BMW 4er-Reihe Cabrio als Neuwagen kaufen

Neuwagen Konfigurator: BMW 4er-Reihe Cabrio Neuwagen individuell konfigurieren

ab 440 €
Preise inkl. MwSt. • Vario-Finanzierung

BMW 4er-Reihe Cabrio

Preise für:
Privatkunde
inkl. MwSt.
   
    Wählen Sie Ihre Ausstattungsvariante
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 440 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 475 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 475 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 489 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 868 €

Das BMW 4er-Reihe Cabrio kann auch Coupé

Das BMW 4er-Reihe Cabrio hat ein besonderes Talent: Bei schlechtem Wetter und Regenguss öffnet es auf Knopfdruck seinen Kofferraum und in rund 20 Sekunden entfaltet sich ein festes Metalldach. Aus der Entfernung oder in Bewegung ist es dann kaum vom Coupé der BMW 4er-Reihe zu unterscheiden.

Das BMW 4er-Reihe Cabrio verfügt wie sein Vorgänger - das BMW 3er Cabrio - über ein versenkbares Hardtop und verbindet so sommerliches Cabrio-Fahrgefühl mit dem Vorteil, den eben nur ein festes Dach über dem Kopf bieten kann. Das BMW 4er-Reihe Cabrio zeigt sich aber nicht nur in diesen Belangen als innovatives und avanciertes Mittelklasse-Cabrio mit Ambition nach oben.

Kleine Modellgeschichte: Auf den BMW 3er folgte der 4er

Das BMW 4er-Reihe Cabrio gehört zu den neuesten Modellen, die die Münchener auf den Automarkt gebracht haben: Im Jahr 2012 wurde das BMW 4er-Reihe Coupé erstmalig enthüllt, seit Herbst 2013 ist es auf dem Markt erhältlich. Erst im März 2014 folgte die Cabrioversion. Die 4er-Reihe löste die von 2005 bis 2013 produzierte BMW 3er-Reihe ab - auch sie umfasste Limousine, Coupé und Cabrio. Mit dem BMW 3er führten die Münchener auch das bis heute bewährte und wegen seiner Bedienfreundlichkeit beliebte iDrive-System ein: Die BMW-eigene Bordcomputer-Lösung vereint alle wichtigen Bereiche und Einstellungen auf einem Display. Auch das einfaltbare Hardtop wurde vom 3er Cabrio übernommen, erfuhr jedoch eine Überarbeitung: Zum einen spendierten die Münchener dem Kofferraum rund 20 Liter zusätzliches Ladevolumen, zum anderen überarbeiteten sie die Konstruktion des Hardtops vollständig: Verbesserter Schall- und Temperaturschutz machen seitdem das BMW 4er-Reihe Cabrio bei geschlossenem Dach zu einem für alle Jahreszeiten geeigneten Fortbewegungsmittel. Mit der BMW 4er-Reihe zeigte BMW im Vergleich zu den Vorgängermodellen auch deutliche Ambitionen in die Oberklasse: Das Fahrzeug verfügt in Design und Ausstattung über manches Detail, das in der Regel der Premium-Sparte zuzuordnen ist.

BMW 4er-Reihe Cabrio: Ein Design, das nach vorne drängt

Besonders eindrücklich zeigt das BMW 4er-Reihe Cabrio eine Veränderung in der Designphilosophie. Sicherlich behielt das Cabrio der 4er-Reihe die markanten Markenzeichen der Münchener bei: Sowohl die Doppelniere an der Front wie auch die ausgeprägte und charakterstarke Sickelinie weisen das Cabrio eindeutig als Produkt der Bayerischen Motoren Werke aus. Doch zeigt sich schon im Schwung der die Flanke durchschneidenden Sickelinie, dass sich BMW mit dem neuen Cabrio mehr Temperament erlauben will - in gewissem Sinne eine Reminiszenz an die BMW-Klassiker der 1970er Jahre. Die spannungsvolle, gen Heck fließende Bewegung der Linie betont den ungebremsten Drang der muskulös wirkenden Maschine. Auch in der Anordnung des Instrumentariums herrscht Vorwärtsdrang: Im Sichtfeld des Fahrers sind alle Bedienelemente ergonomisch optimiertund den Blick gen Straße lenkend angeordnet.

Serienausstattung: Komfort und Sicherheit

Am Steuer eines BMW 4er-Reihe Cabrios kann man sich sehen lassen - und sehen lässt sich auch die serienmäßige Grundausstattung des Cabrios. Hierzu gehören die Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer, die LED-Blinker, die mit sechs Lautsprechern ausgestattete Hi-Fi-Anlage, die Klimaanlage mit Pollenfilter, das sportliche Alu- und Lederlenkrad, die Musik-Streaming und Telefonbedienung erlaubende Bluetooth-Technologie genauso wie vier Airbags, Geschwindigkeitsbegrenzer, elektronische Bremskraftverteilung mit Bremsassistent und die sogenannte Cornering Brake Control. Das BMW 4er-Reihe Cabrio garantiert sowohl höchsten Komfort wie höchste Sicherheit - und das bereits im Basismodell. Neben zahlreichen Zusatzausstattungen gibt es das Cabrio auch in weiteren Ausführungen: Ob der Fahrer mit der Luxury Line auf Komfort setzt, das sportliche Etwas mit der Sport Line anzielt oder gar mit der Ausstattungslinie M Sport und M4 radikal auf Agilität und Beschleunigung setzt - immer wissen das Design und die Technologie des BMW 4er-Reihe Cabrios zu überzeugen. Mit dem BMW M4 - einer der möglichen Ausführungen des 4er-Reihe Cabrios - betritt der Fahrer dann auch den Bereich der Legende: Der am stärksten motorisierte Serienwagen aus der 4er-Reihe lockt aufgrund seiner immensen Beschleunigung fast dazu, den Führerschein für das Fahrvergnügen zu riskieren.

Das Konkurrenzfeld des BMW 4er-Reihe Cabrios

Als das BMW 4er-Reihe Cabrio Premiere feierte, war sich die Fachpresse schnell einig, wem der temperamentvolle Angriff gelten soll, als Hauptkonkurrent wurden das Audi A5 Cabrio ausgemacht. Das Urteil des Fachpublikums: Das BMW 4er-Reihe Cabrio konnte mit präziser Lenkung punkten, das Audi A5 Cabrio konnte in den Testfahrzeugen mit einem Tick mehr Motorkraft überzeugen. Audi oder BMW - in vielerlei Hinsicht ist dies eine Geschmacksfrage. Nicht zuletzt auch wegen der Dachtechnologie: Während das Audi-Cabrio auf ein Stoffdach setzt, zeigt sich das BMW 4er-Reihe Cabrio gefällig im Alltag dank Hardtop.

Das BMW 4er-Reihe Cabrio bei autohaus24.de

Bei autohaus24.de kaufen Sie das BMW 4er-Reihe Cabrio als Neuwagen mit einem Rabatt, der den Listenpreis weit hinter sich lässt. Und dank unseres bewährten Neuwagen-Konfigurators erhalten Sie das BMW 4er-Reihe Cabrio nicht nur neu und günstig, sondern auch auf Ihre Wünsche und Ihre Ansprüche optimiert: Wählen Sie aus einer Vielzahl an Motoren, Lackierungen, Ausstattungslinien und zusätzlichen Extras genau den Neuwagen, den Sie auch fahren wollen.

Das BMW 4er-Reihe Cabrio verfügt wie sein Vorgänger - das BMW 3er Cabrio - über ein versenkbares Hardtop und verbindet so sommerliches Cabrio-Fahrgefühl mit dem Vorteil, den eben nur ein festes Dach über dem Kopf bieten kann. Das BMW 4er-Reihe Cabrio zeigt sich aber nicht nur in diesen Belangen als innovatives und avanciertes Mittelklasse-Cabrio mit Ambition nach oben.

Kleine Modellgeschichte: Auf den BMW 3er folgte der 4er

Das BMW 4er-Reihe Cabrio gehört zu den neuesten Modellen, die die Münchener auf den Automarkt gebracht haben: Im Jahr 2012 wurde das BMW 4er-Reihe Coupé erstmalig enthüllt, seit Herbst 2013 ist es auf dem Markt erhältlich. Erst im März 2014 folgte die Cabrioversion. Die 4er-Reihe löste die von 2005 bis 2013 produzierte BMW 3er-Reihe ab - auch sie umfasste Limousine, Coupé und Cabrio. Mit dem BMW 3er führten die Münchener auch das bis heute bewährte und wegen seiner Bedienfreundlichkeit beliebte iDrive-System ein: Die BMW-eigene Bordcomputer-Lösung vereint alle wichtigen Bereiche und Einstellungen auf einem Display. Auch das einfaltbare Hardtop wurde vom 3er Cabrio übernommen, erfuhr jedoch eine Überarbeitung: Zum einen spendierten die Münchener dem Kofferraum rund 20 Liter zusätzliches Ladevolumen, zum anderen überarbeiteten sie die Konstruktion des Hardtops vollständig: Verbesserter Schall- und Temperaturschutz machen seitdem das BMW 4er-Reihe Cabrio bei geschlossenem Dach zu einem für alle Jahreszeiten geeigneten Fortbewegungsmittel. Mit der BMW 4er-Reihe zeigte BMW im Vergleich zu den Vorgängermodellen auch deutliche Ambitionen in die Oberklasse: Das Fahrzeug verfügt in Design und Ausstattung über manches Detail, das in der Regel der Premium-Sparte zuzuordnen ist.

BMW 4er-Reihe Cabrio: Ein Design, das nach vorne drängt

Besonders eindrücklich zeigt das BMW 4er-Reihe Cabrio eine Veränderung in der Designphilosophie. Sicherlich behielt das Cabrio der 4er-Reihe die markanten Markenzeichen der Münchener bei: Sowohl die Doppelniere an der Front wie auch die ausgeprägte und charakterstarke Sickelinie weisen das Cabrio eindeutig als Produkt der Bayerischen Motoren Werke aus. Doch zeigt sich schon im Schwung der die Flanke durchschneidenden Sickelinie, dass sich BMW mit dem neuen Cabrio mehr Temperament erlauben will - in gewissem Sinne eine Reminiszenz an die BMW-Klassiker der 1970er Jahre. Die spannungsvolle, gen Heck fließende Bewegung der Linie betont den ungebremsten Drang der muskulös wirkenden Maschine. Auch in der Anordnung des Instrumentariums herrscht Vorwärtsdrang: Im Sichtfeld des Fahrers sind alle Bedienelemente ergonomisch optimiertund den Blick gen Straße lenkend angeordnet.

Serienausstattung: Komfort und Sicherheit

Am Steuer eines BMW 4er-Reihe Cabrios kann man sich sehen lassen - und sehen lässt sich auch die serienmäßige Grundausstattung des Cabrios. Hierzu gehören die Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer, die LED-Blinker, die mit sechs Lautsprechern ausgestattete Hi-Fi-Anlage, die Klimaanlage mit Pollenfilter, das sportliche Alu- und Lederlenkrad, die Musik-Streaming und Telefonbedienung erlaubende Bluetooth-Technologie genauso wie vier Airbags, Geschwindigkeitsbegrenzer, elektronische Bremskraftverteilung mit Bremsassistent und die sogenannte Cornering Brake Control. Das BMW 4er-Reihe Cabrio garantiert sowohl höchsten Komfort wie höchste Sicherheit - und das bereits im Basismodell. Neben zahlreichen Zusatzausstattungen gibt es das Cabrio auch in weiteren Ausführungen: Ob der Fahrer mit der Luxury Line auf Komfort setzt, das sportliche Etwas mit der Sport Line anzielt oder gar mit der Ausstattungslinie M Sport und M4 radikal auf Agilität und Beschleunigung setzt - immer wissen das Design und die Technologie des BMW 4er-Reihe Cabrios zu überzeugen. Mit dem BMW M4 - einer der möglichen Ausführungen des 4er-Reihe Cabrios - betritt der Fahrer dann auch den Bereich der Legende: Der am stärksten motorisierte Serienwagen aus der 4er-Reihe lockt aufgrund seiner immensen Beschleunigung fast dazu, den Führerschein für das Fahrvergnügen zu riskieren.

Das Konkurrenzfeld des BMW 4er-Reihe Cabrios

Als das BMW 4er-Reihe Cabrio Premiere feierte, war sich die Fachpresse schnell einig, wem der temperamentvolle Angriff gelten soll, als Hauptkonkurrent wurden das Audi A5 Cabrio ausgemacht. Das Urteil des Fachpublikums: Das BMW 4er-Reihe Cabrio konnte mit präziser Lenkung punkten, das Audi A5 Cabrio konnte in den Testfahrzeugen mit einem Tick mehr Motorkraft überzeugen. Audi oder BMW - in vielerlei Hinsicht ist dies eine Geschmacksfrage. Nicht zuletzt auch wegen der Dachtechnologie: Während das Audi-Cabrio auf ein Stoffdach setzt, zeigt sich das BMW 4er-Reihe Cabrio gefällig im Alltag dank Hardtop.

Das BMW 4er-Reihe Cabrio bei autohaus24.de

Bei autohaus24.de kaufen Sie das BMW 4er-Reihe Cabrio als Neuwagen mit einem Rabatt, der den Listenpreis weit hinter sich lässt. Und dank unseres bewährten Neuwagen-Konfigurators erhalten Sie das BMW 4er-Reihe Cabrio nicht nur neu und günstig, sondern auch auf Ihre Wünsche und Ihre Ansprüche optimiert: Wählen Sie aus einer Vielzahl an Motoren, Lackierungen, Ausstattungslinien und zusätzlichen Extras genau den Neuwagen, den Sie auch fahren wollen.

BMW 4er-Reihe Details

  •  

    Fahrzeug

    BMW 4er-Reihe vom BMW Vertragshändler, deutsches Neufahrzeug, kein EU-Reimport

  •  

    Lieferzeit

    Wie beim BMW Händler, keine Lieferverzögerung

  •  

    Ihr BMW 4er-Reihe Preis

    Herstellerpreis (UVP): Auf Anfrage
    Finanzierungsoption bei autohaus24.de
    Leasing: ab 469 € im Monat
    Vario-Finanzierung: ab 440 € im Monat
  •  

    Ausstattung

    Motor, Farbe und Ausstattung frei wählbar

  •  

    Garantie

    Inklusive voller BMW Herstellergarantie

  •  

    Deutschlandweite Lieferung

    Gerne liefern wir Ihnen Ihren Neuwagen direkt nach Hause oder an Ihre Wunschadresse.