Winterreifen 225/55 R17 Preise vergleichen und Testberichte

Günstige Winterreifen Angebote in der Dimension 225/55 R17 online kaufen!

  • Stressfrei Reifenpreise vergleichen
  • Lieferung nach Hause/Montagepartner
  • Unabhängiger Reifenpreisvergleich

Winterreifen 225/55 R17 Test und Informationen

AutoBild hat in ihrem Test die Winterreifen 225 55 R17 näher unter die Lupe genommen. Getestet wurden die Reifen, welcher für kompakte SUV und allradgetriebene Fahrzeuge geeignet sind, nach verschiedenen Kriterien. In Nordskandinavien wurde das Verhalten auf nassen, schneebedeckten sowie glatten Fahrbahnoberflächen getestet. Auch das Handling in winterlichen Gefilden spielt beim Test eine wichtige Rolle. Entscheidend waren auch Bremsweg und Traktion. Das Testergebnis der zehn getesteten Winterreifen 225 55 R17 sieht wie folgt aus:

  

 

 

225 – Die Reifenbreite

Der Reifen wird an seiner breitesten Stelle und nicht auf der Lauffläche gemessen. Alle Messungen finden in einem unbelasteten Reifenzustand statt, da sich sonst die Werte verfälschen. Dieser Winterreifen hat eine Breite von 225 mm. Die Maßangabe erfolgt immer in 10er-Schritten.

 

55 – Das Reifenprofi

Durch das Reifenprofil wird das Verhältnis von Reifenbreite und Reifenhöhe dargestellt. Ausgedrückt wird es in Prozent. Die Berechnung der Flankenhöhe sieht wie folgt aus: 225 x 55 Prozent ergibt genau 121,75 mm, aufgerundet 124 mm.

 

R – Die Reifenbauart

Bei den Winterreifen 225 55 R17 handelt es sich um einen Radialreifen. Erkennbar ist dies an die Buchstaben „R“. Heutzutage sind die meisten produzierten Reifen Radialreifen, da sie einen geringeren Verschleiß haben und über gute Haftungseigenschaften verfügen.

 

17 – Der Reifendurchmesser

Der Winterreifen kann mit einer 17 Zoll Felge gefahren werden. Die Zahl hinter dem Buchstaben steht für die Felgengröße.

 

H – Der Geschwindigkeitsindex

Die getesteten Winterreifen 225 55 R17 haben einen Geschwindigkeitsindex von H. Damit kann der Reifen 210 km/h gefahren werden. Für kleinere Fahrzeugmodelle der Mittelklasse werden Winterreifen mit dem T-Index angeboten. Sie sind bis zu 190 km/h befahrbar. Größere Fahrzeuge mit einem stärkeren Motor fahren in der Regel auch Winterreifen mit einem höheren Geschwindigkeitsindex. Infrage kommt hier beispielsweise der V-Index, welcher bis zu 240 km/h gefahren werden kann.