Autohaus24 logo
0

Audi Neuwagen und Gebrauchtwagen

Jetzt Angebote finden

Audi NeuwagenAudi Gebrauchtwagen

Audi

Vorsprung durch Technik – mit diesem Slogan wirbt der Automobilhersteller Audi. Und das seit vielen Jahren. Und trifft damit den Nagel auf den Kopf, denn in der Tat sind die einzelnen Modelle technisch auf einem herausragenden Stand. Ob Audi Neuwagen oder Audi Gebrauchtwagen – an Komfort mangelt es nie und auch Aspekte wie die der Konnektivität und der Sicherheit werden herausragend abgedeckt. Zudem gilt Audi als überaus wertstabil.

Aktuelle Audi Neuwagen

Aktuell ist Audi breit aufgestellt. Selbst, wer nach einem Kleinwagen sucht, findet im Audi A1 das passende Fahrzeug. Und erfreut sich in diesem Fall an einem der vielen Audi Neuwagen, die schon mit einem „Goldenen Lenkrad“ ausgezeichnet wurden. Der A1 markiert den Einstieg in die Marke mit den vier Ringen und entsprechend der Namensgebung rangieren darüber die Modelle mit fortlaufenden Nummern, also der Audi A3, A4, A5 und so weiter. Jedes der Fahrzeuge ist für sich genommen ein echter Star in seinem Segment. Da ist zum Beispiel der Audi A3 als einer der edelsten Kompakten auf dem Markt. Die Plattform wird mit dem VW Golf geteilt – der Komfort erinnert jedoch eher an ein Luxusmodell. Der Audi A4 wiederum, gilt als eines der beliebtesten Mittelklasse-Modelle und ist vor allem als Firmenwagen gefragt. A5 und A7-- also Fahrzeuge mit ungeraden Ziffern – gehen als sportliche Coupés, Cabriolet oder Sportback an den Start. Regelrecht staatstragend kommt der Audi A8 daher, der mancherorts als Staatskarosse genutzt wird, während der Audi A6 ein Klassiker der oberen Mittelklasse ist.

Die „Zahlenspiele“ bei Audi Neuwagen lassen sich natürlich auch auf die Modelle mit dem Buchstabenkürzel S und RS übertragen. Die Rede ist von den Sportvarianten, die sich zum Teil als echte Sportwagen erweisen. Das schnellste Modell des Herstellers ist allerdings der Audi R8 V10, der viele Eigenschaften mit dem Lamborghini Huracan teilt.

Neben den klassischen Limousinen und Coupés finden sich Audi Neuwagen auch unter den SUV. In diesem Fall beginnt die Liste beim Audi Q2 aus der Kompaktklasse und setzt sich bis zum gigantischen Audi Q8 fort. Hier existieren auch verschiedene Modelle als „e-tron“ und somit elektrische Antrieb. Abgerundet wird die Palette vom Audi TT – einem Roadster der Extraklasse.

Diese Audi Gebrauchtwagen lohnen sich

Zugegeben: Audi Neuwagen haben ihren Preis. Entsprechend kann es sich voll und ganz lohnen, direkt nach einem Audi Gebrauchtwagen Ausschau zu halten. Keine Sorge: es handelt sich um eine Volumenmarke und nahezu jedes Modell ist aus nahezu jedem Baujahr zu haben. Ganz klar: in die Zeiten von Audi 80 und Audi 100 muss dabei niemand zurückkehren, denn es eignen sich vor allem junge Gebrauchte, die zum Teil sogar noch aus den aktuellen Modellgenerationen stammen. Was für einen gebrauchten Audi spricht, ist die Synthese aus Qualität und Komfort. Bereits die Vorgängergenerationen der aktuellen Fahrzeuge bieten jede Menge Extras und Assistenten. Und dann ist da auch noch die Verarbeitung, die einfach Freude macht. Selbst ein Audi Gebrauchtwagen mit zehn oder mehr Jahren auf dem Buckel kann sich lohnen – jüngere Exemplare ohnehin. Ein Pluspunkt sind in diesem Bereich natürlich auch die Motoren, die sich selbst in älteren Inkarnationen als höchst effizient erweisen. Eine Werkstatt sieht ein Audi Gebrauchtwagen ohnehin meist nur zur Inspektion oder für den Wechsel von Verschleißteilen.

Audi A8

Audi Gebrauchtwagen Angebote finden

Audi
ab 0 €
bis 100.000 €

Was macht Audi so besonders?

Audi und die Besonderheiten sind ein langes Kapitel. Man könnte es sich einfach machen und auf die vielen technischen Errungenschaften des Autobauers hinweisen. Vor allem die Allradantriebe wurden mit Audi erst salonfähig und wer erinnert sich nicht an den legendären Audi quattro aus den 1980er Jahren? Bis Audi kam, war Allrad eher Geländewagen vorbehalten, mittlerweile fahren auch typische Limousinen auf allen Vieren.

Besonders an Audi ist zudem das Fahren mit Fünfzylinder-Motoren. Auch hier kommt nicht jedes Fahrzeug in den Genuss und doch werden bei dieser Bauweise Sparsamkeit und Leistungsfreude perfekt zueinander.

Dass Zylinder nicht mehr lange nötig sein werden, beweisen hingegen die e-tron-Fahrzeuge aus Ingolstadt. Nach und nach wird auch die Flotte bei Audi elektrifiziert. Und elektrisiert bereits jetzt im besten Sinne des Wortes. Zu tun hat dies natürlich auch mit dem Design, das stets unverwechselbar ist und eine enorme Eleganz an den Tag legt. Vor allem der Singleframe-Kühlergrill gilt dabei als stilprägend.

Die Geschichte von Audi

Die Geschichte von Audi beginnt mit August Horch. Der umtriebige Autopionier werkelte bereits seit 1900 an eigenen Fahrzeugen, die zunächst auch unter seinem Namen gebaut wurden. Nach Namensstreitigkeiten wählte Horch die lateinische Übersetzung – es entstand Audi mit Gründungsjahr 1909. Damaliger Firmensitz war das sächsische Zwickau und richtig: die Audifabrik wurde nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs tatsächlich für den Bau des „Trabbi“ genutzt. Davor entstand aber erst einmal die Auto Union als erstes Staatsunternehmen im Autobereich. Warum das wichtig ist? Wegen der vier Ringe, die für Audi, Wanderer, Horch und DKW stehen. Die Fahrzeuge von Auto Union galten ab 1932 ebenfalls als „Silberpfeile“ oder auch „Silberfische“ und waren auf den weltweiten Rennstrecken erfolgreich.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, betrieb Audi alias Auto Union lediglich die Produktionsstätte in Ingolstadt weiter. In den ersten Jahren wurden Motorräder und Lizenzfahrzeuge gebaut, doch in den 1960er Jahren griff Volkswagen zu und belebte nach Fusion mit NSU die Marke Audi neu. Der erste Audi Neuwagen mit vier Ringen wurde 1965 vorgestellt und ist heute als Audi Gebrauchtwagen ein überaus gefragter Oldtimer. Schon bald erschienen auch der Audi 80 und der Audi 100 auf dem Markt und bildeten die Blaupause für die heutigen Erfolgsmodelle A4 und A6. Als Teil von Volkswagen steht Audi für Sportlichkeit und Innovationskraft und hat sich längst zu einer echten Premiummarke gemausert.

Ungewöhnliches bei Audi

Einer der Gründe für diesen berechtigten Premiumanspruch sind die Innovationen, die in Audi Neuwagen Einzug halten. Fünfzylinder und Allradantrieb sind nur zwei Beispiele, die Liste dahinter ist natürlich noch deutlich länger. Ab 2026 wird Audi nur noch Elektroautos bauen und nennt seine Strategie „Vorsprung 2030“. Zuvor wurden Extras wie Matrix- LED-Scheinwerfer erstmals bei Audi entwickelt und sind seither nicht mehr aus der Autowelt wegzudenken. Das war 2013 und im Jahr 2020 war Audi auch die Nummer eins bei den Patentanmeldungen für Elektroantriebe. Es ist also noch eine Menge Spannendes zu erwarten.

Fazit

Audi Neuwagen oder Audi Gebrauchtwagen sind gleichermaßen attraktiv. Für die Marke mit den vier Ringen spricht vor allem die erstklassige Qualität und Verarbeitung. Zudem steht Audi für kompromisslose Technik und Komfort – gerade im Sicherheitsbereich. Wer sich für eines der Modelle entscheidet, schöpft aus dem Vollen und deckt so ziemlich jedes mögliche Segment in der Autowelt ab. Einschließlich SUV und Sportwagen, versteht sich.

Nichts mehr verpassen!

Sei einer der ersten und profitiere von unseren exklusiven Gebrauchtwagen Angeboten.

Informationen dazu, wie autohaus24 mit deinen Daten umgeht, findest du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst dich jederzeit kostenfrei abmelden.