Das Familienauto bei autohaus24: Günstig, geräumig – und vor allem sicher

Mit der Geburt des ersten Kindes kommt für viele Fahrer der Zeitpunkt für ein neues Auto. Höchste Ansprüche an Platz und Sicherheit machen die Entscheidung für ein bestimmtes Modell oft schwer. autohaus24 bietet Ihnen ein umfangreiches Angebot an sicheren und geräumigen Neuwagen, die allen Ansprüchen an ein Familienauto mehr als genügen.

Citroën Berlingo Van

Citroën Berlingo Van

Seat Alhambra

Seat Alhambra

Ford S-MAX Van

Ford S-Max Van

Volkswagen Tiguan

Volkswagen Tiguan

Volkswagen Touran

Volkswagen Touran

Nissan Qasquai

Nissan Qasquai

Skoda Fabia Kombi

Skoda Fabia Kombi

Skoda Octavia Kombi

Skoda Octavia Kombi

Volkswagen Sharan

Volkswagen Sharan

Renault Espace

Ford Kuga

Ford Kuga

Volkswagen Golf Sportsvan

Volkswagen Golf Sportsvan

Ford C-Max

Ford C-Max

BMW 3er-Reihe Touring

BMW 3er-Reihe Touring

Mazda Mazda6

Mazda Mazda6

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy

Volkswagen Passat Limousine

Volkswagen Passat Limousine

Volkswagen Tiguan

Volkswagen Tiguan

Audi Q5 Gelaendewagen

Audi Q5 Geländewagen

Ford Galaxy Van

Ford Galaxy Van

Ford Mondeo

Ford Mondeo

Renault Laguna

Renault Laguna

Nissan Juke

Nissan Juke

Renault Kangoo

Renault Kangoo

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Familienautos achten?

Sobald Fahrerin und Fahrer beschließen, gemeinsam einen kleinen Beifahrer in die Welt zu setzen, verändert dies den Blick auf das Automobil mit einem Schlag. PS-Zahl, Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung spielen nicht mehr die Rolle, die sie zuvor bei Fahrten auf der A7 gen Italien hatten. Vor dem Kauf eines neuen Fahrzeugs wird nun ein anderer Fragenkatalog abgehakt: Wie schneidet das Auto im Sicherheitscheck ab? Wie viele Kindersitze lassen sich montieren? Ist der Zu- und Einstieg leicht zu regeln? Passt der Kinderwagen in den Kofferraum? Und die Spielsachen? Und Windeln? Nicht zuletzt, wenn auch allzu oft vergessen: Sind die Polster leicht zu reinigen?

Karosserietypen und Ausstattungen für Klein- und Großfamilien

Gute Familienautos – selbst für Großfamilien – finden sich heute in allen Preisklassen und mit den unterschiedlichsten Karosserietypen. Vom Kompaktwagen über die Limousine und den Kombi bis hin zum SUV bieten Hersteller die unterschiedlichsten Modelle, immer optimiert auf die Bedürfnisse der Familie. Zu berücksichtigen ist bei der Anschaffung eines neuen Familienautos zuallererst natürlich der Platzbedarf – für die Kleinfamilie kann auch ein VW Golf genügen, eine sechsköpfige Familie hingegen hat andere Ansprüche. Die Automobilhersteller haben die unterschiedlichen Bedürfnisse erkannt, und bieten seit Jahren eine vielfältige Modellpalette, die allen Wünschen und Ansprüchen entgegenkommt. Es ist an Fahrerin und Fahrer, die eigenen Vorstellungen im Vorfeld zu prüfen und zu formulieren – dann steht dem Kauf des perfekten Familienwagens nichts im Wege. Und auch viele Fachzeitschriften und Magazine haben die Bedeutung dieser Modellgruppe erkannt. Hier finden sich zahlreiche Testberichte, die das Auto nicht nur auf Motor und Beschleunigung, sondern auch auf Kinderfreundlichkeit und Alltagstauglichkeit testen.

Welche Fragen sind vor der Anschaffung eines Familienautos zu klären?

Der folgende Fragenkatalog ist natürlich unvollständig, und soll nur eine erste Anregung darstellen. An den folgenden Aspekten kann sich der Kunde orientieren: Ist der Zustieg für die Kleinsten problemlos möglich, können Papa oder Mama ohne Aufwand den Kindersitz montieren und die Gurte festschnallen? Fahrzeuge mit Schiebetüren – etwa der Ford Grand C-Max oder der SEAT Alhambra– erleichtern den Ein- und Ausstieg und die Reinigung der Polster. Aber auch die gegenläufig öffnenden Türen des Opel Meriva mögen auf den ersten Blick zwar gewöhnungsbedürftig sein, zeigen ihre Vorteile immer dann, wenn Kindersitze montiert oder Gurte geschnallt werden müssen. In Bezug auf den Kindersitz sollte auch darauf geachtet werden, dass der Wagen über Verankerungspunkte nach dem sogenannten Isofix-System verfügt. Die meisten neuen Familienautos bieten es, denn das Isofix-System hat sich zum verbreiteten Standard entwickelt. Die Vorteile: Einfacherer Ein- und Ausbau der Kindersitze und höhere Sicherheit bei Kollisionen. Hohe Anforderungen werden auch an die Variabilität des Innenraums gestellt: Denn Urlaubsreise, Großeinkauf und Familienausflug stellen unterschiedliche Bedingungen. Die Hersteller haben darauf reagiert: Viele neuen Familienautos bieten heute einfach umklappbare oder verstellbare Rücksitze. Auch an anderer Stelle sind die Faktoren Raum und Variabilität von hoher Bedeutung: Eine Heckklappe und ein geräumiger Kofferraum vereinfachen das Beladen mit einem sperrigen Kinderwagen, mit Koffern oder Fahrrädern.

Faktor Sicherheit: Worauf beim Familienauto geachtet werden sollte

Für den Fahrer eines Familienautos steht die Sicherheit des Fahrzeugs an erster Stelle, insbesondere, da ein vollbeladenes Fahrzeug hohe Ansprüche an Lenkung und Bordcomputer stellt. In diesem Punkt kann Entwarnung gegeben werden: Die Automobilhersteller wissen darum und bieten in den meisten Familienautos zahlreiche Sicherheitssysteme – von ESP über Traktionskontrolle bis hin zu ABS, Front- und Seitenairbags lässt die Ausstattung keine Wünsche übrig. Selbst der Dacia Logan MCV, noch vor einigen Jahren zwar günstig, doch aufgrund des Verzichts auf ESP problematisch, bietet inzwischen serienmäßig ESP und Seitenairbags. Der Dacia Logan MCV ist damit nicht nur der günstigste Siebensitzer, sondern auch bezogen auf die Fahrsicherheit auf dem neuesten Stand. Weiterhin rät der ADAC dazu, beim Neuwagen auf das Vorhandensein von Fahrassistenzsystemen zu achten: Notbremsassistent, Kollisionswarn- und Schutzsystem sowie Spurverlassenswarner (oder ein vergleichbares Spurerkennungssystem) sind noch nicht Standard, erhöhen aber die Sicherheit signifikant, gerade wenn Papa oder Mama durch die Kleinen auf der Rückbank abgelenkt werden.

Unterhaltungsprogramm auf der Autobahn: Wie beschäftigen sich die Kleinen während der Fahrt?

Eine Autofahrt kann lange werden und so kann bei den Kleinen Langeweile entstehen. Darum steht neben Sicherheit, Platz und Praktikabilität die Frage nach dem möglichen Unterhaltungsprogramm auch auf der Liste. Dabei muss es nicht der Bildschirm für die Rückbank sein. Es genügen auch die gute Sicht nach draußen und in den Sitzlehnen montierte Klapptische. Letzteres ist bei vielen Familienautos unterschiedlicher Hersteller inzwischen Standard. So können die Kinder sich selbst beschäftigen, sei es mit Bilderbuch oder Spielzeug. Die Oberklasse der Familienautos bietet hier noch mehr: Die Mercedes E-Klasse etwa, bei autohaus24 als Kombi und Limousine erhältlich, verfügt über ein DVD-System und an den Vordersitzen montierte Bildschirme. Der ein oder andere Kinderfilm kann also für Beschäftigung sorgen, wenn die Fahrt zu langwierig wird.

Die Fahrzeuggröße: Balanceakt zwischen Kosten und Bedarf

Autoexperten wie etwa Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen raten beim Kauf eines neuen Familienautos zu SUVs und Vans. Argumentiert wird mit dem Platzbonus für die hintere Reihe. Es gibt aber auch Gegenstimmen, die den hohen Spritverbrauch und die höhere Kfz-Steuer aufgrund des CO2-Ausstoßes ins Feld führen: Die großen Fahrzeuge seien vor allem teuer und belasteten damit die Familienkasse über Gebühr. Sollte nicht bereits die Kinderzahl die Entscheidung für SUV oder Van diktieren, so lohnt durchaus der Vergleich unterschiedlicher, kleinerer Automodelle. Bei vielen als Familienauto beworbenen Fahrzeugen haben die Hersteller großen Wert auf ausreichende Beinfreiheit auch auf den Hintersitzen gelegt. Beispiele stellen etwa der Skoda Superb Kombi oder der Honda Jazz dar. Im Zweifelsfall kann es aber sinnvoll sein, einen Blick in die Testberichte der Fachpresse zu werfen.

autohaus24 bietet die große Auswahl an günstigen Familienautos

Unabhängig davon, welche Ansprüche Sie haben und wofür Sie sich entscheiden: Wie gewohnt finden Sie bei autohaus24 nicht nur eine große Auswahl an neuen Familienautos und die Möglichkeit, Ihr Wunschfahrzeug zu konfigurieren, sondern auch attraktive Rabatte und Angebote.