1. Start
  2. Testberichte
  3. Renault Megane Grandtour: Test- und Erfahrungsberichte - autohaus24.de

Renault Megane Grandtour: Test- und Erfahrungsberichte von Kunden

Durchschnittliche Kundenbewertungen

ø 4 bei 7 Bewertungen
5 Sterne(2)
4 Sterne(3)
3 Sterne(2)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)
27. Januar 2016
Mike
Renault Megane Grandtour GT-Line TCE 220

Rezension bezieht sich auf diese Motorisierung:

Grandtour TCe 220 Start & Stop

Das Design und die Verarbeitung sind gut und der Wagen macht Spaß. Die Habtik macht einen hochwertigen Eindruch und nach kurzer Eingewöhnung klappt die Bedienung der ganzen Funktionen über das E-Link auch. Das Fahrwerk ist sehr sportlich abgestimmt aber trotzdem noch bequem. Das aufpreispflichtig Bose- Soundsystem ist zumindest bei Verwendung von CD, Bluetooth und USB der Hammer und ist ein Genuss. Im Radiomodus ist es leider deutlich leiser. Die Sportledersitze sind bequem und komfortabel. Der Kofferraum nimmt ohne Probleme einen Kinderwagen auf und ist funktional. Hinten ist der Platz zumindes bei Verwendung einer Familybase inkl. Maxi Cosi etwas klein, bzw. der Beifahrsitz muss zimelich weit nach vorne, so dass es dann auf dem Beifahrersitz doch recht beengt zugeht. 

Leider ist der Fernlichtassisten in der Praxis nicht wirklich gut, da er das Fernlicht zu spät oder gar nicht ausschaltet. Wenn man ein Auto direkt vor sich hat, wird das Fernlicht gar nicht ausgeschaltet oder geht ständig an und aus, so dass der Voraussfahrende das Gefühl haben muss, dass man ihn ständig anblickt. 

Die Beschleunigung macht Spaß aber der Verbrauch ist gelinde gesagt eine totale Katastrophe. Bei gemäßigter Fahrweise und frühen Hochschalten hat man trotzdem Verbracuhswert von mind. 11- 12 Litern (wir reden von Stadt und Überlandfahrten ohne Rasen). Wenn man auf der Autobahn mal richtig Gas gibt, sind Verbrauchswert von deutlich über 20 Litern drin. Das ist für ein Auto dieser Leistungsklasse völlig inakzeptabel und liegt bei deutlich mehr als 50% über der Herstellerangabe. Es stellt sich hier die Frage, ob mit dem Auto etwas nicht stimmt. Bisher konnte Renault aber keinen Fehler erkennen. 

Im Großen und Ganzen ist es ein tolles Auto, was in einem guten Preis-Leistungsverhältnis steht. Ich kann aber aufgrund des extrem hohen Verbrauches dieses Auto nur begrenzt empfehlen. Noch habe ich die Hoffnung aber nicht aufgegeben, dass evtl. doch noch ein Fehler gefunden wird, denn vergleichbare Autos der Konkurrenz verbrauchen mal locker 4-5 Liter weniger. Sollte sich der Verbrauch doch noch so einpendeln, dass er vielleicht nur bei 20% über der Herstellerangabe liegen würde, dann würde ich dem Wagen trotz kleiner oben aufgezählter Probleme, 5 Punkte geben.

27. Dezember 2014
Ludwig ( Sachsen-Anhalt)
Renault Megane Grandtour Tce 115 Dynamique ( Megane Grandtour III ) Mai 2014 Kurzbewertung

Rezension bezieht sich auf diese Motorisierung:

Grandtour ENERGY TCe 115 Start & Stopp

Das Aussehen ist chic, die Farbe flamenco - rot sieht sehr gut aus. Was natürlich Geschmackssache ist. Wir hatten bisher einen Renault Kangoo Baujahr 2008 und wollten nun ein Auto haben, was den eigentlich einzigen Makel des Kangoo - seine Lautstärke bei Autobahngeschwindigkeit - beseitigen sollte. Unserer Erwartungen beim Megane Grandtour wurden erfüllt. Das Auto ist auch bei 150 kmh leise, das Fahren ist angenehm. Auch der Verbrauch bei Geschwindigkeiten von 140 - 150 kmh ist mit 8 bis 8,5 l Super E 10 m.E. sehr gut. Der Sitzkomfort ist sowohl vorn, als auch hinten gut, die PLatzverhältnisse sind ok. Der Kofferraum ist sehr groß und aus meiner Sicht vollkommen akzeptabel. Nicht so gut gelöst, wie wir es vom Kangoo kennen, ist die Leichtigkeit des Vergrößern der Ladefläche durch Umlegen der geteilten Rücksitzbank. Beim Kangoo glatt die Note 1, beim Megane Kombi im Vergtleich dazu Note 3. 

Das Beschleunigungsvermögen ist ausreichend gut, wenn man, wie wir, den Kangoo als Vergleich vor Augen hat. Für uns, die wir keine Rennen fahren wollen oder Wunderdinge erwarten, reicht es allemal und stellt uns zufrieden. Man kann problemlos auf der Autobahn zügig vorankommen, für die Spitze von 180 kmh braucht es ein wenig, aber wie gesagt, das Ganze ist völlig ok und ausreichend und für uns kein Grund zur Unzufriedenheit. Die Federung des Autos ist auf glatten Untergründen gut. Bei Kopfsteinpflaster ist sie ausreichend, der Kangoo ist diesbezüglich auch auf diesem Belag besser gefedert. 

Das Navigationssystem gefällt mir gut, das Display in unserer Version mit dem System R - Link ist groß und die Zusatzkosten dafür sind zu empfehlen. 

Die Unterhaltskosten hinsichtlich Versicherung und Steuer sind überschaubar. 

Alles in allem sind wir nach 7700 km mit dem Kauf sehr zufrieden und können das Auto guten Gewissens an diejenigen weiter empfehlen, die für relativ wenig Geld ein chices Auto erwarten, in dem es sich kostengünstig und bequem reisen lässt. Der Kauf über Autohaus 24 verlief im übrigen problemlos, der zugesagte Rabatt wurde gewährt. Auch dies empfehlenswert.

14. Dezember 2013
Cycleclinic
Erster Eindruck Renault Megane Grandtour 1.2 TCE Bose Edition nach 2 Monaten Benutzung

Rezension bezieht sich auf diese Motorisierung:

Grandtour ENERGY TCe 115 S&

Ich bin mit fast allen Dingen sehr zufrieden. Es gibt lediglich zwei Dinge, die mich etwas stören. Zum einen ist die Bedienung des Navigationssystems eher dürftig, kaum intuitiv, mit zu vielen Tasten versehen. Die Menüführung ist nicht sehr gelungen. Es ist die gleich schlechte Menüführung, die sich auch bei der Bedienung des Audiosystems wiederspiegelt. Zu oft gerät man auf Fenster, die man eigentlich nicht öffnen möchte, muß immer wieder zurück, da auch hier die intuitive Bedienung nicht angewendet werden kann. Der zweite Schwachpunkt meiner Meinung nach ist der deplatzierte Schalter der Sitzheizungen, die sich an der Außenseite der Sitze befindet. Diese schalten sich beim abstellen und wieder starten des Fahrzeugs nicht aus. Ansonsten, wie erwähnt, bin ich mit dem Fahrzeug rundum sehr zufrieden. 

Es genügt meinen Ansprüchen voll und ganz. Der Verbrauch pendelt sich im Mix bei 7,5 Litern Super ein. Motor und Getriebe sind sehr kultiviert, das Fahrzeug ist recht leise. Das BiXenonlicht ist sehr angenehm, keinerlei Anstrengung für meine Augen in der Dunkelheit. Die Haptik des Innenraums überzeugt mich voll, das kennt man in dieser günstigen Preisklasse auch anders.

13. Dezember 2013
S. G. Schmidt, Berlin
Megane Grandtour für die Grand Tour

Rezension bezieht sich auf diese Motorisierung:

Grandtour 1.6 16V 100

Ich bin mit meinem Grandtour nach 7.500 Km rundum (fast) zufrieden. Platz für Transporte im Kombi-Heck und massig Platz für die "Rückbänkler". Trotzdem sind die Aussenabmessungen auch für die Stadt noch o.k. Verbrauch derzeit (bei 0-10 Grad, Dez.-Wetter) 7,6 Lit./ 100Km im Stadt 75%/Überland 25% -Mix.. Er ist kein Rennwagen (100 PS) aber ich suchte ja auch eine "treue Seele". Ich habe den Wagen noch nicht völlig ausgefahren wg. der T-Reifen und bei 190 lt. Tacho war noch gut Luft nach oben. Qualität ist bis auf eine hakelige Gurthöhenverstellung o.k. Einen Wagenheber habe ich allerdings dazu gekauft. Ersatzrad ist ein jeweils nicht benutzter Sommer-/ Winterreifen. Ein Ersatzrad halte ich nach wie vor (aus eigenen Erfahrungen) für unabdingbar, daran sollte man nicht sparen. Vom Frontdesign her gefällt er mir besser als der 2014er. Ich empfehle den Megane Grandtour uneingeschränkt weiter und würde ihn mir auch wieder kaufen. Deshalb insges. 5 - Sterne.

13. Dezember 2013
WIKI
Zufriedenheit garantiert mit Autohaus24

Rezension bezieht sich auf diese Motorisierung:

Grandtour ENERGY dCi 130 S&

Wir haben Ende June 2013 ein Renault Megane Grandtour bei Autohaus 24 bestellt, bei Wem ist die Preis wesentlich gültiger(1/3 billiger als Herstellerpreis). Ganzer Vorgang läuft sorglos und glatt. Nach 3 monatige reguläre Wartezeit haben wir das FZ mit Aufregung abgeholt! 

-- Es sieht fantastisch aus, was wir bestellen, haben wir auch ganz genau bekommten! Wir halten es allein für am wichtigsten. denn bei solche online Bestellung ist meisten Zeit Irrtum vorbehalten, dadurch fühlt man unsicher. 

-- Die Lieferzeit ist zwar lange gedauert, aber Keine Lieferverzögerung! 

-- Das Fahren macht jeder menge Spaß! 

-- Das Verbrauch lieget aber etwa höhe als im Webseite steht(bei technische Daten)! 

Hier bedanken wir herzlich bei den Mitarbeiter von Autohaus 24, Sie sind wirklich nett, geduldig und vor allem hilfereich. Besonders an Herr Martin Kohls, Frau Nina-Louisa Wenzel. 

Fazis: man kann nicht beklagen, sehr sehr zu empfehlen!

29. April 2015
Gerd Hintzpeter
Nicht alles ist schick

Rezension bezieht sich auf diese Motorisierung:

Grandtour ENERGY dCi 130 Start & Stopp

Der Megane Kombi überzeugt mit seinem Design, der reichhaltigen Ausstattung und dem günstigen Verbrauch. 

Leider trüben so einige Details die Freude am neuen Fahrzeug ein: 

1. Durchzugskraft des Motors läßt zu wünschen übrig und das bei immerhin 130 PS 

2. Start & Stopp Automatik steht meistens nicht zur Verfügung 

3. der Megane ist zu "hochbeinig" , zu viel Spiel zwischen den Radkästen und den Rädern 

4. Flanken und Heck verschmutzen sehr schnell 

5. keine ebene Fläche beim Umlegen der Rückbank und des Beifahrersitzes (der Clio kann das) 

6. Chromteile sind nicht besonders wertig

Gesamt möchte ich dem Fahrzeug 3,5 Sterne vergeben. 

Einen Megane würde ich nur dann wieder kaufen, wenn zumindestens ein guter Teil der Kritikpunkte abgestellt wird.

30. Dezember 2015
Stefan
Megane Grandtour Bose edition 130 dci

Rezension bezieht sich auf diese Motorisierung:

Grandtour ENERGY dCi 130 Start & Stopp

Für ein Auto in dieser Preisklasse bin ich völlig zufrieden. Wegen des geringen Hubraum (1,6) hatte ich anfangs Bedenken aber der wagen geht ohne weiteres auch bis 200, liegt ruhig auf der Fahrbahn (Fahrwerk ausreichend hart) und die Geräuschentwicklung ist nicht unangenehm. Verbrauch hält sich zwischen 130 und 160 in Grenzen und bei uns im ländlichen Bereich kommt man auf werte zwischen 5 - 6 Liter (angezeigt wird weniger, aber nach meinen Erfahrungen beherrscht kein hersteller den Dreisatz). 

Klar ich bin älter geworden - aber ich finde das Auto lädt zum reisen und nicht zum Rasen ein und würde es jederzeit wieder kaufen.