Neuwagen unter 10.000 Euro

Bei uns finden Sie Qualitäts-Neuwagen unter 10.000 Euro

Wer ein Auto aus Image-Gründen kauft, wird bei einem Neuwagen unter 10.000 Euro nicht unbedingt einen Treffer landen. Das könnte man zuerst denken. Aber, ist es nicht schlau für einen Neuwagen weniger auszugeben als für einen Gebrauchten? Ist es nicht cool, ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis zu bekommen und auch noch drei bis sieben Jahre sorgenfrei unterwegs zu sein? Hier finden Sie einige ausgewählte Angebote zu Neuwagen unter 10.000 Euro von autohaus24.de:

Skoda Fabia

Skoda Fabia

Hyundai i10

Hyundai i10

Ford Ka

Ford Ka

SEAT Mii

SEAT Mii

Opel Karl

Opel Karl

Suzuki Swift

Suzuki Swift

Opel Corsa

Opel Corsa

Fiat Panda

Fiat Panda

Renault Twingo

Renault Twingo

Toyota Aygo

Toyota Aygo

Skoda Citigo

Skoda Citigo

VW up!

Ein VW up! Neuwagen

Peugeot 108

Peugeot 108

smart fortwo

smart fortwo Kleinwagen

Citroen C1

Citroen C1

Erfolgreich dank Design und Technik – und das zu einem günstigen Preis

Heißt das, wer ein Auto aus rein praktischen und rationellen Überlegungen kauft, sollte einen Neuwagen unter 10.000 Euro kaufen? Mittlerweile sprechen nicht nur rationelle Gründe für diese Autos. Auch das Design ist bei manchen so gut, dass man einige als Lifestyle-Autos bezeichnen könnte. Dass ein Neuwagen unter 10.000 Euro nicht schlecht sein muss, hat man vor einigen Jahren bei der Einführung der Marke Skoda gesehen. Die Autos waren teilweise so gut, dass der VW Mutterkonzern Skoda sogar herunter bremsen musste. Inzwischen hat VW das erfolgreiche Konzept in seine eigene Produktlinie aufgenommen und bietet mit dem VW up! einen günstigen Neuwagen für unter 10000 Euro. Um genau zu sein: Wenn der Herstellerlistenpreis auch über 10000 Euro liegt, autohaus24 bietet Ihnen auch für diesen Wagen einen unschlagbaren Rabatt.

Vorteile eines Neuwagens unter 10.000 Euro

Da wäre als erstes der Anschaffungspreis. So mancher Gebrauchtwagen kostet mehr – und verliert oftmals schneller an Wert. Und welcher Gebrauchtwagen bietet schon drei Jahre Garantie / bzw. bis 100.000 km Laufleistung? Bei einem Neuwagen unter 10.000 Euro, wie z.B. dem Dacia Logan, kann man die Garantie von drei Jahren für 580 Euro sogar noch auf sechs Jahre / bzw. bis 120.000 Kilometer Laufleistung verlängern. Da kann kein noch so guter Gebrauchter mithalten!

Die Technik der Neuwagen unter 10.000 Euro ist moderner als die der meisten Gebrauchtwagen.

Einige der sogenannten Billigautos sind in Wahrheit Autos von renommierten Herstellern. Dacia ist ein Tochterunternehmen von Renault. Skoda eine Tochter von VW. Aber auch die renommierten Hersteller selbst haben die Bedeutung dieses Marktes erkannt und bieten inzwischen eigene Modelle in diesem Preissegment. Auch die Ausstattung bei einem Neuwagen unter 10.000 Euro entspricht in der Regel den gängigen Standards. Servolenkung, ABS und Airbag sind ohne Aufpreis enthalten, bei so manchen sogar mehr. So ist beim Suzuki Alto Club von Klimaanlage, elektrischen Fensterhebern, ESP bis zur ISOFIX-Kindersitzbefestigung, alles in der Grundausstattung beinhaltet. Und auch der Hyundai i10 beispielsweise kommt mit ESC, Reifendruck-Kontrollsystem, Bordcomputer, Zentralverriegelung und natürlich ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBV). Auch ein Kultauto wie den Ford Fiesta finden Sie bei autohaus24 als Angebot für unter 10000 Euro: Serienmäßig ausgestattet mit ABS, EBV, ESP, Reifendruck-Kontrollsystem und dem Intelligenten Sicherheitssystem IPS bietet auch Ford somit viel Auto für wenig Geld.

Der Neuwagen bis 10000 Euro: Das clevere Stadtauto

Aus den USA schwappte in den letzten Jahren ein Trend nach Deutschland über: In immer mehr deutschen Großstädten finden sich SUVs im Straßenverkehr – große, spritintensive Geländelimousinen, die in der oberen Preisklasse liegen. Im Inneren des Autos sitzt dann zumeist ein einzelner, gestresster Großstädter. Gestresst, weil er für seinen Geländewagen keinen geeigneten Parkplatz finden kann. Klüger und günstiger ist der Kauf eines Kleinwagens für unter 10000 Euro. Sie sparen bei der Anschaffung, bei Steuern und beim Tanken bares Geld. Und schonen Ihre Nerven im Straßenverkehr, Tag für Tag, Parkplatzsuche für Parkplatzsuche. Die modernen Stadtautos sind wendig, kompakt, und dennoch wahre Platzwunder – das richtige Fahrzeug für einen urbanen Lebensstil. Für den cleveren Großstadtbewohner sind diese Autos ein Geschenk. Viele unserer Modelle unter 10000 Euro bieten innerorts einen Spritverbrauch von nur fünf bis sieben Liter. So schonen Sie im Stadtverkehr Ihren Geldbeutel und die Umwelt.

Fahranfänger können von diesen günstigen Angeboten profitieren

Den Führerschein vor einigen Monaten erworben und seitdem keine Fahrpraxis mehr, da Sie für einen teuren Wagen sparen? Unsere Neuwagen für unter 10000 Euro könnten die richtige Wahl für Sie sein. Hochmodern ausgestattet und im Design innovativ bis klassisch, sind die Modelle von autohaus24 das ideale Einsteigerauto. Und: Bei uns profitieren Sie nicht nur von unserer Erfahrung und Beratung, sondern auch von einmaligen Rabatten. Wie aber sieht es mit der Sicherheit der günstigen Neuwagen aus? Auch hier punkten die Neuwagen bis 10000 Euro auf ganzer Linie. Während ein Gebrauchtwagen natürlich nur den technischen Standard seines Baujahres bieten kann, liefern unsere Fahrzeuge selbst in der günstigsten Preisklasse den Stand modernster Sicherheitstechnik. Nehmen wir etwa den Citroën C1: Der Dreitürer bietet selbst in der Basisversion sechs Airbags, ABS, ESP, ASR, einen Bremsassistenten und Reifendrucksensor. Für Fahranfänger, aber auch Gelegenheitsfahrer, ist dieses Sicherheitspaket ein Garant für langanhaltenden Fahrspaß. Anders gesagt: Billig ist nicht gleich schlecht, im Gegenteil: Bei den Fahrzeugen für unter 10000 Euro hat Sicherheit einen hohen Stellenwert.

Zukunftsaussichten

Günstige Autos liegen im Trend. Nahezu jeder namhafte Automobilhersteller bietet in seiner Produktpalette inzwischen Modelle für unter 10000 Euro. Die PSA Gruppe (Peugeot und Citroën) plant die Marke Simca als Billigmarke nach dem Vorbild von Dacia wieder auf dem Markt zu bringen. Das Auto soll als Stufenheck im Format von Jetta in China gebaut werden. Auch Indien mit seiner aufstrebenden Mittelschicht stellt einen wichtigen Markt für günstige und günstigste Fahrzeugmodelle dar. Die Erfahrung, die Unternehmen wie Hyundai, Ford oder Honda dort in der Entwicklung von günstigen Modellen machen, kommt dem europäischen Markt zugute. GM, Honda und Nissan planen ebenfalls Billigmarken für den chinesischen Markt. Ob diese Marken dann etwas aufgewertet auch in Europa verkauft werden, wird sich noch zeigen.