Autohaus24 logo
0

Honda Neuwagen und Gebrauchtwagen

Jetzt Angebote finden

Honda NeuwagenHonda Gebrauchtwagen

Honda 

Der japanische Autobauer Honda wirbt mit dem Satz „The Power of dreams“ für sich. In der Tat liest sich auch die Geschichte des Unternehmens wie die Verwirklichung eines Traums und kündet von außergewöhnlichem Erfolg. Honda Neuwagen oder Honda Gebrauchtwagen sind hier nur ein Teil der Story, denn vor allem tun sich die Japaner als weltgrößter Motorenhersteller hervor. Der Namenszug „Honda“ steht auf Motorrädern, Aggregaten, Außenbordmotoren und sogar auf einem eigenen Flugzeug. Ein Weltkonzern, wie er im Buche steht.

Aktuelle Honda Neuwagen 

Aktuelle Honda Neuwagen sind vielfältig und läuten nahezu durchweg bereits ein neues Zeitalter ein. Kombiniert werden die topmodernen Hybriden und Elektroautos mit dem Klassiker Honda Civic, der bereits seit 1972 vom Band läuft. Sowohl, wer nach einem neuen Fahrzeug als auch einem Honda Gebrauchtwagen Ausschau hält, gelangt schnell und einfach an einen Civic und damit einen echten Dauerbrenner. 

Zu haben ist das kompakte Modell seit 2015 in der zehnten Generation, wobei 2022 auch Generation elf hinzukommt und die Fahrzeuge zum Teil parallel als Honda Neuwagen angeboten werden. 4,52 Meter misst die Limousinenausführung, der Kombi bringt es sogar als 4,65 Meter, womit das kompakte Segment besonders geräumig interpretiert wird. Eine Besonderheit und laut Hersteller sogar ein ureigenes Modell stellt der Honda Civic Type R dar. Mit viel Rennsporttechnik gelangt hier ein Konkurrent für den GTI auf die Straße, der zwischenzeitlich als schnellster Fronttriebler auf der Nordschleife des Nürburgings in die Rekordhalterliste eingetragen wurde. 

Ein gutes Stück kleiner und regelrecht musikalisch kommt der Honda Jazz daher. Auch dieser Kleinwagen wird schon seit 1983 gebaut und ging 2020 in seine vierte Generation. Eine Besonderheit dieses Modells ist die ausschließliche Verfügbarkeit als Hybrid auf dem europäischen Markt. Praktisch ist dabei, dass der Verbrennungsmotor gleichermaßen ein Generator für den E-Antrieb ist und natürlich auch rein elektrisches Fahren möglich ist. 

Natürlich sind Honda Neuwagen auch als SUV bzw. als Crossover zu haben. Zu diesem Zweck definieren die Japaner regelrecht neues Fahrzeugtypen und lassen beispielsweise den Honda HR-V als Hybrid Recreation Vehicle bzw. High Rider Vehicle vorfahren. Wie der Name bereits andeutet, handelt es sich auch hier um einen Hybriden und ein Fahrzeug, das seit 2015 in der zweiten Generation angeboten wird. Die Ausmaße sind kompakt, was auch für den Honda CR-V und damit das zweite SUV in der Modellpalette gilt. Das „Comfort Runabout Vehicle“ ist seit 1996 im Angebot und ging 2016 in die fünfte Generation. Eine Besonderheit dieses Modells ist die Verfügbarkeit mit bis zu sieben Sitzen. 

Zuletzt komplettiert der Honda e das Sortiment an Neuwagen. Der Name deutet bereits an, dass ein reines Elektroauto vorfährt. Vor allem das Design kann sich sehen lassen und erinnert an den ersten Civic aus den 1970er Jahren. Ein Kleinwagen mit Retrofaktor und damit schon seit dem Start im Jahr 2019 ein echtes Erfolgsmodell.

Diese Honda Gebrauchtwagen lohnen sich 

Honda Gebrauchtwagen gelten als echte Geheimtipps und zeichnen sich durch eine überaus solide Qualität aus. Vor allem der Civic ist auch in der gebrauchten Variante beliebt und dazu rundum solide und langlebig. Es ist bei diesem Modell wahrlich kein Zufall, dass es bereits seit 50 Jahren das Zugpferd seines Herstellers und eines der am längsten amtierenden Autos auf dem Markt ist. In puncto Zuverlässigkeit fährt der Civic auf Augenhöhe mit den gesamten Platzhirschen im kompakten Segment. 

Ein Toptipp als  Honda Gebrauchtwagen ist auch der CR-V. Dieses Modell ist vor allem günstig und macht hinsichtlich seiner Qualität viel Freude. Zu empfehlen sind besonders die Fahrzeuge der dritten Generation, bei denen auch die Ausstattung bereits bemerkenswerte Extras lieferte. Eine große Automobilzeitung nannte den CR-V im September 2021 sogar einmal den „vielleicht besten Gebraucht-Tipp unter den SUV“. 

Ein ebenso überzeugendes Bild liefern der Honda Jazz und der HR-V ab. Anders formuliert geben sich  Honda Gebrauchtwagen keinerlei Blöße und sind schlichtweg immer eine gute Wahl.

Honda Gebrauchtwagen

Honda
ab 0 €
bis 100.000 €

Was macht Honda so besonders? 

Eine Besonderheit, die nahezu alle Honda Gebrauchtwagen und noch viele Neuwagen bieten, sind die so genannten „Magic Seats“. Die Rede ist von einem besonderen Sitzkonzept im hinteren Bereich, das oftmals mit Kinositzen verglichen wird. Der Vorteil der Sitze besteht darin, dass sie nicht nur umgeklappt, sondern auch nach oben geklappt werden können. Dies hat den Vorteil, das auch höhere Gegenstände perfekt in den Kofferraum packen und beispielsweise Pflanzen mitgenommen werden können. Selbst ein Fahrrad passt mitunter in den hinteren Bereich – und zwar ohne, dass hierfür der Kofferraum in Anspruch genommen werden muss.

Die Geschichte von Honda 

Die Geschichte des Automobilbauers Honda beginnt im Jahr 1948. Firmengründer Sōichirō Honda setzte zunächst auf Motoren für Fahrräder, baute sein Sortiment dann aber schnell aus. Der erste Honda Neuwagen erschien im Jahr 1962 und präsentierte sich sogleich sportlich. Der S500 war ein Sportcoupé und Cabriolet und ging bald in den S500 bzw. S600 und S800 über. Die „Swinging Sixties“ erlebte Honda vor allem als Sportwagenmanufaktur, wobei auf derselben Plattform auch der massentaugliche kleine Transporter T360 erschien. 

1972 folgte dann der Honda Civic und avancierte sogleich zu Japans „Auto des Jahres“. Das Modell erschien auch in den USA und Europa und war und ist das bislang erfolgreichste Auto des Herstellers. Noch erfolgreicher war und ist Honda jedoch bei den Zweirädern. Seit 1959 werden Motorräder gebaut und längst liegt der „Score“ bei weit mehr als 300 Millionen Exemplaren. Die Honda Super Cub aus dem Jahr 1958 ist sogar das meistproduzierte Fahrzeug aller Zeiten und hat erstmals die Grenze von 100 Millionen geknackt. 

Ende der 1980er Jahre gliederte Honda mit Acura eine eigene Marke für Luxusmodelle aus und legt den Fokus seither auf Autos bis in die Kompaktklasse. Ein weiteres Standbein ist der Rennsport. Die 1980er Jahre sorgten auch für Innovationen wie die Erfindung der kartenbasierten Navigation im Auto und Ende der 1990er Jahre wird mit dem Honda Insight der erste Neuwagen mit Hybridantrieb in Europa präsentiert.

Ungewöhnliches bei Honda 

Charakteristisch für Honda war und ist das Engagement im Motorsport. Zuletzt wurde 2021 mit dem Team Red Bull der Titel in der Formel 1 ergattert doch auch schon in früheren Jahren motorisierten die Japaner eine Reihe von Legenden. Der erste Sieg in einem F1- Rennen gelang 1965 und Ende der 1980er Jahre wurde die Rennserie gemeinsam mit McLaren und Ayrton Senna als Fahrer nach Belieben dominiert. Auch Alain Prost fuhr für Honda WM-Titel ein und den Schlusspunkt setzte Gerhard Berger im Jahr 1992, bevor zwischen 2000 und 2008 die dritte Ära ebenfalls mit einem WM-Titel anbrach.

Fazit 

Honda Neuwagen oder auch  Honda Gebrauchtwagen sind hochwertige und langlebige Fahrzeuge. Der weltgrößte Motorenhersteller bringt immer wieder sein Know-how aus dem Motorsport ein und bietet zudem Fahrzeuge mit besonderen Extras wie beispielsweise den bahnbrechenden Magic Seats.

Nichts mehr verpassen!

Sei einer der ersten und profitiere von unseren exklusiven Gebrauchtwagen Angeboten.

Informationen dazu, wie autohaus24 mit deinen Daten umgeht, findest du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst dich jederzeit kostenfrei abmelden.