine Limousine aus der Mittelklasse in ein Outdoor-Gewand gesteckt. Die Unterschiede zu „richtigen“ SUV oder Crossover-Modellen lassen sich in der Tat ausmachen, wenngleich die Übergänge fließend sind.

 

Beflügelt wurde Volvo vermutlich vom Erfolg der Varianten des Volvo XC70 (auf Basis des V70) und V40 Cross Country. Man darf gespannt sein, ob sich die Erfolgsgeschichte fortsetzen lässt.