Kia Rio Kompaktwagen als Neuwagen kaufen

Neuwagen Konfigurator: Kia Rio Kompaktwagen Neuwagen individuell konfigurieren

ab 120 €
Preise inkl. MwSt. • Vario-Finanzierung

Kia Rio Kompaktwagen

       
Preise für:
Privatkunde
inkl. MwSt.
   
    Wählen Sie Ihre Ausstattungsvariante
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 120 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 125 €
  • Dream-Team Edition

    Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 133 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 150 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 174 €
  • Platinum Edition

    Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 192 €

Kia Rio: Vielseitiger Kleinwagen mit Charme und inneren Werten

Seit der Markteinführung des Kia Rio gibt es keinen Zweifel mehr an der Qualität der südkoreanischen Autoschmiede. Während der Hersteller besonders in Europa lange Probleme damit hatte, sich erfolgreich auf dem Markt zu positionieren, konnte der vielseitige Kleinwagen Kia Rio das Eis brechen und die europäische Kundschaft endlich überzeugen.

Auch in Deutschland ist der flinke Allrounder sehr beliebt. Bis zur heutigen Beliebtheit des kompakten Fünftürers musste Kia allerdings einen weiten Weg zurücklegen. Das erste Modell des Kia Rio wurde bereits im Jahr 2000 vorgestellt. Seitdem konnte der Hersteller sein Vorzeigemodell erfolgreich erneuern und Stück für Stück aufwerten.

Vom Kompakt- zum Kleinwagen: Die Modellgeschichte des Kia Rio im Überblick

Als der Kia Rio im Jahr 2000 auf dem deutschen Markt ankam, wurde der Allrounder aufgrund seiner ausladenden Maße als Kompaktwagen eingestuft. Mit einer Länge von mehr als vier Metern fuhr der Kia Rio zwar nur am unteren Ende des Segments mit, doch dank des weiten Innenraumes konnte sich der Neuwagen sehr erfolgreich auf dem europäischen Markt behaupten. Zwei Jahre später spendierte der Hersteller seinem Kompaktwagen deshalb bereits ein Update, um geringe Mängel an dem Neuwagen zu beheben und das Design behutsam anzupassen. Mit seiner deutlich hervorgehobenen Motorhaube kam der Kia Rio nach dem Facelift wesentlich sportlicher und flotter daher als sein Vorgänger. Geschraubt hat der südkoreanische Hersteller aber vor allem an den inneren Werten des Neuwagens. Das verbesserte Fahrwerk überzeugte durch sein sicheres Kurvenverhalten, während der Geräuschpegel sowohl bei dem Diesel als auch bei dem Benziner deutlich verringert wurde.

Erfolgreiches Downsizing in der zweiten Generation des Kia Rio

Um an den großen Erfolg des Vorgängers anzuknüpfen, stellten die Südkoreaner im Jahr 2005 die zweite Generation des Kia Rio vor. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger wurde der geschrumpfte Neuwagen nun auch im Segment der Kleinwagen eingeordnet. Doch obwohl der neue Kia Rio insgesamt 25 Zentimeter kürzer ausfiel, war der Innenraum sogar größer als beim Vorgänger - dank des verlängerten Achsenstandes. Fester Bestandteil des gelungenen Downsizings des Kia Rio war außerdem die verbesserte Ausstattung der zweiten Generation. Mit serienmäßig elektrischen Fensterhebern und verstellbaren Außenspiegeln, Airbags, ABS und ESP konnte der Neuwagen einen deutlichen Schritt nach vorne machen. Zudem verfügte der neue Kia Rio über einen optionalen Bordcomputer sowie ein CD-Radio mit USB-Anschluss. Mit seiner gelungenen Ausstattung und dem überraschenden Design kann der Kia Rio problemlos mit den Konkurrenten VW Polo und Opel Corsa mithalten.

Reboot im Jahr 2011 - die dritte Generation des Kia Rio

Mit der dritten Generation des Kio Rio avancierte der flotte Cityflitzer endgültig zum weltweiten Bestseller des Herstellers. Insgesamt wuchs der Kleinwagen wieder ein Stück, um den ohnehin schon sehr geräumigen und praktischen Innenraum noch einmal zu vergrößern. Denn ein Großteil der Veränderungen findet ausschließlich im Inneren des Kia Rio statt. Verbessert wurden vor allem die Haptik der Verkleidungen und Armaturen des Fünftürers. Mit viel Chrom und edlen Materialien, bequemen Sitzen und raumgewinnenden Ablagen weiß der Kleinwagen jeden Zentimeter des Interieurs praktisch und stilbewusst zu nutzen. Wie immer bei Kia dabei ist natürlich auch das Markengesicht des Herstellers: der markante Tigernasen-Kühlergrill. Neben neu gestalteten Heckleuchten und Nebelschweinwerfern punktet der Neuwagen vor allem mit seiner guten Ausstattung: Mit Navigationssystem, LED-Tagfahrlicht, Parksensoren und Bluetooth-Freisprecheinrichtung bietet der neue Kia Rio das ganze Paket moderner Ausstattung.

Geringer Verbrauch in der dritten Generation des Kia Rio

In Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis spielt der Koreaner bereits seit dem ersten Modell in der ersten Liga mit. Grund dafür sind allerdings nicht nur die niedrigen Anschaffungskosten des Neuwagens - besonders mit seinen geringen Unterhaltskosten erweist sich der Kia Rio als ein echter Sparer. Denn im Segment der Kleinwagen ist der Kia Rio einsame Spitze in Sachen Verbrauch. Bereits bei den Vorgängern verbaute der Hersteller sparsame Motoren. Und auch die dritte Generation des Kia Rio setzt auf moderne Technologien und eine konsequente Motorenentwicklung, um den Kraftstoffverbrauch so gering wie möglich zu halten. Das schont nicht nur das Portemonnaie. Aufgrund der niedrigen CO2-Emissionen ist der Kia Rio auch besonders nachhaltig und hilft, die Umwelt zu schützen.

So macht Kia den Rio besonders sicher

Neue Standards setzt die dritte Generation des Kia Rio vor allem im Bereich der Sicherheitstechnik. Um zu jeder Zeit den größtmöglichen Schutz zu gewährleisten, ist die Karosserie des Kia Rio so gebaut, dass sie bei einem Unfall die Aufprallenergie komplett absorbiert. Selbst in brenzligen Verkehrssituationen kann man sich als Insasse immer auf den Kia Rio verlassen. Ob bei einer seitlichen Kollision oder bei einem Frontalunfall - der robuste Stahl der Karosserie sowie die speziellen Verstärkungen im Rahmen nehmen die Energie auf und schützen die Passagiere. Wegweisend sind auch die speziellen Frontscheinwerfer des neuen Kia Rio. Um auch bei Dunkelheit oder Nebel den maximalen Durchblick zu garantieren, bewegen sich die Frontscheinwerfer synchron zur Lenkradbewegung.

Günstige Rabatte für Ihren Kia Rio bei autohaus24.de

Kaufen Sie den Kia Rio und profitieren Sie von den günstigen Konditionen bei autohaus24.de. Benutzen Sie den Online-Konfigurator unserer Webseite, um Ihr Traumauto einfach und bequem zusammenzustellen und einen Überblick über die attraktiven Rabatte von autohaus24.de zu erhalten. Günstige Angebote bieten wir auch für Leasing und Finanzierung Ihres Neuwagens.

Auch in Deutschland ist der flinke Allrounder sehr beliebt. Bis zur heutigen Beliebtheit des kompakten Fünftürers musste Kia allerdings einen weiten Weg zurücklegen. Das erste Modell des Kia Rio wurde bereits im Jahr 2000 vorgestellt. Seitdem konnte der Hersteller sein Vorzeigemodell erfolgreich erneuern und Stück für Stück aufwerten.

Vom Kompakt- zum Kleinwagen: Die Modellgeschichte des Kia Rio im Überblick

Als der Kia Rio im Jahr 2000 auf dem deutschen Markt ankam, wurde der Allrounder aufgrund seiner ausladenden Maße als Kompaktwagen eingestuft. Mit einer Länge von mehr als vier Metern fuhr der Kia Rio zwar nur am unteren Ende des Segments mit, doch dank des weiten Innenraumes konnte sich der Neuwagen sehr erfolgreich auf dem europäischen Markt behaupten. Zwei Jahre später spendierte der Hersteller seinem Kompaktwagen deshalb bereits ein Update, um geringe Mängel an dem Neuwagen zu beheben und das Design behutsam anzupassen. Mit seiner deutlich hervorgehobenen Motorhaube kam der Kia Rio nach dem Facelift wesentlich sportlicher und flotter daher als sein Vorgänger. Geschraubt hat der südkoreanische Hersteller aber vor allem an den inneren Werten des Neuwagens. Das verbesserte Fahrwerk überzeugte durch sein sicheres Kurvenverhalten, während der Geräuschpegel sowohl bei dem Diesel als auch bei dem Benziner deutlich verringert wurde.

Erfolgreiches Downsizing in der zweiten Generation des Kia Rio

Um an den großen Erfolg des Vorgängers anzuknüpfen, stellten die Südkoreaner im Jahr 2005 die zweite Generation des Kia Rio vor. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger wurde der geschrumpfte Neuwagen nun auch im Segment der Kleinwagen eingeordnet. Doch obwohl der neue Kia Rio insgesamt 25 Zentimeter kürzer ausfiel, war der Innenraum sogar größer als beim Vorgänger - dank des verlängerten Achsenstandes. Fester Bestandteil des gelungenen Downsizings des Kia Rio war außerdem die verbesserte Ausstattung der zweiten Generation. Mit serienmäßig elektrischen Fensterhebern und verstellbaren Außenspiegeln, Airbags, ABS und ESP konnte der Neuwagen einen deutlichen Schritt nach vorne machen. Zudem verfügte der neue Kia Rio über einen optionalen Bordcomputer sowie ein CD-Radio mit USB-Anschluss. Mit seiner gelungenen Ausstattung und dem überraschenden Design kann der Kia Rio problemlos mit den Konkurrenten VW Polo und Opel Corsa mithalten.

Reboot im Jahr 2011 - die dritte Generation des Kia Rio

Mit der dritten Generation des Kio Rio avancierte der flotte Cityflitzer endgültig zum weltweiten Bestseller des Herstellers. Insgesamt wuchs der Kleinwagen wieder ein Stück, um den ohnehin schon sehr geräumigen und praktischen Innenraum noch einmal zu vergrößern. Denn ein Großteil der Veränderungen findet ausschließlich im Inneren des Kia Rio statt. Verbessert wurden vor allem die Haptik der Verkleidungen und Armaturen des Fünftürers. Mit viel Chrom und edlen Materialien, bequemen Sitzen und raumgewinnenden Ablagen weiß der Kleinwagen jeden Zentimeter des Interieurs praktisch und stilbewusst zu nutzen. Wie immer bei Kia dabei ist natürlich auch das Markengesicht des Herstellers: der markante Tigernasen-Kühlergrill. Neben neu gestalteten Heckleuchten und Nebelschweinwerfern punktet der Neuwagen vor allem mit seiner guten Ausstattung: Mit Navigationssystem, LED-Tagfahrlicht, Parksensoren und Bluetooth-Freisprecheinrichtung bietet der neue Kia Rio das ganze Paket moderner Ausstattung.

Geringer Verbrauch in der dritten Generation des Kia Rio

In Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis spielt der Koreaner bereits seit dem ersten Modell in der ersten Liga mit. Grund dafür sind allerdings nicht nur die niedrigen Anschaffungskosten des Neuwagens - besonders mit seinen geringen Unterhaltskosten erweist sich der Kia Rio als ein echter Sparer. Denn im Segment der Kleinwagen ist der Kia Rio einsame Spitze in Sachen Verbrauch. Bereits bei den Vorgängern verbaute der Hersteller sparsame Motoren. Und auch die dritte Generation des Kia Rio setzt auf moderne Technologien und eine konsequente Motorenentwicklung, um den Kraftstoffverbrauch so gering wie möglich zu halten. Das schont nicht nur das Portemonnaie. Aufgrund der niedrigen CO2-Emissionen ist der Kia Rio auch besonders nachhaltig und hilft, die Umwelt zu schützen.

So macht Kia den Rio besonders sicher

Neue Standards setzt die dritte Generation des Kia Rio vor allem im Bereich der Sicherheitstechnik. Um zu jeder Zeit den größtmöglichen Schutz zu gewährleisten, ist die Karosserie des Kia Rio so gebaut, dass sie bei einem Unfall die Aufprallenergie komplett absorbiert. Selbst in brenzligen Verkehrssituationen kann man sich als Insasse immer auf den Kia Rio verlassen. Ob bei einer seitlichen Kollision oder bei einem Frontalunfall - der robuste Stahl der Karosserie sowie die speziellen Verstärkungen im Rahmen nehmen die Energie auf und schützen die Passagiere. Wegweisend sind auch die speziellen Frontscheinwerfer des neuen Kia Rio. Um auch bei Dunkelheit oder Nebel den maximalen Durchblick zu garantieren, bewegen sich die Frontscheinwerfer synchron zur Lenkradbewegung.

Günstige Rabatte für Ihren Kia Rio bei autohaus24.de

Kaufen Sie den Kia Rio und profitieren Sie von den günstigen Konditionen bei autohaus24.de. Benutzen Sie den Online-Konfigurator unserer Webseite, um Ihr Traumauto einfach und bequem zusammenzustellen und einen Überblick über die attraktiven Rabatte von autohaus24.de zu erhalten. Günstige Angebote bieten wir auch für Leasing und Finanzierung Ihres Neuwagens.

Kia Rio Details

  •  

    Fahrzeug

    Kia Rio vom Kia Vertragshändler, deutsches Neufahrzeug, kein EU-Reimport

  •  

    Lieferzeit

    Wie beim Kia Händler, keine Lieferverzögerung

  •  

    Ihr Kia Rio Preis

    Herstellerpreis (UVP): Auf Anfrage
    Finanzierungsoption bei autohaus24.de
    Leasing: ab 128 € im Monat
    Vario-Finanzierung: ab 120 € im Monat
  •  

    Ausstattung

    Motor, Farbe und Ausstattung frei wählbar

  •  

    Garantie

    Inklusive voller Kia Herstellergarantie

  •  

    Deutschlandweite Lieferung

    Gerne liefern wir Ihnen Ihren Neuwagen direkt nach Hause oder an Ihre Wunschadresse.