Autohaus24 logo
0

Volkswagen Neuwagen und Gebrauchtwagen

Jetzt Angebote finden

VW KonfiguratorVW Gebrauchtwagen

Volkswagen

Volkswagen Neuwagen oder auch gebrauchte VW Modelle sind schlichtweg Topseller. Der Wolfsburger Autobauer trägt seinen Namen mit Fug und Recht, denn in nahezu jedem Segment dominieren die Modelle die Zulassungsstatistiken. Der VW Golf ist ohnehin eine Klasse für sich – die Kompaktklasse wird hierzulande nicht umsonst auch als „Golfklasse“ tituliert – und auch Polo, Passat und Tiguan sind echte Stars auf Deutschlands Straßen. Warum das so ist? Ganz einfach, weil Volkswagen in jeder neuen Generation ein bisschen mehr bietet als die meisten Konkurrenten.

Aktuelle VW Neuwagen

Während sich viele andere Hersteller meist auf bestimmte Segmente konzentrieren, deckt Volkswagen bzw. VW schlichtweg jeden Bereich ab. Nimmt man noch die Volkswagen Gebrauchtwagen hinzu, so geht die Vielfalt sogar in den Bereich der Kleinstwagen und natürlich auch in die Oberklasse. Zugegeben: der winzige up! wird nicht mehr gebaut, wohl aber der VW Polo als Kleinwagen und damit als echter Dauerbrenner. Volkswagen nennt dieses Modell einen „Sub-Kompakten“ und wildert bereits im Revier so mancher Kompaktfahrzeuge. Dieses Segment wird natürlich vom Golf abgedeckt und bei den SUV sind T-Roc und T-Cross die Volkswagen Neuwagen mit viel Handlichkeit und der perfekten Eignung für die Innenstadt. Der VW Taigo hingegen, ist ein kleines SUV im Golf-Format, das vor allem durch seine sportliche Form und die Anleihen an ein Coupé erfreut.

Natürlich lassen sich die Modelle von Volkswagen auch eine Nummer größer ordern. Beispiel gefällig? Dann sei der VW Passat und damit eines der dienstältesten Modelle auf dem Markt genannt. Das Fahrzeug wird schon seit 1972 gebaut und rangiert ebenso wie der Golf in den Top Ten der weltweit meistverkauften Autos aller Zeiten. Vom Passat abgeleitet wird der edle Arteon, der mitunter auch schon der Oberklasse zugeordnet wird. Auf den VW Touareg trifft das ohnehin zu und auch der 2021 erschienene T7 Multivan versprüht einen Hauch von Luxus. Ebenfalls zu den Topsellern, wenngleich in der Mittelklasse, zählt der VW Tiguan bzw. der etwas geräumigere VW Tiguan Allspace und wer noch mehr Platz benötigt, steigt in einen der Vans, namentlich den VW Touran, VW Sharan oder auch den VW Caddy als Hochdachkombi.

In den letzten Jahren hat auch VW den Wandel in Richtung eines E-Auto-Herstellers vollzogen. Volkswagen Neuwagen mit Elektroantrieb sind keine Seltenheit und der ID.3 läuft dem Golf nach und nach den Rang als Favorit unter den Kompakten ab. Auch zu nennen ist der ID.4 als SUV sowie elektrisch angetriebene VW ID.5 als Crossover-Modell. Bis es auch flächendeckend elektrische Volkswagen Gebrauchtwagen geben wird, dauert es aber vermutlich noch ein paar Jährchen.

Diese VW Gebrauchtwagen lohnen sich

Apropos VW Gebrauchtwagen: diese sind natürlich kaum aus dem Straßenbild wegzudenken und rundum langlebig. Interessant ist dabei, dass insbesondere der VW Touareg als Volkswagen Gebrauchtwagen großes Lob einheimst und sich so gut wie keine Blöße gibt. Weitgehend mängelfrei präsentieren sich auch der VW Polo und der VW Golf – und das auch in früheren Generationen. So macht VW auch hier seinem Namen und seinem Image als weltgrößtem Autobauer alle Ehre und legt Autos für viele Jahrzehnte vor. Kennzeichnend ist dabei natürlich auch die herausragende Technik, die bereits in Kleinwagen zum Zuge kommt. Selbst wer in einen VW Gebrauchtwagen älteren Datums steigt, bemerkt angesichts der Extras kaum, dass das Modell bereits ein wenig in die Jahre gekommen ist. Grund hierfür ist die Vorreiterstellung, die Volkswagen als Automobilhersteller mit den weltweit meisten registrierten Patenten und dem größten Erfindungsreichtum einnimmt. Eine Checkliste sollte man vor dem Kauf aber dennoch führen oder auf einen Gebrauchtwagenhändler mit Garantie Wert legen.

Volkswagen Gebrauchtwagen Angebote

VW
ab 0 €
bis 100.000 €

Was macht Volkswagen so besonders?

Warum Volkswagen so besonders ist? Hierfür gibt es viele Gründe, die in vollständiger Aufzählung jeden Rahmen sprengen würden. So handelt es sich beispielsweise um den einzigen Autobauer, für den eigens eine Stadt gegründet wurde. Als VW in den 1930er Jahren  seinen Betrieb aufnahm, wurde das Werk zunächst richtiggehend auf der „Grünen Wiese“ geplant und Wolfsburg entstand erst später aus Arbeitersiedlungen. Die Stadt ist so stark von Volkswagen geprägt, das zur Premiere des Golf V im Jahr 2003 für rund sechs Wochen der Name „Golfsburg“ gewählt wurde und mehr als 30 Ortsschilder kurzerhand verändert wurden. Die PR-Aktion erregte weltweites Aufsehen und unterstreicht eine Verbundenheit zwischen Stadt und Unternehmen, die ihresgleichen sucht.

Die Geschichte von Volkswagen

Die Geschichte von Volkswagen beginnt nicht etwa in Wolfsburg, sondern in Berlin. Die heutige VW-Stadt existierte zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht und in der damaligen Reichshauptstadt war es zunächst die Gesellschaft zur Vorbereitung des Volkswagens mbH, die nach einem geeigneten Ort suchte. Das heutige Wolfsburg und damalige Dorf Fallersleben erhielt den Zuschlag aufgrund der Lage an der bereits vorhandenen Reichsautobahn 2 (der heutigen A2) sowie der Nähe zu Berlin, Ruhrgebiet und dem Raum Hannover. Volkswagen Neuwagen rollten allerdings bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs nicht vom Band und so war die Geburt des bereits geplanten VW Käfer dem Engagement der Britischen Militärverwaltung zu verdanken.

Erfolgreich ist Volkswagen seit der unmittelbaren Nachkriegszeit und vor allem der Käfer steht synonym für den Wiederaufbau. Der Slogan „er läuft und läuft und läuft“ nimmt auf mehr als 21 Millionen verkaufte Einheiten Bezug und bis in die 1960er Jahre war VW mitsamt Käfer auf der bundesdeutschen Pole Position. Nach einer Krise in den 1960er Jahren ging es ab 1972 mit dem Passat, Golf, Polo und Scirocco wieder steil aufwärts. Längst gehörte auch Audi zu  Volkswagen und bis heute hat das Land Niedersachsen ein Mitspracherecht in der Aktiengesellschaft.

Volkswagen befindet sich seit dem durchschlagenden Erfolg des VW Golf auf der sprichwörtlichen Überholspur und wenn man so will, werden nahezu alle Projekte, die die Wolfsburger beginnen, zum Erfolg. Beispiele aus jüngster Zeit sind der Tiguan oder auch T-Roc, T-Cross und natürlich die Elektroautos.

Ungewöhnliches bei Volkswagen

Ungewöhnlich bei  Volkswagen sind eine ganze Reihe von Aspekten. Anders, als die meisten anderen Autobauer, wird der Motorsport in Wolfsburg so gut wie nicht beachtet. Formel 1? Fehlanzeige und außer einem Erfolg bei der Rallye Paris-Dakar in den 1980er Jahren steht nichts in den diesbezüglichen Annalen. Ebenfalls ungewöhnlich sind die Bedienkonzepte aktueller Volkswagen Neuwagen. Der Golf 8 war eines der ersten Fahrzeuge, die weitgehend auf Knöpfe und Regler verzichten und auch das Setzen auf Augmented Reality zeichnet den Autobauer aus.

Fazit

Volkswagen Neuwagen oder Volkswagen Gebrauchtwagen sind stets erstklassig. Die Modelle werden in jedem Segment angeboten und sind durchweg echte Topseller. Besonders stilprägend sind natürlich Golf, Polo und Passat, doch auch der VW Bus ist ein Klassiker und wird bereits seit mehr als 70 Jahren angeboten.

Nichts mehr verpassen!

Sei einer der ersten und profitiere von unseren exklusiven Gebrauchtwagen Angeboten.

Informationen dazu, wie autohaus24 mit deinen Daten umgeht, findest du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst dich jederzeit kostenfrei abmelden.