Neuwagen & Gebrauchtwagen Finanzierung Angebote

Gebrauchtwagen finanzierenNeuwagen konfigurieren

Suchst du ein Autofinanzierungsangebot, das genau zu dir passt?

autohaus24 bietet dir individuelle Finanzierungsmöglichkeiten für alle unsere Neu- und Gebrauchtwagen. Du kannst dein Fahrzeug auswählen und siehst, wie sich die monatliche Rate je nach Anfangszahlung und Laufzeit automatisch aktualisiert. Finde einfach ein Auto, das deinen Bedürfnissen entspricht, und beginne noch heute mit der Finanzierung.

Unsere Gebrauchtwagen Finanzierung Angebote

ab 0 €
bis 100.000 €

Deine Finanzierungsmöglichkeiten

Du hast bei jedem Gebraucht- und Neuwagen von autohaus24 die Möglichkeit ihn zu finanzieren. Deinem Traumauto steht also nichts mehr im Wege! Gerne beraten wir dich dazu individuell. Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Autofinanzierung vorab.

Autofinanzierung mit Anzahlung und Schlussrate

Je kürzer die Laufzeit ist, desto höher fällt die monatliche Rate aus, um den gesamten Kreditbetrag zu tilgen. Abgesehen vom effektiven Jahreszins ist deshalb auch die Höhe der Monatsrate entscheidend. Der Kreditnehmer sollte vor Abschluss ausrechnen, ob er die Monatsraten aufbringen kann, ohne in einen finanziellen Engpass zu geraten. Um die Monatsrate gering zu halten, bieten manche Kreditgeber die sogenannte Dreiwege- oder Ballonfinanzierung an. Damit zahlt der Kreditnehmer zunächst nur für die Abnutzung des Fahrzeugs. Nachteil dabei: Um auf den Gesamtkreditbetrag zu kommen, wird am Laufzeitende eine hohe Einmalzahlung für den Restwert fällig. Bei der Dreiwege-Finanzierung kommt noch eine Anzahlung hinzu. Für eine Autofinanzierung mit einer Abschlussrate sollte man sich deshalb nur entscheiden, wenn zum Ende der Kreditlaufzeit das erforderliche Guthaben garantiert vorhanden ist. Ansonsten müsste für die Schlussrate wiederum ein Kredit aufgenommen werden. Damit der Kfz-Kredit schneller und flexibler abgezahlt werden kann, sollte der Vertrag zudem das Recht auf Sondertilgung beinhalten. Es ermöglicht höhere Einmalrückzahlungen während der Laufzeit. So lässt sich entweder die Restlaufzeit verkürzen oder die Monatsrate mindern.

Gebrauchtwagen & Neuwagen Angebote Toyota Aygo und Audi Cabrio

Autofinanzierung ohne Anzahlung

Es ist immer von Vorteil, einen möglichst großen Teil des Kaufpreises anzuzahlen. Die Sonderzahlung senkt die Kreditsumme und aufgeschlagenen Zinsen. Die Anzahlung kann beim Händler mitunter über die Inzahlungnahme eines Gebrauchtwagens erfolgen. Wer weder über einen Gebrauchtwagen noch über ausreichend Guthaben verfügt, kann auf eine Autofinanzierung ohne Anzahlung ausweichen. Sie ist jedoch folglich mit einer höheren Monatsrate oder längeren Laufzeit verbunden. Hier gilt es im Vorfeld genau abzuwägen, ob die monatliche Rate über einen längeren Zeitraum bedient werden kann. Im Zweifelsfalle sollte man lieber einen günstigeren Wagen wählen. Ist das Wunschauto jüngeren Baujahres oder gar ein Neuwagen, empfiehlt sich der Abschluss einer Vollkaskoversicherung, um auch bei einem selbst verschuldeten Unfall private Zuzahlungen zu vermeiden.

Leasen statt kreditfinanzieren

autohaus24.de bietet neben dem Barkauf die Möglichkeit des  Neuwagen-Leasings an. Der Vorteil gegenüber Kreditfinanzierung ist, dass  der Leasingnehmer den Wagen nicht komplett kauft, sondern für eine  bestimmte Laufzeit nur dessen Wertverlust finanziert. Das hält die  Zinsen und monatlichen Raten auf einem extrem niedrigen Niveau. Da  autohaus24.de ausschließlich das konsumentenfreundliche  Kilometer-Leasing anbietet, entfällt für den Kunden sogar das Restwertrisiko.

Vario Finanzierung

Eine Sonderform des Kilometer-Leasings stellt die  sogenannte Vario-Finanzierung dar. Dabei hält sich der Verbraucher bis  zum Ende der Leasing-Laufzeit offen, ob er das Auto zurückgibt oder zu einem vorab festgelegten Kaufpreis erwirbt. Sie stellt gewissermaßen die  flexible Alternative zur Ballonfinanzierung dar. Das Kilometer-Leasing  und die Vario-Finanzierung bietet autohaus24.de bei Bedarf ohne  Anzahlung an. Ebenso kann über den Konfigurator eine  Vollkasko-Versicherung inklusive GAP-Deckung abgeschlossen werden.
Damit stellt die Vario-Finanzierung eine attraktive Alternative zu den klassischen Finanzierungsmodellen dar, denn hier kann der Kunde am Ende entscheiden, ob er dem Händler das Auto abkaufen will. Er profitiert somit von den Vorteilen des Leasings und hat zusätzlich die Option das Fahrzeug letztendlich zu erwerben. Somit muss sich auch nicht von Anfang an die Frage gestellt werden, den Neuwagen zu leasen oder zu finanzieren- beides ist möglich.

Deine Vorteile beim Gebrauchtwagenkauf mit autohaus24

  • Hohe Rabatte auch auf Autofinanzierungen
  • Deutsche Garantie, Recht und Qualität
  • Kostenloser Autofinanzierungs-Rechner
  • Keine Re-Importe
  • Volle Herstellergarantie

Finanzierungsmöglichkeiten für Neuwagen

autohaus24 macht es dir leicht, eine Neuwagenfinanzierung zu finden, die zu jedem monatlichen Budget passt. Wir bieten dir die beliebtesten Neuwagen an, bei denen du dein Auto nach deinen Bedürfnissen konfigurieren kannst. Wir arbeiten ständig mit unseren Autohändlern zusammen, um dir die niedrigsten monatlichen Raten zu bieten.

Ford Fiesta oder BMW X1 bei autohaus24 sichern

Voraussetzungen für die Finanzierung eines Autos

Egal, ob du ein Auto mit oder ohne Anzahlung finanzieren möchtest: für die Kreditvergabe sind ein regelmäßiges Einkommen, eine gute Bonität sowie keine negativen Schufa-Einträge Voraussetzung.

Autokredit mit befristetem Arbeitsvertrag

Viele Arbeitnehmer verfügen heute über einen befristeten Arbeitsvertrag, der wenige Sicherheiten mit sich bringt. Gleiches gilt für die die Phase der Probezeit. Banken vergeben in solchen Fällen höchstens dann Autokredit, wenn die Kreditsumme sehr niedrig ist und die Kreditlaufzeit noch vor Ende des Beschäftigungsverhältnisses endet. Eine Autofinanzierung mit höherer Summe und mehrjähriger Laufzeit ist für Fristbeschäftigte in aller Regel nur möglich, wenn den Banken zusätzliche Sicherheiten geboten werden. Das kann beispielsweise ein Garantieschreiben vom Arbeitgeber sein, das bescheinigt, dass der Arbeitsvertrag verlängert wird oder in eine unbefristete Beschäftigung übergeht. Bei den Banken gern gesehen ist ferner die Benennung eines solventen und zuverlässigen Bürgen. Ebenso lassen sich eine Lebensversicherung, ein Bausparvertrag oder andere Geldanlagen als Sicherheiten einsetzen.

Wenn das Herz das Auto schon will, muss der Kopf kühl rechnen

Die Ausstattung und Farbe passen, der Motor läuft rund. Getriebe und Achsen versprühen keine Schmierstoffe und auch vom Rost wurde es verschont. Selbst innen befindet sich der Wunschkandidat in einem unnachahmlichen Zustand – dann wird es Zeit, über das Geld zu reden. Ist eine Barzahlung oder Leasing möglich oder muss ein günstiger Autokredit her?

Ein Autokredit ist nur die halbe Miete

Unterschiedliche Autofinanzierungsmodelle können in Betracht gezogen werden. Ihre Wahl beschränkt sich nicht einfach nur auf die scheinbar logische Antwort: „Kann ich mir leisten“ oder „Kann ich mir gerade so leisten“. Hier gilt es viele Feinheiten zu beachten, so z.B. bei einem Autokredit:

  • die Anzahlung
  • die monatliche Belastung
  • die Dauer der Finanzierung
  • die Zinsen des Autokredits
  • die Schlussrate

Zusätzlich verursacht ein Auto laufende Kosten, die mit in die Überlegung einfließen müssen. Hier liegt ein Fehlerschwerpunkt vieler „schöngerechneten“ Finanzierungen: Die Rate des Autokredits bzw. die Leasingrate kann zwar beglichen werden – kommt es aber zu einem unvorhergesehenen Werkstattbesuch, zerstören die ungeplanten Kosten den Wunsch vom Auto ganz schnell. Diese Faktoren sollten Sie daher unbedingt bedenken:

  • Restwert für einen möglichen Wiederverkauf
  • der Aufwand an Pflege zum Werterhalt (z.B. Waschen und Saugen)
  • die Einhaltung der Wartungsintervalle (z.B. Öl- und Luftfilterwechsel
  • Reparaturen außerhalb der vorgeschriebenen Wartungsintervalle (z.B. Windschutzscheibe nach einem Steinschlag ersetzen)
  • die Kosten für notwendiges Zubehör wie Winterreifen oder Waschmittelzusatz
  • Steuern
  • Versicherung
  • realistische Kraftstoffkosten (Beim Verbrauch nicht dem NEFZ-Wert vertrauen!)
  • Kosten für die Anmeldung des neuen Autos
  • mögliche Mitgliedsbeiträge z.B. für den ADAC oder anderen Automobilclubs
  • Servicebeiträge* für das „Infotainment“ des neuen Autos
  • mögliche Mobilfunkbeiträge* für das „Infotainment“ des Neuwagens

(*Erläuterung zu den letzten beiden Punkten: z. B. bieten BMW, Mercedes-­Benz oder Audi Navigationssysteme mit Medienwiedergabefunktionen an, sog „Infotainment“ ­Systeme, bei deren Nutzung Mobilfunkgebühren anfallen können. Die Aufschlüsselung der Kosten kann beim Händler erfragt werden)

Nicht jeder Berater fasst die Folgekosten eines Autos als Teil der Autofinanzierung auf. Doch hier können viele unvorhergesehene Kosten anfallen, die dann letztlich auch den Autokredit oder den Leasingvertrag gefährden. Wer nicht das erste Mal ein Auto über eine Finanzierung kauft, wird sich dieser Punkte bewusst sein und mit mehr Hintergrundwissen und Erfahrungsschätzen an eine Autofinanzierung herantreten.

Zusammenfassend hilft als Berechnungsgrundlage bei einer klassischen Autofinanzierung diese Gleichung:

   ANZAHLUNG
+ MONATLICHE RATE (inkl. Zinsen)
+ MONATLICHE BETRIEBSKOSTEN (Wartung & Pflege)
+ MONATLICHE FIXKOSTEN (Steuer & Versicherung)
+ WERTVERLUST
+ SCHLUSSRATE
= KOSTEN FÜR EIN AUTO

Eine gute Übersicht über die tatsächlichen Kosten, die ein Auto verursacht, bietet der ADAC in jedem Modelltest an. So belaufen sich z. B. die Kosten für den BMW X3 20d xDrive, bei 4 Jahren Haltedauer und 15.000 Kilometern im Jahr, auf knapp 800 Euro monatlich.

Checkliste: Das braucht's für eine Autofinanzierung (Privatkäufer)

Um einen glatten Ablauf beim Autokauf zu gewährleisten, braucht es gewisse Vorbereitungen. Diese Checkbox hilft dir, die wichtigsten Dokumente bereitzulegen und auf Fragen vorbereitet zu sein.

Vor dem Kauf

  • Kopie vom Arbeitsvertrag 
  • Letzten drei Gehaltsabrechnungen 
  • Bei Selbstständigkeit: Einkommenssteuerbescheid
  • Übersicht Lebensunterhaltungskosten (Miete; Essen; Freizeit...)
  • Budget für Finanzierung und Unterhalt des Autos
  • Kontoverbindung
  • Schufa-Auskunft
  • Ausweis & Ausweiskopien

Nach dem Kauf

  • Autoversicherung 
  • Kennzeichen
  • Termin Zulassungsstelle 
  • Wartungsinstruktionen von der Werkstatt
  • Saisonale Bereifung
  • Zubehör
  • Besonders bei Leasing: Detaillierte Foto-Dokumentation des Autos inkl. aller kleinen Schäden

Wichtige Begriffe rund um das Thema Autofinanzierung

Wird dann nötig, wenn die Schlussrate nicht beglichen werden kann und das Auto nicht als Gegenwert an den Händler zurückgehen soll. Wenn der Zeitwert des Fahrzeugs zur Deckung der Schlussrate nicht ausreicht, kommt es ebenfalls zu einer Anschlussfinanzierung.

Klassische Methode für den Erwerb eines Neu­ oder Gebrauchtwagen. Monatliche Raten addieren sich mit der Anzahlung und der Schlussrate zur Gesamttilgungssumme.

Der Beschaffungswert eines Fahrzeugs ist der Wert in der entsprechenden Währung, die für den Kauf letztlich beglichen werden muss. Hier sind noch keine Zinsen eingerechnet, die bei der Tilgung eines Autokredites anfallen. Vom Bruttolistenpreis unterscheidet sich der Beschaffungswert dahin gehend, dass Rabatte und Zugaben (z. B. Winterreifen) eingerechnet sind.

Der vom Hersteller veranschlagte Preis, der inklusive Mehrwertsteuer ohne Abzug verhandelter Rabatte bezahlt wird. Er ist außerdem Grundlage für die Besteuerung von Firmenwagen nach der 1%­Regelung.

Autos mit einer erheblichen Laufleistung, die Wartungsarbeiten nach sich ziehen oder schon nach sich gezogen haben. Möglich sind mehrere eingetragene Vorbesitzer, die Historie sollte bei einem Kauf unbedingt transparent und ein vollständig ausgefülltes Serviceheft vorhanden sein. Oft stammen Gebrauchtwagen aus der vorherigen Generation oder sind noch älter – dafür stimmt hier aber natürlich der besonders günstige Preis.

Wenn Löhne nicht in der Landeswährung (z. B. Euro in Teilen der EU) ausbezahlt, sondern Sachgüter oder Dienstleistungen als Gegenleistung für eine Arbeit angeboten werden, muss deren Wert versteuert werden. Dies ist der Geldwerte-­Vorteil. Ein von der Firma zur freien Verfügung gestellter Dienstwagen kann ein solcher Vorteil sein.

Junger Gebrauchter mit wenigen (1-2) eingetragenen Vorbesitzern. Meist weisen diese Autos kaum Gebrauchsspuren auf, haben keinen Wartungsstau und sind trotzdem erheblich günstiger im Beschaffungswert als ein vergleichbarer Neuwagen. Häufig sind Jahreswagen Vorführer der Händler, Werkswagen und/oder Autos von Werksmitarbeitern oder deren Angehörigen.

Mit der Laufzeit ist im Kreditjargon die Zeit gemeint, die der Bezieher des Kredites benötigt, um diesen zurückzuzahlen. Bei Autokrediten beträgt die Laufzeit normalerweise zwischen 12 und 96 Monaten.

Monatliche Mietabgabe zur Nutzung des Autos in einem festgelegten, längeren Zeitrahmen. Raten dienen nicht der Abzahlung des Kaufwertes, sondern als Sicherheit während der Nutzungszeit. Oft mit Leasingsonderzahlung verbunden. Händler bieten zum Teil auch attraktive Leasingverträge inklusive Wartung und Versicherung.

Mietwagen für Endverbraucher sind Selbstfahrer­Vermietfahrzeuge und decken einen Teil der Spontanmobilität ab, die z. B. Geschäftsleute oder Reisende generieren. Sie benötigen für einen festgelegten kurzen Zeitraum ein Auto und begleichen lediglich Kosten für die „Ausleihe“. Wartung und sonstige Kosten sind bis auf den Kraftstoff mit dem Mietpreis abgegolten.

Fabrikneues Auto mit einer Laufleistung von weniger als ca. 20 Kilometern (Werkstest) ohne eingetragenen Vorbesitzer mit einem Zeitwert nahe des Bruttolistenpreises. Kann bei Bestellung je nach Geschmack individuell konfiguriert werden.

Oldtimer sind Autos, deren Datum der Erstzulassung mindestens 30 Jahre vor dem heutigen Tag liegt. Sie können einen Sammlerwert haben, der den damaligen Neuwert übersteigt – das ist aber stark modellabhängig. Wer Glück hat, findet einen älteren Gebrauchten („Youngtimer“), der das Zeug zum Klassiker hat und im Laufe der Zeit noch an Wert zulegt.

Der Zeitwert eines Fahrzeugs beziffert den aktuellen Wert. Hier fließen Faktoren wie Wartungsstatus, Zustand und bei Oldtimern auch Seltenheitswert ein. Der Zeitwert kann durch ein Gutachten bestimmt werden, welches beim Verkauf valide Wertvorstellungen für Käufer und Verkäufer darlegt.

Finanzierung F.A.Q.

Einen Gehaltsnachweis sowie eine Bestätigung über einen unbefristetes Angestelltenverhältnis solltest du für den Antrag bereithalten. Achtung: Innerhalb der Probezeit kann die Kreditwürdigkeit eingeschränkt sein. Kleinere Autohändler bestehen zudem häufig auf eine Schufa ­Auskunft. Die Zahlungsfähigkeit lässt über eine direkte Anfrage bei der Schufa klären.

Obligatorisch für den Kredit­-Antrag sind ein fester Wohnsitz und eine Kontoverbindung. Bei der Anmeldung und Überführung fallen außerdem Kosten an, die mit in die Planung gehören. Diese sind nicht bundeseinheitlich geregelt und richten sich danach, ob es sich um einen Neu oder Gebrauchtwagen handelt. Mit mindestens 25 Euro muss kalkuliert werden, hinzu kommen Gebühren für die Schilder in Höhe von 20­30 Euro.

 

Diese Frage hängt nicht allein vom Budget ab, das für den Autokauf zur Verfügung steht. Soll das Auto am Ende der Laufzeit in den eigenen Besitz übergehen, ist ein Finanzierungsmodell die richtige Wahl. Dieses setzt sich aus der monatlichen Rate sowie der Anzahlung und Schlussrate zusammen. Jeder Teil muss getilgt werden. Einer geringen monatlichen Belastung steht in der Regel eine hohe Schlussrate gegenüber, die aber auch mit dem Fahrzeugwert gegengerechnet werden kann. Beim Leasing geht das Auto am Ende der Vertragslaufzeit an den Hersteller zurück. Es besteht zudem die Option einer Anschlussfinanzierung oder eines Barkaufs nach der festgelegten Vertragslaufzeit. Während dieser bleibt das Fahrzeug im Besitz des Herstellers bzw. der Leasinggesellschaft.

Grundsätzlich werden vor allem die Solvenz und die Kreditwürdigkeit überprüft. Wer über ein geregeltes Einkommen verfügt und keinerlei Pfändungen oder ähnliche Zwangsabgaben bestreiten muss, kann in der Regel mit einer positiven Entscheidung für einen Autokredit rechnen. Der aktuelle Arbeitgeber und das Einkommen aus selbstständiger Arbeit werden überprüft und die Angaben auf Wahrheitsgehalt abgeglichen. Regelmäßig bezahlte laufende Kredite und das Begleichen der Lebenshaltungskosten (Miete, Telefonrechnung, usw.) wirken sich positiv auf den Schufa­Score aus. Dieser wird auch bei der Vergabe eines Autokredits zurate gezogen.

Wer seinen Autokredit vor Ende der Laufzeit ablösen möchte, kann das in der Regel mit einer vorzeitigen Tilgung erledigen. Einige zinsgebundene Kredite schließen eine vorzeitige Ablösung allerdings aus. Wer mit dem Gedanken spielt, die Autofinanzierung vor dem geplanten Ende aufzulösen, muss im Kreditvertrag auf dieses Detail achten. Wenn du dir hierbei nicht sicher bist, findest du im Kreditberater den richtigen Ansprechpartner. Können die Kreditraten aus einer veränderten finanziellen Situation heraus nicht mehr bedient werden, ist eine Auflösung unumgänglich. In dem Fall wird der aktuelle Zeitwert des Autos gegen die noch ausstehende Kreditsumme gerechnet und eine Ablösesumme vorgeschlagen. Ausstehende Beträge müssen dann noch beglichen werden. In seltenen Fällen – bei hohem Zeitwert des Fahrzeugs – ist es sogar möglich, den entsprechenden Wert abzüglich der Ablösegebühren gutgeschrieben zu bekommen.

Das vorzeitige Ende einer Autofinanzierung sollte man daher nur in Betracht ziehen, wenn entweder das Geld zum Ablösen des Kredits angespart wurde oder die Raten finanzierbar sind. Ist Letzteres absehbar, muss die neue finanzielle Situation unbedingt dem Kreditgeber mitgeteilt werden. Hier gibt es Ratenversicherungen, die aber schon bei Vertragsunterzeichnung abgeschlossen sein müssen.

Einige Hausbanken der Hersteller bieten eine Restschuldversicherung bzw. Ratenversicherung, z.B. bei Arbeitslosigkeit/Erwerbslosigkeit, an. Diese Versicherung kann für gewisse, vorher festgelegte Zeiträume die monatlichen Raten übernehmen. Ist der Kreditnehmer wieder solvent, überträgt sich die Tilgung auf ihn. Auch ein Leasingvertrag ist absicherbar, um auch während einer Erwerbslosigkeit mobil zu bleiben. Allerdings verursacht eine Ratenabsicherung gewisse Kosten, die der monatlichen Tilgung aufgeschlagen werden. Wenn Sie sich in einem unsicheren Beschäftigungsverhältnis befinden, empfiehlt es sich, eine solche Absicherung hinzubuchen.

Der Kreditgeber bleibt bis zum Begleichen der vollen Kreditsumme Eigentümer der Sache, der Kreditnehmer ist Besitzer. Bei einer Autofinanzierung steht also die Bank bzw. der Hersteller als Eigentümer im Kaufvertrag. Beim Privat­ und Geschäftskundenleasing verhält es sich ähnlich. Auch hier ist der Ratenempfänger Eigentümer. In allen Fällen wirkt sich das aber nicht auf die Verantwortlichkeit als Fahrzeughalter aus. Als Halter ist der Kreditnehmer bzw. der Leasingnehmer für den Betrieb des Autos zuständig. Steuern und Versicherungen sowie Wartung und sonstige Unterhaltskosten gehen zulasten des Besitzers. Es gibt allerdings Ausnahmen und besondere Angebote verschiedener Hersteller: So bieten u.a. Ford­, BMW­ oder Volkswagen-Autohäuser Finanzierungsmodelle mit kostenfreier Wartung in den ersten drei Jahren an. Doch Achtung: Verschleißteile sind hier oft nicht mitberücksichtigt.

Wie bei der Beantragung eines Verbraucherkredits, z.B. für den Hausbau, kann auch bei einem Autokredit ein zweiter Kreditnehmer als Bürge angegeben werden. So hat der Kreditgeber im Fall der Fälle zwei oder mehr Ansprechpartner für die Tilgung der Summe. Kommt die Autofinanzierung nur durch weitere Bürgen zustande, wirkt sich dies oft negativ auf die Zinsen aus – diese fallen dann oft höher aus.

Eine Autofinanzierung dauert so lange, bis die Kaufsumme inklusive der angefallenen Zinsen abgezahlt ist. Dabei spielt der Wertverlust des Autos keine Rolle. Über den ADAC-Autokreditrechner lässt sich die Belastung exakt ermitteln. Eine Beispielrechnung:

Ausgangsbasis:

Barpreis des Autos nach Verhandlungen und mit Rabatt: 29.500,-­ €
- Anzahlung (Eigenkapital): 7.500,-­ €
= Finanzierungsbedarf: 22.000,­ €

Wunschtilgung:

mögliche monatliche Rate: maximal 400,-­ €
maximale Laufzeit: 60 Monate

Daraus ergibt sich:

Effektiver Jahreszins: 3,53 %
Gesamtfahrzeugkosten: 31.500,­€

Als Privatkäufer besteht bei der Steuererklärung lediglich die Möglichkeit, die übliche Kilometerpauschale abzurechnen. Die Kreditraten selbst können nicht als Werbungskosten geltend gemacht werden. Anders verhält es sich bei Geschäftsleasing oder Firmenwagen. Beim Geschäftskundenleasing können die Mehrwertsteuer des Fahrzeugs sowie die Kosten für das Auto als Werbungskosten abgesetzt werden. So wird der Gewinn des Unternehmens gemindert. Ein Firmen-­ bzw. Dienstwagen gilt für den Arbeitnehmer als geldwerter Vorteil und muss daher versteuert werden. Entweder geschieht das durch die sogenannte 1 %­Regelung oder das Führen eines Fahrtenbuches zur exakten Nachhaltung der privaten und dienstlichen Fahrten. Wer von seiner Firma einen Dienstwagen zur Verfügung gestellt bekommt, wird bei der Erstellung der Lohnabrechnung gesondert behandelt. Zusätzlich zum eigentlichen Bruttogehalt tauchen dann die Gesamtkosten für die Fahrzeugnutzung auf dem Lohnzettel auf. Das ist 1 % des auf volle einhundert Euro abgerundeten Bruttolistenpreises (BLP) des Autos zuzüglich 0,03 % des BLP pro Kilometer für den Weg zur Arbeitsstätte. Eventuell abgezogen werden pauschal versteuerte Fahrtkosten durch den Arbeitgeber und/oder einer privaten Kostenbeteiligung. Bei der Nutzung eines Dienstwagens entscheidet also nicht die monatliche Belastung für die Firma (Leasing), wie hoch die Steuer auf diesen geldwerten Vorteil ist, sondern der Bruttolistenpreis. Gleiches gilt, wenn der Arbeitgeber die Kosten für einen Mietwagen übernimmt – nicht der Mietpreis ist entscheidend, sondern der offizielle Preis bei Auslieferung an die Mietwagenfirma.

Eine Autofinanzierung wird dem Autokäufer als Option noch vor der Unterzeichnung des Kaufvertrages dargelegt. Beim Kauf eines Neuwagens geht die Abwicklung mit der jeweiligen Hausbank des Herstellers vonstatten. Beim Gebrauchtwagenkauf hat der Kunde breite Vergleichsmöglichkeiten auf diversen Vergleichsplattformen im Internet. Wer eine Autofinanzierung abschließt, weiß über seine finanzielle Situation Bescheid und kann absehen, welche Raten bedient werden können und ab welcher monatlichen Belastung es nicht mehr funktioniert. Wer sich im Autohaus beraten lässt, kann hier seine Finanzen offenlegen und zusammen mit dem Erfahrungsschatz des Verkäufers entscheiden, ob und wie eine Finanzierung Sinn macht. Die letzte Entscheidungsgewalt liegt aber beim Käufer. So sehr ein Autokauf auch etwas Besonderes ist: Wenn es um Finanzierungsfragen geht, muss der Kopf entscheiden und man auf Basis sachlicher Rechnungen überlegen, ob die Kaufsumme im Laufe der Kreditlaufzeit abgezahlt werden kann. „Schönrechnen“ birgt beim Autokauf Risiken. Eine niedrige monatliche Rate bringt nichts, wenn am Ende die Schlussrate jegliches Haushaltsbudget sprengt oder sie den prognostizierten Fahrzeugrestwert bei Weitem übersteigt.

Dich erwarten bei der Autofinanzierung von autohaus24 keine versteckten Kosten. Durch die transparente Darstellung des Finanzierungsmodells weißt du von Anfang an, woran du bist und kannst dir dein Traumauto ohne böse Überraschungen finanzieren.

Bei der Vario Finanzierung handelt es sich um eine geschickte Kombination aus Leasing und Finanzierung. Du kannst hierbei am Ende der Laufzeit frei entscheiden, ob du das Auto behalten oder zurückgeben möchtest. Der Kaufpreis ist vorab festgelegt, auch eine Anschlussfinanzierung ist möglich. Dieses Finanzierungsmodell unterscheidet sich von der klassischen Finanzierung, da du von den Vorteilen des herkömmlichen Leasings profitierst und gleichzeitig die Möglichkeit hast dein Traum-Auto günstig zu finanzieren. Das bedeutet auch, dass du während der Leasing-Laufzeit nicht der Eigentümer des Fahrzeugs bist, sondern nur der Fahrzeughalter.

Deine Vorteile der Vario Finanzierung bei autohaus24:

  • Maximale Flexibilität: Du entscheidest, ob du das Auto am Ende der Laufzeit kaufen möchtest oder nicht
  • Transparenz: Alle Kosten (monatliche Raten & Kaufpreis) werden von Anfang an festgelegt
  • Sparvorteil: Mit dieser Form der Finanzierung zahlst du deutlich weniger als den Listenpreis und sparst auch bei den monatlichen Raten
  • Faire Kaufbedingungen: Solltest du am Ende das Auto kaufen, werden dir nicht, wie beim Leasing üblich, Mehrkilometer oder Kratzer in Rechnung gestellt
  • Sorgenfreier Start: autohaus24 bietet dir das Finanzierungsmodell auch ohne Anzahlung an
  • Purer Luxus: Die Vario Finanzierung macht es dir möglich, deinen individuell konfigurierten Neuwagen zu günstigen Konditionen zu finanzieren

Der entscheidende Unterschied zwischen Leasing und Autofinanzierung besteht darin, dass du im Falle der Finanzierung der Eigentümer des Fahrzeugs wirst, während du als Leasingnehmer das Fahrzeug nach Ende der Vertragslaufzeit wieder zurückgibst.

Solltest du vor der Entscheidung stehen ein Auto zu leasen oder zu kaufen, bzw. finanzieren, ist es wichtig die Vor- und Nachteile beider Möglichkeiten abzuwägen.

  • Leasen: Beim Leasing mietest du den Neuwagen innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens zu einer monatlichen Rate. Nach Ablauf der Laufzeit gibst du das Auto wieder an das Leasingunternehmen zurück und zahlst eine Schlussrate. Je nach Vertrag werden bestimmte Bedingungen festgelegt, wie die maximale Kilometeranzahl innerhalb eines Jahres. Bei Überschreiten dieser Kilometerzahl oder auch bei Abnutzungsmerkmalen wie kleinen Kratzen fallen am Ende der Leasingslaufzeit zusätzliche Kosten an, die vom Kunden miteinkalkuliert werden sollten. Leasen lohnt sich also als Privatperson vor allem, wenn man ein monatliches Budget zur Verfügung hat und nicht regelmäßig großen Strecken mit dem Auto zurücklegen muss.

 

  • Kaufen: Beim Autokauf wird der Fahrzeugpreis auf einen Schlag bezahlt. Dies ist zwar durch das Vermeiden von Zinsen meist günstiger, allerdings ist es nur möglich, wenn man ausreichend Rücklagen für das Auto hat.

 

  • Autofinanzierung: Bei der Finanzierung zahlst du den Preis deines Autos in monatlichen Raten ab. Dank unterschiedlicher Finanzierungsmodelle findet sich zu jedem Budget ein passendes Angebot. autohaus24 bietet dir sowohl die Möglichkeit der Autofinanzierung mit Anzahlung und Schlussrate als auch ohne Anzahlung an. Kannst du einen gewissen Teil des Kaufpreises bereits zu Beginn der Finanzierungslaufzeit zahlen, fallen die monatliche Rate und Zinsen geringer aus. Sollte dir dieses Budget nicht zur Verfügung stehen, ist bei autohaus24 sowohl für Neuwagen, als auch Gebrauchtwagen eine Finanzierungsmöglichkeit ohne Anzahlung möglich.
    Eine Sonderform der Finanzierung ist die Vario Finanzierung. Sie vereint die Vorteile des Leasings und der Finanzierung.
    Allerdings gibt es bestimmte Voraussetzungen, die du erfüllen musst, um ein Auto zu finanzieren

 

Was passiert, wenn du die Finanzierungsraten nicht mehr bezahlen kannst? Oder merkst, dass ein anderes Auto besser zu deinen Lebensumständen passt?
Die Schwierigkeit ein finanziertes Auto zu verkaufen liegt darin, dass die Fahrzeugbescheinigung II meist bei der Bank liegt. Ohne den Fahrzeugbrief gestaltet sich der Verkauf allerdings schwierig.

Zuerst solltest du also Kontakt zu der Bank aufnehmen, bei der du den Autokredit abbezahlst. Ist ein Verkauf von Seiten der Bank grundsätzlich möglich, wird dir die Summe der Ablösung des Kredits genannt. Bezahlst du die Restschuld per Einmalzahlung an deine Bank, kann es sein, dass ein zusätzlicher Zinssatz von 1% der Restkreditsumme veranschlagt wird.

Daher solltest du den Preis im Inserat höher ansetzen, als die Restsumme beträgt. Beim Gebrauchtwagenkauf wird der Preis i.d.R. noch runtergehandelt, sei dir dessen also bewusst. Zudem verlieren besonders Neuwägen in der ersten Zeit rapide an Wert. Solltest du mit dem Verkaufspreis deines Autos also die Restschuld nicht begleichen können, kann ein Privatkredit mit freier Verwendung weiterhelfen. Die Finanzierung der Restschuld solltest du vor dem Inserieren mit deiner Bank abklären.

Du kannst dein finanziertes Auto sowohl privat als auch an einen Händler verkaufen. Wichtig ist, dass du dem Käufer gegenüber transparent machst, dass das Auto finanziert wird und sich die Fahrzeugbescheinigung II bei der Bank befindet. Verkaufst du an den Händler zurück, von dem du dein Fahrzeug hast und kaufst ein passenderes Auto, kann der Kredit weiterlaufen indem die Bedingungen (Kredithöhe und Laufzeit) angepasst werden.

Nichts mehr verpassen!

Sei einer der ersten und profitiere von unseren exklusiven Gebrauchtwagen Angeboten.

Informationen dazu, wie autohaus24 mit deinen Daten umgeht, findest du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst dich jederzeit kostenfrei abmelden.