Mazda Mazda3 Limousine als Neuwagen kaufen

Neuwagen Konfigurator: Mazda Mazda3 Limousine Neuwagen individuell konfigurieren

ab 237 €
Preise inkl. der jeweils gesetzlich gültigen MwSt., derzeit 19% • Vario-Finanzierung

Mazda Mazda3 Limousine

Preise für:
Privatkunde
inkl. der jeweils gesetzlich gültigen MwSt., derzeit 19%
   
    Wählen Sie Ihre Ausstattungsvariante
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 237 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 255 €

Mazda 3 Limousine: Komfortwunder zum kleinen Preis

Innerhalb der letzten Jahre hat sich die Mazda 3 Limousine einen sicheren Platz neben dem Branchenprimus VW Golf erkämpft. Aus der absatzstarken und besonders in Deutschland hart umkämpften Kompaktklasse ist der kleine Bruder des hervorragenden Mazda 6 damit nicht mehr wegzudenken.

Dank der guten Verarbeitung, der gehobenen Ausstattung und dem kraftvollen Design kann die aktuelle Version der viertürigen Stufenhecklimousine selbst Konkurrenten wie dem Audi A3, dem Ford Focus oder dem Opel Astra den Rang ablaufen.

Die japanische Antwort auf den Golf - Mazda 3 Limousine

Wer fernab des herkömmlichen VW Golfs nach einer einzigartigen Kompaktklasse sucht, kommt an der Mazda 3 Limousine nicht vorbei. Grund dafür ist das eigenständige, moderne und praktische Design des Viertürers, das im Innenraum mit einem beeindruckenden Komfortangebot verbunden wird, um ein außergewöhnlich dynamisches Fahrgefühl zu erzeugen. Die Mazda 3 Limousine sticht aus der Masse heraus. Ein echtes Komfortwunder für Individualisten, Design-Experten und Autofahrer, die einfach Spaß an kurzen Schaltwegen, einer direkten Lenkung und dem größtmöglichen Fahrgenuss haben. Genau die Werte, die Mazda bereits mit der ersten Generation der Mazda 3 Limousine etablierte, um endlich eine Alternative zum ewigen VW Golf zu schaffen.

Sommerhit: Die erste Generation der Mazda 3 Limousine

Die Erfolgsgeschichte der Mazda 3 Limousine beginnt im Jahr 2003: In Mexico lief gerade der letzte VW Käfer vom Band, in Deutschland herrschten Temperaturen von bis zu 40 Grad Celsius und aus der japanischen Präfektur Hiroshima gelangte der Nachfolger des legendären Mazda 323 auf den heimischen Markt - die Mazda 3 Limousine. Ob es ein schwerer Start war? Keineswegs. Vom Stand weg signalisierte die 3er Limousine einen Neubeginn für den japanischen Automobilhersteller. Die erste Generation der Mazda 3 Limousine wurde mehr als eine Million Mal hergestellt. Sparsam im Verbrauch, beispiellos in der Verarbeitung und darüber hinaus zeitgemäß und auffällig designt - die viertürige Stufenhecklimousine bot nicht nur beachtlichen Komfort, sondern war darüber hinaus mit Xenon-Scheinwerfern, einem Navigationssystem und Licht- sowie Regensensor ausgestattet. Dass in der Ausstattung der Mazda 3 Limousine auch eine Klimaautomatik enthalten war, kam gerade im Rekordsommer von 2003 besonders gut an.

Die Mazda 3 Limousine setzt ihren Erfolg fort

Dabei war die Mazda 3 Limousine keineswegs nur ein One-Hit-Wonder. Vielmehr hatte die Stufenhecklimousine das Zeug zum echten Evergreen. Deutlich wurde dies spätestens im Jahr 2009, als die zweite Generation der Mazda 3 Limousine auf den Markt kam. Auf den ersten Blick waren die Veränderungen gering: Bei gleichem Radstand zeigte sich die Komfortsänfte im Jahr 2009 nur wenige Zentimeter größer als ihr Vorgänger. Doch das geringe Wachstum reichte bereits aus, um die Proportionen des Erfolgsmodells deutlich harmonischer zu gestalten. Mit seinem tiefer liegenden Kühlergrill, den dreidimensionalen Leuchten an Front und Heck sowie den ausgestellten Kotflügeln bewies die Mazda 3 Limousine darüber hinaus genug Willen zu einer eigenen Form, um traditionelle Stufenhecklimousinen wie den VW Jetta oder SEAT Toledo alt aussehen zu lassen. Spätestens jetzt war klar - die Mazda 3 Limousine ist aus der Chartspitze in der Mittelklasse nicht mehr wegzudenken.

Die dritte Generation der Mazda 3 Limousine stürmt die Charts

Zurück in die Gegenwart der Mazda 3 Limousine - im Jahr 2013 wird das Erfolgsmodell in der dritten Generation neu aufgelegt. Und obwohl sich sowohl innen als auch außen viel getan hat, bleibt der klassische Viertürer seinen wesentlichen Qualitäten treu. Fahrspaß, Komfort und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis zeichnen auch die neueste Generation der Mazda 3 Limousine aus. Nebenbei setzt natürlich auch die aktuelle Generation eine gute Tradition der Modellreihe fort: die erstklassige Ausstattung. Serienmäßig sind sechs Airbags, USB-Radio, Reifendrucküberwachung, ein Bordcomputer und ein Start-Stopp-System dabei. Und natürlich ist die Limousine auch mit einer Klimaanlage für heiße Sommertage ausgestattet.

So fährt sich die neue Mazda 3 Limousine

Von außen kann die aktuelle Generation der Mazda 3 Limousine bereits mit außergewöhnlich sportlichen Qualitäten punkten. Kodo-Design nennen die Japaner das Gesamtkonzept, dass bereits beim großen Bruder Mazda 5 für besonders schwungvolle Linien sorgte. Frei übersetzt heißt das in etwa: »Seele der Bewegung«. Genau diese Bewegung will auch das Fahrwerk der Mazda 3 Limousine einfangen. Neben seinem großen Platzangebot überzeugt die neue Mazda 3 Limousine mit kurzen Schaltwegen, einem stramm, aber komfortabel eingestellten Fahrwerk und einer direkten Lenkung. Insgesamt zeichnet sich die Stufenhecklimousine durch die perfekte Verbindung zwischen Komfort und Fahrspaß aus.

Günstige Rabatte für Ihre Mazda 3 Limousine bei autohaus24.de

Seit mehr als zehn Jahren gehört die Mazda 3 Limousine zu den erfolgreichsten Modellen in der Mittelklasse. Erleben Sie die preiswerte Alternative zum VW Golf. Aus den unterschiedlichen Ausstattungsvarianten wählen Sie einfach mit dem Neuwagen-Konfigurator aus. Günstige Rabatte für Ihren Neuwagen erhalten Sie exklusiv online bei autohaus24.de.

Dank der guten Verarbeitung, der gehobenen Ausstattung und dem kraftvollen Design kann die aktuelle Version der viertürigen Stufenhecklimousine selbst Konkurrenten wie dem Audi A3, dem Ford Focus oder dem Opel Astra den Rang ablaufen.

Die japanische Antwort auf den Golf - Mazda 3 Limousine

Wer fernab des herkömmlichen VW Golfs nach einer einzigartigen Kompaktklasse sucht, kommt an der Mazda 3 Limousine nicht vorbei. Grund dafür ist das eigenständige, moderne und praktische Design des Viertürers, das im Innenraum mit einem beeindruckenden Komfortangebot verbunden wird, um ein außergewöhnlich dynamisches Fahrgefühl zu erzeugen. Die Mazda 3 Limousine sticht aus der Masse heraus. Ein echtes Komfortwunder für Individualisten, Design-Experten und Autofahrer, die einfach Spaß an kurzen Schaltwegen, einer direkten Lenkung und dem größtmöglichen Fahrgenuss haben. Genau die Werte, die Mazda bereits mit der ersten Generation der Mazda 3 Limousine etablierte, um endlich eine Alternative zum ewigen VW Golf zu schaffen.

Sommerhit: Die erste Generation der Mazda 3 Limousine

Die Erfolgsgeschichte der Mazda 3 Limousine beginnt im Jahr 2003: In Mexico lief gerade der letzte VW Käfer vom Band, in Deutschland herrschten Temperaturen von bis zu 40 Grad Celsius und aus der japanischen Präfektur Hiroshima gelangte der Nachfolger des legendären Mazda 323 auf den heimischen Markt - die Mazda 3 Limousine. Ob es ein schwerer Start war? Keineswegs. Vom Stand weg signalisierte die 3er Limousine einen Neubeginn für den japanischen Automobilhersteller. Die erste Generation der Mazda 3 Limousine wurde mehr als eine Million Mal hergestellt. Sparsam im Verbrauch, beispiellos in der Verarbeitung und darüber hinaus zeitgemäß und auffällig designt - die viertürige Stufenhecklimousine bot nicht nur beachtlichen Komfort, sondern war darüber hinaus mit Xenon-Scheinwerfern, einem Navigationssystem und Licht- sowie Regensensor ausgestattet. Dass in der Ausstattung der Mazda 3 Limousine auch eine Klimaautomatik enthalten war, kam gerade im Rekordsommer von 2003 besonders gut an.

Die Mazda 3 Limousine setzt ihren Erfolg fort

Dabei war die Mazda 3 Limousine keineswegs nur ein One-Hit-Wonder. Vielmehr hatte die Stufenhecklimousine das Zeug zum echten Evergreen. Deutlich wurde dies spätestens im Jahr 2009, als die zweite Generation der Mazda 3 Limousine auf den Markt kam. Auf den ersten Blick waren die Veränderungen gering: Bei gleichem Radstand zeigte sich die Komfortsänfte im Jahr 2009 nur wenige Zentimeter größer als ihr Vorgänger. Doch das geringe Wachstum reichte bereits aus, um die Proportionen des Erfolgsmodells deutlich harmonischer zu gestalten. Mit seinem tiefer liegenden Kühlergrill, den dreidimensionalen Leuchten an Front und Heck sowie den ausgestellten Kotflügeln bewies die Mazda 3 Limousine darüber hinaus genug Willen zu einer eigenen Form, um traditionelle Stufenhecklimousinen wie den VW Jetta oder SEAT Toledo alt aussehen zu lassen. Spätestens jetzt war klar - die Mazda 3 Limousine ist aus der Chartspitze in der Mittelklasse nicht mehr wegzudenken.

Die dritte Generation der Mazda 3 Limousine stürmt die Charts

Zurück in die Gegenwart der Mazda 3 Limousine - im Jahr 2013 wird das Erfolgsmodell in der dritten Generation neu aufgelegt. Und obwohl sich sowohl innen als auch außen viel getan hat, bleibt der klassische Viertürer seinen wesentlichen Qualitäten treu. Fahrspaß, Komfort und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis zeichnen auch die neueste Generation der Mazda 3 Limousine aus. Nebenbei setzt natürlich auch die aktuelle Generation eine gute Tradition der Modellreihe fort: die erstklassige Ausstattung. Serienmäßig sind sechs Airbags, USB-Radio, Reifendrucküberwachung, ein Bordcomputer und ein Start-Stopp-System dabei. Und natürlich ist die Limousine auch mit einer Klimaanlage für heiße Sommertage ausgestattet.

So fährt sich die neue Mazda 3 Limousine

Von außen kann die aktuelle Generation der Mazda 3 Limousine bereits mit außergewöhnlich sportlichen Qualitäten punkten. Kodo-Design nennen die Japaner das Gesamtkonzept, dass bereits beim großen Bruder Mazda 5 für besonders schwungvolle Linien sorgte. Frei übersetzt heißt das in etwa: »Seele der Bewegung«. Genau diese Bewegung will auch das Fahrwerk der Mazda 3 Limousine einfangen. Neben seinem großen Platzangebot überzeugt die neue Mazda 3 Limousine mit kurzen Schaltwegen, einem stramm, aber komfortabel eingestellten Fahrwerk und einer direkten Lenkung. Insgesamt zeichnet sich die Stufenhecklimousine durch die perfekte Verbindung zwischen Komfort und Fahrspaß aus.

Günstige Rabatte für Ihre Mazda 3 Limousine bei autohaus24.de

Seit mehr als zehn Jahren gehört die Mazda 3 Limousine zu den erfolgreichsten Modellen in der Mittelklasse. Erleben Sie die preiswerte Alternative zum VW Golf. Aus den unterschiedlichen Ausstattungsvarianten wählen Sie einfach mit dem Neuwagen-Konfigurator aus. Günstige Rabatte für Ihren Neuwagen erhalten Sie exklusiv online bei autohaus24.de.

Mazda Mazda3 Details

  •  

    Fahrzeug

    Mazda Mazda3 vom Mazda Vertragshändler, deutsches Neufahrzeug, kein EU-Reimport

  •  

    Lieferzeit

    Wie beim Mazda Händler, keine Lieferverzögerung

  •  

    Ihr Mazda Mazda3 Preis

    Herstellerpreis (UVP): Auf Anfrage
    Finanzierungsoption bei autohaus24.de
    Leasing: ab 252 € im Monat
    Vario-Finanzierung: ab 237 € im Monat
  •  

    Ausstattung

    Motor, Farbe und Ausstattung frei wählbar

  •  

    Garantie

    Inklusive voller Mazda Herstellergarantie

  •  

    Deutschlandweite Lieferung

    Gerne liefern wir Ihnen Ihren Neuwagen direkt nach Hause oder an Ihre Wunschadresse.