Mercedes-Benz A-Klasse Neuwagen

Neuwagen Konfigurator: Mercedes-Benz A-Klasse Neuwagen individuell konfigurieren

ab 259 €
Preise inkl. MwSt. • Leasing

Wählen Sie Ihre Mercedes-Benz A-Klasse Neuwagen Bauform

Preise für:
Privatkunde
inkl. MwSt.
   

Die Mercedes A-Klasse Limousine liegt voll im Trend

Mercedes liefert mit der A-Klasse einen agilen Kompaktwagen, der sich auf einen Schlag vom altbackenen Image der Vorväterkarosse gelöst hat. Das Fahrzeug bietet lebensfrohen Motorensound, eine große Portion Freiheit im Tank und ein gestähltes Äußeres.

In der dritten Generation, die 2012 debütierte, ist dieses Modell bereits obligatorisch. In der Länge ist der Kompakte deutlich gewachsen und misst nun bis 4,37 Meter. Dabei ist der kleine Mercedes 1,78 Meter breit und bis zu 1,43 Meter hoch. Die aktuelle Generation setzt vor allem mit ihrem cw-Wert von 0,26 neue Maßstäbe. Ein Spitzenwert für Kompaktfahrzeuge. In der Gestaltung orientiert man sich am Coupé und platziert den Mercedes-Stern zentriert auf dem Kühlergrill.

Modell mit gehobener Ausstattung

Motorisiert wird die A-Klasse sowohl mit Benzinern als auch Diesel. Die Fülle an Aggregaten ist enorm und offeriert bei den Benzinern ein Spektrum zwischen 102 und 381 PS. Letztere Leistung wird vom A 45 AMG 4MATIC mit Twin-Scroll-Turbo auf die Straße gebracht. Je nach Variante lässt sich zwischen Vorderrad- und Allradantrieb wählen, was auch für die Diesel gilt. Diese leisten zwischen 90 und 177 PS. Verwaltet werden die Pferdestärken entweder mit einem Schaltgetriebe oder dem Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Dass die A-Klasse dem Golf Paroli bietet, zeigt sich insbesondere in der Ausstattung. Schon in der Basisvariante dürfen Sie sich auf ein Kollisionswarner sowie eine Müdigkeitserkennung freuen. Des Weiteren trumpft die fast schon luxuriöse A-Klasse mit sieben Airbags auf und arbeitet stets mit Klimaanlage. Wer echtes Mercedes -Feeling genießen möchte, nutzt die kompakte Limousine mitsamt der angebotenen Extras. Beheizte Ledersitze und -lenkrad gehören ebenso dazu wie ein Tempomat und ein Panorama-Schiebedach. Natürlich kommen auch Musikfans auf ihre Kosten. Das Surround Soundsystem von Harman Kardon trumpft mit gleich zwölf Lautsprechern auf und verwandelt den Innenraum in einen Konzertsaal. Abgerundet wird die Ausstattung durch das bei Mercedes bekannte Pre-Safe- System, einen Tempomat mit Abstandsregler sowie Parkassistent und Rückfahrkamera.

Finanzierung zu Top-Konditionen

Bei Autohaus24 steigen Sie zu exzellenten Konditionen in Ihren neuen Mercedes. Wie wäre es beispielsweise mit einem Barkauf? Oder - noch besser - Sie entscheiden sich für unsere Vario-Finanzierung. Diese Variante ist mit oder ohne Anzahlung möglich. Die monatlichen Raten bleiben konstant, sodass Ihre Liquidität erhalten bleibt und Sie trotzdem eine A-Klasse fahren. Zudem bestimmen Sie deren Höhe. Auch möglich ist das Kilometer-Leasing, bei dem Sie nur die tatsächlich gefahrenen Kilometer mit Ihrem Mercedes bezahlen. Am Ende des Leasings entscheiden Sie, ob Sie das Fahrzeug übernehmen oder zurückgeben. Der Clou daran: wir übernehmen das Restwert-Risiko und nennen Ihnen gleich zu Beginn einen Festpreis für die Übernahme. Bei allen Varianten der Finanzierung ist eine Vollkasko inklusive GAP-Deckung mit im Paket. Wir stellen so sicher, dass rundum Deckung besteht und Sie keinerlei unnötige Risiken eingehen.

Mit der Mercedes-Benz A-Klasse Limousine soll vor allem die junge Käuferschaft begeistert werden: Neben den Konkurrenten wie dem Volvo V40 und dem 1er BMW glänzt der mit Stahlmuskeln beladene Kleinste der Mercedes-Familie in jugendlicher Ausstrahlung. So ist der Mercedes-Benz aus der A-Klasse up to date und lässt keine Wünsche offen - das schafft die breite Modellpallette mit individuellen Optionen und Ausstattungspaketen.

Die legendäre Mercedes-Benz A-Klasse

Seit 1997 bespielt Mercedes mit der A-Klasse den europäischen Markt und sorgte von der ersten Sekunde an für wahre Begeisterungsstürme. Die Anfangsphase der A-Klasse war geprägt von Experimenten, auch einige hochleistungsfähige Elektroautos fanden sich damals unter den Prototypen. Der damalig als Minivan erprobte Mercedes-Benz zeichnete sich durch eine besonders kurze Front und das steil aufragende Heck aus. Damit war die charakteristische A-Klasse geschaffen, die bis 2012 mit einigen Abwandlungen, beispielsweise der später verworfenen Sandwichbauweise, froh durch die Straßen kurvte. Nach 15 Jahren Spaß muss sich auch Mercedes einmal neu erfinden. Seit 2012 steht ein brandneues Design für eine powervolle Neuausrichtung der A-Klasse. Athletisches Design tritt nunmehr an die Stelle des klobig gewordenen Vorgängers und wird mit komfortabelsten Features noch aufgewertet.

Das neue Design auf einen Blick

Mit dem neuen Design katapultiert sich Mercedes-Benz in neue Dimensionen der funktionellen Ästhetik, gegossen in anziehend hochkarätige Materialien. Sportliche Linienführung und muskulöse Kanten formen das neue Gesicht des attraktiven Kompaktwagens. Ungewohnt flach und schnittig setzt die A-Klasse Akzente mit LED-Scheinwerfern und Diamantkühlergrill in Schwarz. Im verschmelzenden Gesamteindruck hinterlässt der sportliche Athlet Begeisterung über wählbar attraktive Farbnuancen, Zierapplikationen und Sportdetails. Sein Design hält, was es verspricht.

Exklusives Interieur mit intelligentem Fahrzeugsystem

Die pure Materialität der Mercedes A-Klasse versprüht viel Luxus und Eleganz, bleibt hierbei mit trendigen Details aber trotzdem auf dem Boden der Tatsachen. Mit Liebe zum Detail durchgestaltet ist der Innenraum vom Armaturenbrett bis zum Sitzpolter. Ein etwas niedriger Einstieg ist wohl dem Sportwagen-Erlebnis geschuldet, wird aber wettgemacht durch die drei unterschiedlichen ergonomischen Sitzpositionen, zwischen denen Fahrer und Begleitung im Mercedes-Benz wählen können. Damit das Innenambiente vollkommen perfekt wird, bietet Mercedes mit einem geringen Aufpreis eine Ambiente-Beleuchtung, die mit der Linienführung des Innenraums korrespondierend das Gesamtbild der Wohlfühlkabine abrundet.

Wenn aus Design Sicherheit wird

Die Mercedes-Benz A-Klasse macht nicht nur optisch Meilenschritte. In puncto Sicherheit haben sich die Fahrzeugentwickler aus Stuttgart neueste Innovationen der intelligenten Fahrzeugsicherheit zu Eigen gemacht. Dank bester Vernetzung verschmelzen anregendes Design und komfortable Sicherheit zu einer neuen Erlebnisdimension. Das IntelligentDrive System umfasst mit genauester Sensortechnik das Umfeld und den Straßenverkehr und kann auch in komplexen Situationen eingreifen. Attention Assist etwa misst während der Fahrt die Aufmerksamkeit und Ermüdungserscheinungen des Fahrers anhand des Lenkverhaltens und typischer anderer Anzeichen. Abstandsregelsysteme sorgen für den richtigen Abstand zum Vordermann und warnen bei bevorstehenden Kollisionen - sie sind auch schon in der Serienausstattung verbaut. Daneben gibt es Spurhalteassistenten, Parkhilfen und Rückfahrkamera sowie weitere spannende Details, um sich rundum sicher zu fühlen.

Mercedes-Benz A-Klasse in sportlichen Sondermodellen

Neben der gut aufgestellten Basis-Ausstattung bietet Mercedes-Benz drei weitere Ausstattungspakete sowie eine Handvoll Sonderpakete an. Die Linien Style, Urban und AMG-Line schrauben äußerlich noch einmal ordentlich am sportlichen Auftreten des beliebten Kompaktwagens. Ab der Linie Urban gibt es Multifunktionslenkrad, Endrohrblenden und Chromdetails, die markante Kurven in das Antlitz der A-Klasse zeichnen. Die AMG-Line ist ultimativ für alle Sport-Enthusiasten und lässt keine Wünsche mehr offen, hier wird Design unnachahmlich mit Power gepaart. Neben ordentlicher Leistungssteigerung, Multifunktionsdisplay und durchgestylten Details wie Kontrastnähten, Sportpedalen und Integral-Sportsitzen schlägt sich der innovative Sportsgeist auch in der Gestaltung des Exterieurs nieder. Eine eigene Weiterentwicklung der AMG Sportserie zum Mercedes AMG A 45 4MATIC bildet die Premiumklasse der sportlichen Entwicklung der A-Klasse. Neben der optischen Anpassung verfügt diese auch über eine kompromisslose Leistungssteigerung von beeindruckender Effizienz.

In der dritten Generation, die 2012 debütierte, ist dieses Modell bereits obligatorisch. In der Länge ist der Kompakte deutlich gewachsen und misst nun bis 4,37 Meter. Dabei ist der kleine Mercedes 1,78 Meter breit und bis zu 1,43 Meter hoch. Die aktuelle Generation setzt vor allem mit ihrem cw-Wert von 0,26 neue Maßstäbe. Ein Spitzenwert für Kompaktfahrzeuge. In der Gestaltung orientiert man sich am Coupé und platziert den Mercedes-Stern zentriert auf dem Kühlergrill.

Modell mit gehobener Ausstattung

Motorisiert wird die A-Klasse sowohl mit Benzinern als auch Diesel. Die Fülle an Aggregaten ist enorm und offeriert bei den Benzinern ein Spektrum zwischen 102 und 381 PS. Letztere Leistung wird vom A 45 AMG 4MATIC mit Twin-Scroll-Turbo auf die Straße gebracht. Je nach Variante lässt sich zwischen Vorderrad- und Allradantrieb wählen, was auch für die Diesel gilt. Diese leisten zwischen 90 und 177 PS. Verwaltet werden die Pferdestärken entweder mit einem Schaltgetriebe oder dem Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Dass die A-Klasse dem Golf Paroli bietet, zeigt sich insbesondere in der Ausstattung. Schon in der Basisvariante dürfen Sie sich auf ein Kollisionswarner sowie eine Müdigkeitserkennung freuen. Des Weiteren trumpft die fast schon luxuriöse A-Klasse mit sieben Airbags auf und arbeitet stets mit Klimaanlage. Wer echtes Mercedes -Feeling genießen möchte, nutzt die kompakte Limousine mitsamt der angebotenen Extras. Beheizte Ledersitze und -lenkrad gehören ebenso dazu wie ein Tempomat und ein Panorama-Schiebedach. Natürlich kommen auch Musikfans auf ihre Kosten. Das Surround Soundsystem von Harman Kardon trumpft mit gleich zwölf Lautsprechern auf und verwandelt den Innenraum in einen Konzertsaal. Abgerundet wird die Ausstattung durch das bei Mercedes bekannte Pre-Safe- System, einen Tempomat mit Abstandsregler sowie Parkassistent und Rückfahrkamera.

Finanzierung zu Top-Konditionen

Bei Autohaus24 steigen Sie zu exzellenten Konditionen in Ihren neuen Mercedes. Wie wäre es beispielsweise mit einem Barkauf? Oder - noch besser - Sie entscheiden sich für unsere Vario-Finanzierung. Diese Variante ist mit oder ohne Anzahlung möglich. Die monatlichen Raten bleiben konstant, sodass Ihre Liquidität erhalten bleibt und Sie trotzdem eine A-Klasse fahren. Zudem bestimmen Sie deren Höhe. Auch möglich ist das Kilometer-Leasing, bei dem Sie nur die tatsächlich gefahrenen Kilometer mit Ihrem Mercedes bezahlen. Am Ende des Leasings entscheiden Sie, ob Sie das Fahrzeug übernehmen oder zurückgeben. Der Clou daran: wir übernehmen das Restwert-Risiko und nennen Ihnen gleich zu Beginn einen Festpreis für die Übernahme. Bei allen Varianten der Finanzierung ist eine Vollkasko inklusive GAP-Deckung mit im Paket. Wir stellen so sicher, dass rundum Deckung besteht und Sie keinerlei unnötige Risiken eingehen.

Mit der Mercedes-Benz A-Klasse Limousine soll vor allem die junge Käuferschaft begeistert werden: Neben den Konkurrenten wie dem Volvo V40 und dem 1er BMW glänzt der mit Stahlmuskeln beladene Kleinste der Mercedes-Familie in jugendlicher Ausstrahlung. So ist der Mercedes-Benz aus der A-Klasse up to date und lässt keine Wünsche offen - das schafft die breite Modellpallette mit individuellen Optionen und Ausstattungspaketen.

Die legendäre Mercedes-Benz A-Klasse

Seit 1997 bespielt Mercedes mit der A-Klasse den europäischen Markt und sorgte von der ersten Sekunde an für wahre Begeisterungsstürme. Die Anfangsphase der A-Klasse war geprägt von Experimenten, auch einige hochleistungsfähige Elektroautos fanden sich damals unter den Prototypen. Der damalig als Minivan erprobte Mercedes-Benz zeichnete sich durch eine besonders kurze Front und das steil aufragende Heck aus. Damit war die charakteristische A-Klasse geschaffen, die bis 2012 mit einigen Abwandlungen, beispielsweise der später verworfenen Sandwichbauweise, froh durch die Straßen kurvte. Nach 15 Jahren Spaß muss sich auch Mercedes einmal neu erfinden. Seit 2012 steht ein brandneues Design für eine powervolle Neuausrichtung der A-Klasse. Athletisches Design tritt nunmehr an die Stelle des klobig gewordenen Vorgängers und wird mit komfortabelsten Features noch aufgewertet.

Das neue Design auf einen Blick

Mit dem neuen Design katapultiert sich Mercedes-Benz in neue Dimensionen der funktionellen Ästhetik, gegossen in anziehend hochkarätige Materialien. Sportliche Linienführung und muskulöse Kanten formen das neue Gesicht des attraktiven Kompaktwagens. Ungewohnt flach und schnittig setzt die A-Klasse Akzente mit LED-Scheinwerfern und Diamantkühlergrill in Schwarz. Im verschmelzenden Gesamteindruck hinterlässt der sportliche Athlet Begeisterung über wählbar attraktive Farbnuancen, Zierapplikationen und Sportdetails. Sein Design hält, was es verspricht.

Exklusives Interieur mit intelligentem Fahrzeugsystem

Die pure Materialität der Mercedes A-Klasse versprüht viel Luxus und Eleganz, bleibt hierbei mit trendigen Details aber trotzdem auf dem Boden der Tatsachen. Mit Liebe zum Detail durchgestaltet ist der Innenraum vom Armaturenbrett bis zum Sitzpolter. Ein etwas niedriger Einstieg ist wohl dem Sportwagen-Erlebnis geschuldet, wird aber wettgemacht durch die drei unterschiedlichen ergonomischen Sitzpositionen, zwischen denen Fahrer und Begleitung im Mercedes-Benz wählen können. Damit das Innenambiente vollkommen perfekt wird, bietet Mercedes mit einem geringen Aufpreis eine Ambiente-Beleuchtung, die mit der Linienführung des Innenraums korrespondierend das Gesamtbild der Wohlfühlkabine abrundet.

Wenn aus Design Sicherheit wird

Die Mercedes-Benz A-Klasse macht nicht nur optisch Meilenschritte. In puncto Sicherheit haben sich die Fahrzeugentwickler aus Stuttgart neueste Innovationen der intelligenten Fahrzeugsicherheit zu Eigen gemacht. Dank bester Vernetzung verschmelzen anregendes Design und komfortable Sicherheit zu einer neuen Erlebnisdimension. Das IntelligentDrive System umfasst mit genauester Sensortechnik das Umfeld und den Straßenverkehr und kann auch in komplexen Situationen eingreifen. Attention Assist etwa misst während der Fahrt die Aufmerksamkeit und Ermüdungserscheinungen des Fahrers anhand des Lenkverhaltens und typischer anderer Anzeichen. Abstandsregelsysteme sorgen für den richtigen Abstand zum Vordermann und warnen bei bevorstehenden Kollisionen - sie sind auch schon in der Serienausstattung verbaut. Daneben gibt es Spurhalteassistenten, Parkhilfen und Rückfahrkamera sowie weitere spannende Details, um sich rundum sicher zu fühlen.

Mercedes-Benz A-Klasse in sportlichen Sondermodellen

Neben der gut aufgestellten Basis-Ausstattung bietet Mercedes-Benz drei weitere Ausstattungspakete sowie eine Handvoll Sonderpakete an. Die Linien Style, Urban und AMG-Line schrauben äußerlich noch einmal ordentlich am sportlichen Auftreten des beliebten Kompaktwagens. Ab der Linie Urban gibt es Multifunktionslenkrad, Endrohrblenden und Chromdetails, die markante Kurven in das Antlitz der A-Klasse zeichnen. Die AMG-Line ist ultimativ für alle Sport-Enthusiasten und lässt keine Wünsche mehr offen, hier wird Design unnachahmlich mit Power gepaart. Neben ordentlicher Leistungssteigerung, Multifunktionsdisplay und durchgestylten Details wie Kontrastnähten, Sportpedalen und Integral-Sportsitzen schlägt sich der innovative Sportsgeist auch in der Gestaltung des Exterieurs nieder. Eine eigene Weiterentwicklung der AMG Sportserie zum Mercedes AMG A 45 4MATIC bildet die Premiumklasse der sportlichen Entwicklung der A-Klasse. Neben der optischen Anpassung verfügt diese auch über eine kompromisslose Leistungssteigerung von beeindruckender Effizienz.