News

VW Passat CC: Design für Genießer

Gebaut, um zu begeistern: der neue VW Passat CC ist ein echter Hingucker und soll schon Ende des Jahres auf den Markt kommen.
VW Passat CC

März 2015, © autohaus24

Von wegen „Brot-und-Butter-Auto“. Mit dem neuen Passat CC schlägt Volkswagen einen gänzlich anderen Weg ein. Und präsentiert ein überaus edles Sportcoupé mit Mittelklasse-Genen.


Geschichte des VW CC

 

Während die Geschichte des VW Passat bis tief in die 1970er Jahre zurückreicht, wurde der „CC“ erst 2008 erfunden. In den ersten vier Jahren firmierte  das Coupé noch unter dem Namen Passat, wird nun aber eigenständig vermarktet.

 

Kennzeichnend für den CC ist seine Stellung als Bindeglied zwischen dem klassischen Passat und dem VW Phaeton. Die Basis stellt jedoch der Passat dar, der einerseits erweitert, andererseits mit einer Fülle neuer Extras versehen wurde.

 

Von der Studie zum Serienmodell

 

Experten gehen nun davon aus, dass die Studie Sport Coupé Concept GTE, die unlängst im Rahmen des Genfer Automobilsalons präsentiert wurde, bald als CC in Serie geht. Der modulare Querbaukasten, der auch den Passat B8 hervorbringt, wurde um einige zusätzliche Zentimeter ausgereizt, sodass der CC knappe 4,90 Meter messen dürfte. In der Breite ist von 1,87 Metern auszugehen und der Radstand wächst auf 2,84 Meter. Lediglich in der Höhe gibt sich das neue Modell mit 1,40 Metern bescheidener und damit auch sportlicher.

 

In der Gestaltung steht vor allem der hohe Kühlergrill im Fokus. Ebenfalls spendiert Volkswagen seinem Sportcoupé neue Rückleuchten, andere Räder und eine edle Innenausstattung.

 

Diverse Motoren

 

Geht man von der Studie aus, so dürfte der neue VW Passat CC mit einem Dreiliter-V6-TSI ins Rennen gehen. Gemeinsam mit zwei Elektromotoren, bringt es der Hybrid auf satte 380 PS. Offen ist dabei noch, ob der E-Motor ins Heck wandert oder – wie beim Passat GTE – an der Vorderachse bleibt.

 

Ebenso steht noch nicht fest, wie die Namensgebung beim neuen CC ausfällt. Hier und da wird bereits über ein Sport Coupé gemunkelt, doch halten sich die Wolfsburger hierzu noch bedeckt. Sollte die Serienversion Ende 2015 erscheinen, wird dieses Geheimnis aber sicherlich bald gelüftet.