Ratgeber

Welches Auto passt zu mir?

Finden Sie heraus welches Auto zu Ihnen passt.
Finden Sie heraus welches Auto zu Ihnen passt.

April 2016, © autohaus24

Die Anschaffung des Neuwagens will gut überlegt sein. Als Interessent stößt man heute auf ein umfangreiches und vielfältiges Neuwagenangebot. Diese Fülle der Möglichkeiten zieht uns in einen Strudel von Fragen und Erwägungen: Welches Auto passt zu mir? Welcher Neuwagen ist optimal für meine Bedürfnisse geeignet? Der Neuwagen gefällt mir, doch erfüllt er meine Anforderungen an Raum und Sparsamkeit? Ist der Einstieg hoch genug für mich? Ich will einen sportlichen Neuwagen, der trotzdem komfortabel ist!

 

Wie findet man das richtige Auto für sich und seine Bedürfnisse?

 

Wer kennt das nicht: Lange Zeit ist man mit seinem Kleinwagen oder Kompakten zufrieden und plötzlich ändern sich einige Faktoren und man benötigt ein größeres Auto mit mehr Platz oder einer gewissen Geländegängigkeit. Je nach Familiengröße oder Alltagsbedürfnis kommt ein anderes Auto in Frage. Außerdem spielt die Größe des Geldbeutels und das Budget eine zentrale Rolle bei der Auswahl des Neuwagens oder des Gebrauchten.


Autosuche leicht gemacht:

 

Folgende 6 Fragen sollten Sie sich vor einem Autokauf stellen, um das richtige Auto zu finden:

 

 

  • Welches Budget habe ich zur Verfügung? Was darf das Fahrzeug maximal kosten? Hier sollten sie sich eine klare Obergrenze setzten, um die Suche einzugrenzen.

 

 

  • Wie viel Platz brauchen Sie? Bedenken Sie hier die maximale Insassenanzahl (Anzahl der Autositze) und gewünschtes Transportvolumen (Kofferraum, Ablagefächer im Innenraum etc.). Hiervon ist ganz klar die Auswahl der Fahrzeugmodelle abhängig.

 

 

  • Soll es ein Neuwagen sein oder kommt für Sie auch ein (junger) Gebrauchtwagen oder Jahreswagen in Betracht? Bedenken Sie hier, dass Neuwagen im ersten Jahr nach der offiziellen Zulassung den höchsten Wertverlust verzeichnen. Sie sollten ihre Optionen mit allen Vor- und Nachteilen besser vorher in Ruhe durchrechnen.

 

 

  • Möchten Sie bei einem Händler vor Ort kaufen oder sind sie flexibel beim Fahrzeugkauf? Online Neuwagenvermittler bieten Ihnen zumindest einen guten Vergleichswert und das meist deutschlandweit. Mitunter bekommen Sie ihr Wunschfahrzeug so zu besseren Konditionen als wenn Sie sich nur beim Autohändler in Ihrer näheren Umgebung nach einem neuen Auto umsehen.

 

 

  • Hinzu kommen noch Fragen zur Ausstattung und Motorisierung des Wunschautos: Diesel oder Benziner? Automatik oder manuelles Getriebe? Sollten Sie sich noch unsicher sein, was für Sie in Frage kommt, gelangen sie mit Klick auf die jeweiligen Kriterien zu unseren Ratgeberartikeln, die sich ausführlich mit der Beantwortung dieser Fragen auseinander setzen. Außerdem sollten Sie eine Liste erstellen, welche Ausstattungsdetails das neue Auto unbedingt haben muss, welche abdingbar sind und auf welche sie ganz verzichten können.

 

 

  • Welche Marken bevorzuge ich und welche Farbe sollte das Auto haben? Bei diesen zwei Kriterien sollten Sie jedoch so flexibel wie möglich sein, denn oftmals bietet ein vorher nicht in Betracht gezogener Hersteller, genau all das, was man sich vorstellt. Die Autofarbe ist im Nachhinein dank modernster Folierungstechniken jederzeit Ihrem persönlichen Geschmack anpassbar.

 

 

Mit Hilfe dieser Fragen können Sie die Autosuche hinsichtlich unterschiedlicher Kriterien weiter eingrenzen. Oft hilft auch ein Bedarfskonfigurator bei den finalen Entscheidungen. Letztendlich folgt der Preisvergleich des Neuwagens oder Gebrauchten selbst und der Vergleich der Versicherungskosten und Finanzierungsformen. Ob Barkauf, Leasing oder Finanzierung – Es gibt verschiedene Wege zu Ihrem neuen Auto.

 

Wie kann man unter den verschiedenen Auto-Kategorien das passende Modell finden?

 

Wir geben Ihnen einen Überblick über die Fahrzeugkategorien und eine Auswahl der beliebtesten Modelle. Beachten Sie dazu auch unseren Modell-Berater und Konfigurator – dort finden Sie weitere sinnvolle Entscheidungshilfen für den Neuwagenkauf.

 

Flott und sparsam: Warum ein Kleinwagen das passende Auto für Sie sein kann:

 

Die Anschaffung eines Kleinwagens empfiehlt sich, wenn Sie größtenteils in städtischem Raum unterwegs sind, meist kürzere Strecken zurücklegen und das Platzangebot im Innenraum zu Transportzwecken sowie in punkto Beinfreiheit für Sie eher im Hintergrund rangiert. Das Kleinwagensegment wartet mit echten Schnäppchen unter 10.000 Euro auf: Hier finden Sie attraktive kleine Stadtflitzer – wie beispielsweise den VW up!, den Ford Fiesta oder den Hyundai i20. Hinzu kommen wertstabile kleine Elektroautos, wie der Renault Zoe und der BMW i3.

Der perfekte Kompaktwagen: Vielseitig und komfortabel

 

Ein Kompaktwagen muss nicht immer langweilig sein. Mittlerweile haben Sie hier die Wahl der Qual, da viele Hersteller das Potential erkannt haben und viele Kompaktwagen auch als sportliche Variante anbieten. Der VW Golf GTI und der Opel GTC punkten mit vielen attraktiven Ausstattungsdetails und einer Motorisierung, die Fans eines sportlichen Fahrwerks zufriedenstellen wird. Sportliche Kompaktwagen sind der goldene Mittelweg zwischen dem Anspruch nach flotter Fortbewegung auf kurzen Strecken und einem angemessenen Platzangebot. Je nach Modell überzeugen die Fahrzeuge der Kompaktklasse mit äußerst sportlichem und leistungsstarkem Fahrverhalten. Bei autohaus24 finden Sie reizvolle Modelle der Kategorie Kompaktwagen als Neuwagen bereits unter 10.000 Euro. So finden sich auch in der Preisklasse unter 15.000 Euro verlockende Modelle, wie der sportliche Kompaktwagen SEAT Leon.

Van oder Kombi – Welcher Kombi oder passt zu Ihnen?

 

Der Hauptvorteil von Kombis liegt auf der Hand: Sie bieten Platz. Der Fahrer eines Kombis oder Vans muss jedoch trotz üppigem Raumangebot nicht auf eine sportliche Fahrweise verzichten. Zudem gilt: Viel Platz muss nicht teuer sein – den Skoda Fabia Combi gibt es bei autohaus24 schon als Neuwagen unter 10.000 Euro.* Der Familienvan oder Kompaktvan ist das klassische Metier von Familien und Vielfahrern mit Platz- und Transportbedarf. Der Van bietet ebenso wie der Kombi ein großzügiges Platzangebot und transportiert je nach Modell und Ausstattung bis zu sieben Personen. Beliebte Familienvans sind der Mazda 5, der Ford Grand C-Max oder auch der Opel Zafira. Für Geschäftskunden, die auf der Suche nach einem geeigneten Firmenwagen sind, eignen sich meist attraktive Kombi-Modelle von Skoda, VW, BMW oder Audi.

Welcher SUV passt zu mir?

 

Der Siegeszug der Sports Utility Vehicles – kurz SUV – auf Deutschlands Straßen ist ungebrochen. SUVs lassen Männer- und Frauenherzen gleichermaßen höherschlagen. Diese Fahrzeugklasse soll eine Kombination aus Geländewagen und der klassischen Limousine darstellen. Dem Klischee des Spritfressers begegnen die Modelle mit optimierten Verbrauchswerten, die sich von Generation zu Generation weiter verbessern. Gerade für den europäischen Markt gibt es eine wachsende Nachfrage nach kleineren, kompakten SUV wie zum Beispiel dem Hyundai ix35, dem Skoda Yeti oder dem Opel Mokka.

Bekannt ist mittlerweile, dass sich der SUV-Fahrer keineswegs auf unwegsamen Pisten, sondern bevorzugt im Großstadtdschungel bewegt. Das SUV gewinnt mit dem Komfort einer Limousine, der hohen Sitzposition und hohem Sicherheitsniveau und stellt damit eine Alternative zum gängigen Kombi dar. Vor allem kleine SUV wie der Chevrolet Trax oder der Mitsubishi ASX stellen je nach Motorisierung eine verbrauchsgünstige und attraktive Alternative für den Einsatz im Großstadtdschungel dar. Sowohl Anschaffungspreis als auch Verbrauch rauben dem geneigten komfortsuchenden Ästheten längst nicht mehr das letzte Hemd. Überzeugende Beispiele dafür sind der BMW X1 oder der Mazda CX-3.

Sparsame Autos

 

Nicht nur für den Geldbeutel ist es wichtig, dass Sie auf die Motorisierung Ihres Fahrzeuges achten – viel Hubraum, viel Steuer, viel Emission. Die Abgasnorm bzw. der Rußpartikelfilter bei Dieselfahrzeugen ist ein Kriterium, das die Höhe des Steuersatzes beeinflusst. Bei einem Dieselfahrzeug ist es wichtig, dass ein Rußpartikelfilter verbaut ist. Achten Sie auf die Co2-Emissionen, den Hubraum sowie die Antriebsart des Neuwagens. Neben den Verbrauchswerten sollten Sie jedoch immer auch die KfZ-Steuer und die Versicherungsbeiträge bei Ihrer Planung mit einkalkulieren. Haben Sie ein Fahrzeug oder mehrere in die engere Wahl gezogen, nutzen Sie am besten einen Vergleichsrechner im Internet. So verschaffen Sie sich einen Überblick sowohl über die generelle Einstufung Ihres Wunschfahrzeuges als auch die verschiedenen Tarife der Versicherungsgesellschaften.

 

Kostenlose Telefonberatung zur Modellwahl

 

Sind Sie entschlossen, einen Neuwagen oder Jahreswagen anzuschaffen, können sich aber aufgrund der vielen Möglichkeiten nicht entscheiden? Grundsätzlich gilt: Die beste Lösung ist die individuelle Beratung bei Ihrem Kundenberater. Dieser bringt Licht in den Dschungel aus Motorvarianten, Verbrauch, Ausstattungsdetails, Kfz-Versicherung und Kfz-Steuer, Angeboten zu Finanzierung, Auto-Leasing oder Barkauf und vielen weiteren Details.

Der freundliche Kundenservice von autohaus24 berät Sie gern – vollkommen unverbindlich und kostenfrei. Gemeinsam beantworten wir die Frage, welches Auto zu Ihnen passt. Wir unterstützen Sie gern bei der Entscheidungsfindung und verhelfen Ihnen zu dem für Sie günstigsten und individuell ausgestatteten Neuwagen, der optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Sie erreichen uns kostenfrei unter den folgenden Rufnummern:

 

0381 - 80 70 56 84 (zum Ortstarif aus dem dt.Festnetz)