Autohaus24 logo
0

Mitsubishi Neuwagen und Gebrauchtwagen

Jetzt Angebote finden

Mitsubishi NeuwagenMitsubishi Gebrauchtwagen

Mitsubishi 

Der japanische Automobilhersteller Mitsubishi ist eines der wichtigsten Unternehmen seines Landes. Zudem werden Mitsubishi Neuwagen in enger technischer Verwandtschaft mit den Modellen von Renault und Nissan gefertigt. Alle drei Unternehmen bilden eine Allianz, die seit 2016 in der aktuellen Form besteht. Zwischenzeitlich plante Mitsubishi sogar den Rückzug vom deutschen Markt, doch Ende 2021 wurde deutlich, dass auf so erfolgreiche Modelle wie den Eclipse Cross oder auch den Outlander auch in Zukunft nicht verzichtet werden braucht. Charakteristisch für neue Fahrzeuge des Autobauers aber auch für Mitsubishi Gebrauchtwagen ist der hohe Anteil an SUV und Geländewagen auf der einen und Kleinwagen auf der anderen Seite.

Aktuelle Mitsubishi Neuwagen 

Das Angebot für aktuelle Mitsubishi Neuwagen wurde in den letzten Jahren erheblich ausgedünnt. Während bei gebrauchten Fahrzeugen und jungen Mitsubishi Gebrauchtwagen enorme Vielfalt vorherrscht, teilen sich im Neuwagensektor der Space Star, Eclipse Cross und der L200 die Marktanteile. Für die Zukunft ist jedoch schon jetzt eine neue Offensive geplant und auch der Outlander in der vierten Generation dürfte mittelfristig in Europa zu haben sein. 

Am unteren Ende der Skala fährt der pfiffige kleine Mitsubishi Space Star. Der Kleinwagen ist der offizielle Nachfolger des legendären Colt und zeichnet sich durch ein frisches und ansprechendes Design sowie einen überaus günstigen Preis aus. Angeboten wird der Mitsubishi Neuwagen seit 2012 und sowohl 2016 als auch 2019 wurde das Modell erheblich überarbeitet und auf einen neuen technischen Stand gebracht. Zu den Besonderheiten des nur rund 3,71 Meter langen Fahrzeugs gehört das geringe Leergewicht, das durchweg unter einer Tonne bleibt. Wie es sich für einen Cityflitzer gehört, bescheidet sich der Wendekreis mit 9,20 Meter. Gefahren wird mit 1,2 Liter- Benziner und sparsamen 71 PS, die jedoch für die Innenstadt voll und ganz ausreichen. Der Space Star gehört zu den wenigen Modellen auf dem deutschen Automarkt, die trotz Corona stetig wachsende Verkaufszahlen verzeichnen und Ende 2021 lag die Zahl der abgesetzten Fahrzeuge bei knapp 150.000. 

Wer ein bisschen mehr Platz benötigt, steigt hingegen in den Eclipse Cross. Dieser Mitsubishi Neuwagen wurde clever zwischen den derzeit pausierenden Modellen ASX und Outlander platziert und bietet Crossover im besten Sinne des Wortes. Einerseits handelt es sich ganz klar um ein trendiges SUV, andererseits treffen die kompakten 4,40 Meter Länge auf eine Linienführung wie in einem sportlichen Coupé. 2021 wurde der Mitsubishi Eclipse Cross gründlich überarbeitet und ist seither auch als Plug-In-Hybrid zu haben. Des Weiteren existieren Varianten als Benziner oder Diesel. 

Abgerundet wird das derzeitige Sortiment an Mitsubishi Neuwagen durch den L200. Der Pick-Up mit Club-Kabine oder Doppelkabine ist ein echter Dauerbrenner und läuft seit 1978 vom Band. Eine Ende ist noch lange nicht in Sicht und seit 2015 wird die mittlerweile fünfte Auflage verkauft. Wer ein robustes „Workhorse“ sucht, liegt mit diesem Japaner goldrichtig.

Diese Mitsubishi Gebrauchtwagen lohnen sich 

Spannend ist ein Blick auf Mitsubishi Gebrauchtwagen, unter denen sich einige echte Klassiker befinden. Sowohl der Mitsubishi ASX stehen auch der Mitsubishi Outlander sind als kompaktes bzw. Midsize-SUV hoch im Kurs und versprechen viel Qualität und Tradition zu einem günstigen Preis. Der ASX wird als Mitsubishi Gebrauchtwagen seit 2010 angeboten und war eines der erste Crossover-Fahrzeuge auf dem deutschen Markt. Vor allem die Sicherheit ist vorbildlich und hinsichtlich der Mängel ist die Liste in allen Baujahren kurz. Experten empfehlen allerdings einen regelmäßigen Check des Öls. 

Als echtes Schnäppchen unter den Mitsubishi Gebrauchtwagen gilt der Outlander. Mit rund 4,70 Meter bietet das Modell jede Menge Platz und erfreut mit seiner edlen Ausstattung. Vor allem aber sind bereits Fahrzeuge ab einem Baujahr 2014 mit einem Plug-In-Hybrid- Antrieb zu haben. 

Das erfolgreichste Modell als Mitsubishi Gebrauchtwagen ist sicherlich der Kleinwagen Colt, der im Space Star weiterlebt, allerdings bis 2012 unter dem alten Namen vom Band rollte und ebenfalls spannend sind der Lancer und der Galant in Kompakt- und Mittelklasse, die beide auch in hohem Alter zuverlässig daherkommen.

Mitsubishi Angebote finden

Mitsubishi
ab 0 €
bis 100.000 €

Was macht Mitsubishi so besonders? 

Eine Besonderheit der Marke Mitsubishi ist das Engagement im Motorsport. Da die Fahrzeuge in aller Regel ohnehin geländetauglich ausfielen, war der Weg in Richtung eines Engagements im Rallyezirkus nicht weit. Der erste Start bei der Rallye Paris Dakar erfolgt im Jahr 1983 und läutete eine enorme Erfolgsgeschichte ein. Bis ins Jahr 2007 wurde dieses traditionsreiche Langstreckenrennen gleich zwölf Mal gewonnen, davon zuletzt sieben Mal in Folge. Ebenfalls dominierte Mitsubishi in der Rallye-Weltmeisterschaft der 1990er Jahre und war auch bei der Transibérico erfolgreich. Im Jahr 2021 wurde die Motorsportmarke Ralliart als Submarke wieder ins Leben gerufen und könnte den Anbeginn eines erneuten Engagements bedeuten.

Die Geschichte von Mitsubishi 

Kaum ein Unternehmen blickt auf eine solche Tradition zurück wie Mitsubishi. Zugegeben: bis zu den ersten Mitsubishi Neuwagen sollte es noch dauern, doch die Gründung datiert bereits auf das Jahr 1870. In den ersten Jahren wurden Werften und ein Schiffsliniendienst betrieben und bis ins Jahr 1945 existierten mehr als 70 verschiedene Gesellschaften, die ein Konglomerat bildeten und unter anderem Waffen produzierten. 

Wenn von Mitsubishi im engeren Sinne die Rede ist, geht es um die Mitsubishi Motors Corporation mit Gründung im Jahr 1970. Bereits 1917 waren die ersten Neuwagen gebaut worden und das Model A gilt bis heute als erstes japanisches Serienauto. In den 1930er Jahren erschienen Fahrzeuge mit direkteingespritzem Diesel und Allradantrieben und unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs verdingte man sich als Lizenzfertiger. 

1961 folgte der 360 als Kei-Car und in die Zeit der Ausgliederung der Motors Corporation fielen die Klassiker Galant und Lancer mit Start in den Jahren 1969 und 1972. Für viele Jahre arbeitete Mitsubishi mit Chrysler zusammen, geriet zwischenzeitlich in die Krise und ist vor allem seit dem Einstieg von Nissan im Jahr 2016 wieder obenauf. In Deutschland ist die Marke seit 1977 vertreten und brachte es zuletzt auf einen Marktanteil von rund eineinhalb Prozent.

Mitsubishi_Space_Star_Schräghecklimousine_grau_2021

Ungewöhnliches bei Mitsubishi 

Das Logo von Mitsubishi ist bereits seit dem 19. Jahrhundert in Gebrauch und wurde ursprünglich für die Aktivitäten im Bereich Schifffahrt verwendet. Zu sehen sind drei rote Rauten, die ursprünglich eine Synthese aus Wasserkastanie und Eichen darstellen. Mitsu bedeutet auf Japanisch soviel wie „Drei“ und „Hishi“ ist die Wasserkastanie, wobei das Logo oftmals auch als drei Diamanten bezeichnet wird. Warum das so ist? Ganz einfach, weil das Wort „bishi“ auf Japanisch soviel wie „Stein“ oder eben auch „Diamant“ heißt.

Fazit 

Mitsubishi Neuwagen sowie Mitsubishi Gebrauchtwagen zeichnen sich durch ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. In aller Regel werden Kleinwage oder auch SUV angeboten, die technisch auf ganzer Linie überzeugen. Viele Meriten haben die Japaner im Rallyesport gesammelt und seit einigen Jahren wird eng mit Renault und Nissan kooperiert.

Nichts mehr verpassen!

Sei einer der ersten und profitiere von unseren exklusiven Gebrauchtwagen Angeboten.

Informationen dazu, wie autohaus24 mit deinen Daten umgeht, findest du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst dich jederzeit kostenfrei abmelden.