Sommerreifen Preisvergleich

Kaufen Sie Ihren perfekten Sommerreifen online, stressfrei und günstiger!

  • Stressfrei Winterreifen vergleichen
  • Lieferung nach Hause/Montagepartner
  • Unabhängiger Sommerreifen-Vergleich

Beliebte Reifen-Hersteller im Preisvergleich

Reifenüberblick nach Saison

Was ist bei Sommerreifen zu beachten?

Mit Beginn der wärmeren Jahreszeit sind viele Autofahrer auf der Suche nach passenden Sommerreifen für den PKW?  Als sehr hilfreich erweist sich der Sommerreifen-Preisvergleich von Autohaus24, denn mit ihm spart man nicht nur wertvolle Zeit, sondern schont auch den Geldbeutel. Beim Preisvergleich kann man die verschiedenen Reifenmodelle und Hersteller mit wenigen Klicks online vergleichen. Dabei erfährt man sofort, welcher Montagepartner in der Nähe des Wohnortes die Sommerpneus günstig anbietet und ob die Reifen direkt nach Hause geliefert werden oder ob die Montage vor Ort stattfindet. Des Weiteren informiert der Reifen-Preisvergleich von Autohaus24 über die neusten Reifentests der verschiedenen Experten. Als weiteren Service bietet die Webseite einen Felgenkonfigurator, mit dem man die richtigen Felgen für das Fahrzeug findet. Man kann hier zwischen Alufelgen und Stahlfelgen wählen.

 

Was macht einen guten Sommerreifen aus?

Gerade auf trockenen Fahrbahnen muss der Sommerreifen Halt finden und eine gute Traktion haben. Aus diesem Grund haben Sommerreifen eine flachere Lauffläche. Des Weiteren werden die Pneus aus einer härteren Gummimischung hergestellt, was wiederum zu einem geringeren Rollwiderstand führt. Der geringe Rollwiderstand zahlt sich gleich mehrfach aus. Zum einen ist die Abnutzung bzw. der Verschleiß der Reifen geringer und zum anderen spart man Kraftstoff. Zudem macht sich der geringe Rollwiderstand auch in einem niedrigeren Rollgeräusch bemerkbar, was wiederum für mehr Fahrkomfort sorgt.

 

Das Profil des Sommerreifens

Sommerreifen haben im Vergleich zu Winterreifen ein eher flaches Profil. Auch wenn der Gesetzgeber bei Sommerreifen eine Profiltiefe von 1,6 mm vorschreibt, sollten im eigenen Interesse und auf Anraten der Experten die Pneus ein Profil von mindestens 3 mm aufweisen. Dies hat folgenden Hintergrund. Schon ab einer Geschwindigkeit von ca. 70 km/h bildet sich auf nassen Fahrbahnen eine Art Keil zwischen Reifen und Fahrbahn, was die Fahrsicherheit und Nasshaftung stark beeinträchtigt. Der Pneu kann den Wasserfilm nicht mehr verdrängen. Der Kontakt zur Straße geht gerade bei höheren Geschwindigkeiten vollkommen verloren gehen und das Fahrzeug schwimmt mehr oder weniger. Der Wagen lässt sich ab diesem Zeitpunkt weder bremsen noch lenken. Die Rede ist hier vom gefährlichen Aquaplaning.

 

Die Eigenschaften des Sommerreifens

Sommerreifen unterscheiden sich nicht nur in der Profiltiefe von Winterreifen, sondern auch in der Härte der Gummimischung und im Lamellen Typ. Bei Sommerreifen ist die Laufflächenmischung deutlich härter, denn die Pneus sind gerade im Sommer extremen Temperaturen ausgesetzt, denkt man hier nur an lange Standzeiten auf Parkplätzen und dergleichen. Die härtere Gummimischung sorgt im Sommer für einen kürzeren Bremsweg und für einen deutlich niedrigeren Abrieb. Man sollte sich immer vor Augen halten, dass Reifen auch bei niedriger Fahrleistung im Laufe der Zeit altern. Dies bedeutet, dass die Sicherheit deutlich abnimmt. Daher sollten auch Sommerreifen, die älter als 8 Jahre sind nicht mehr gefahren werden. Das Alter der Reifen kann man an der Flanke der Reifen anhand der DOT Nummer ablesen.

 

Die Eigenschaften der Sommerpneus kurz zusammengefasst

 

  • Geringere Profiltiefe
  • Härtere Gummimischung
  • Andere Lamellen
  • Niedriger Rollwiderstand
  • Geringer Spritverbrauch
  • Weniger Abnutzung

 

 

Wichtig – nicht nur bei Sommerreifen

Es ist gefährlich, wenn Pneus heftigen Kontakt zu Bordsteinen haben, denn dies kann zu Schäden an den Reifen führen, die man auf den ersten Blick nicht erkennen kann. Aus diesem Grund sollte man an Bordsteinkanten nur langsam heranfahren und diese auch nur im rechten Winkel überrollen. Die Reifen sollten auf keinen Fall an den Bordsteinkanten beim Parken gequetscht werden und auch nicht zum Teil mit der Aufstandsfläche aufliegen.

 

Bei der Lagerung der Reifen sollte im eigenen Interesse einiges beachtet werden. Der Gummi der Reifen altert durch Sonneneinstrahlung, Feuchte und Wärme deutlich schneller. Ebenfalls problematisch sind Lösungsmittel, denn diese greifen den Gummi an. Aus diesem Grund sollte man seine Reifen immer nur in einem kühlen und trockenen Raum möglichst dunkel lagern. Reifen auf Felgen sollten liegend gelagert werden und Reifen ohne Felgen stehend. Auf keinen Fall dürfen die Pneus mit Benzin, Fett oder Öl in Kontakt kommen.

 

Richtige Lagerung

 

  • Trockener und kühler Raum
  • Möglichst dunkel
  • Lagerungsart – stehend/liegend
  • Keine Lösungsmittel und Fette in der Nähe

 

 

Schäden an den Pneus haben schwerwiegende Folgen. Durch Risse im Gummi kann Feuchtigkeit tief in den Reifen dringen und den Unterbau schädigen. Es kommt dort zu Korrosion und zur Schwächung der Stahldrähte im Gürtel. Die Folge davon sind Laufflächenablösungen. Aus diesem Grund sollten die Reifen regelmäßig auf Schäden durch Fremdkörper kontrolliert werden. Ein beschädigter Pneu sollte schnellstmöglich durch einen neuen ersetzt werden, denn das Einziehen eines neuen Schlauches ist nur eine vorübergehende Lösung.

 

Den richtigen Sommerreifen finden

Wenn man einen Sommerreifen für den PKW kaufen möchte, dann muss man in erster Linie darauf achten, dass der Pneu auch zum Fahrzeug passt. Hersteller von Sommerpneus bieten daher spezielle Reifen für den PKW, den SUV und den Transporter an. Die Reifen unterscheiden sich hierbei nicht nur in der Größe, sondern auch im Lastindex und dem Geschwindigkeitsindex.  Auf der Reifenflanke findet man Informationen zur Reifenhöhe, der Reifenbreite und der Reifengröße.

 

Wesentliche Kennzeichnung auf der Reifenflanke

 

  • Reifenbreite in mm
  • Höhen-Breiten-Verhältnis
  • Reifenbauart
  • Felgendurchmesser
  • Lastindex
  • Geschwindigkeitsindex
  • Laufrichtungsbindung
  • DOT Nummer

 

 

Der Reifen-Preisvergleich von Autohaus24 unterstützt die Fahrzeugführer bei der Suche nach dem richtigen Sommerreifen für das Fahrzeug. Für den Vergleich muss man in die entsprechenden Felder einfach den Fahrzeugtyp, die gewünschte Reifengröße sowie als Saison den Begriff Sommerreifen eingeben. Mit nur einem Klick werden die Preise der verschiedenen Hersteller und Lieferanten verglichen. So findet man in jedem Fall innerhalb kürzester Zeit den passenden Sommerreifen für das Fahrzeug zu einem attraktiven Preis inklusive weiterer Vorteile. Der Reifen-Preisvergleich hilft aber nicht nur beim Kauf von neuen Pneus für den Sommer, sondern auch bei Ganzjahresreifen und speziellen Reifen, wie zum Beispiel Anhängerreifen oder Run Flat Reifen.

Sommerreifen-Dimensionen

 

Sommerreifen-Dimensionen