Audi S4 Neuwagen

Neuwagen Konfigurator: Audi S4 Neuwagen individuell konfigurieren

ab 568 €
Preise inkl. MwSt. • Vario-Finanzierung

Wählen Sie Ihre Audi S4 Neuwagen Bauform

Preise für:
Privatkunde
inkl. MwSt.
   

Audi S4: Athletisches Familienauto

Fahrer eines Audi A4 können sich keinesfalls über mangelnde Performance Ihres Neuwagens beschweren. Schon das Standard-Modell der Ingolstädter kommt mit beachtlichen Beschleunigungswerten, geringem Luftwiderstand und starker Motorleistung - bei der Limousine ebenso wie beim Kombi.

Aber mehr ist manchmal doch mehr - mehr PS, mehr Beschleunigung, mehr Geschwindigkeit. Und dafür gibt es den Audi S4, die Sportvariante des Audi A4: Ein agiler und kraftvoller, doch alltagstauglicher Sportwagen mit Biss ist dabei rausgekommen. Wie ihre Vorgänger setzt auch die fünfte Generation des Audi S4 auf Fahrer, denen die Leistung ihres Neuwagens am Herzen liegt - die aber keinen Rennboliden kaufen wollen, sondern ein zuverlässiges, klassisches und auch alltagstaugliches Fahrzeug. Dieser Mittelweg positioniert den Audi S4 zwischen der Normalversion Audi A4 und dem radikal kompromisslosen Audi RS4.

Der Audi S4: Erfolg mit Agilität seit 1991

Der neuen Modellgeneration des Audi S4 kann nicht vorgeworfen werden, sie würde das Erbe der Reihe verraten. Die erste Sportversion des Audi - Geburtsstunde der Modellreihe - erschien im Jahr 1991. Grundlage war der Audi 100 C4, gefertigt wurde der Audi S4 bereits in der ersten Generation sowohl als Kombi wie auch als Limousine. Serienmäßiger Allradantrieb (quattro) und eine starke Motorleistung machten die erste Generation zu einer ebenso eleganten wie agilen Option. Die zweite Modellgeneration folgte 1997, im Jahr 2003 die dritte, und schon 2004 die vierte. Der Audi S4 der vierten Generation wurde zeitgleich zur Modellpflege des Audi A4 B6 auf den Markt gebracht, und zeigt verglichen mit den Vorgängern relativ wenige optische Unterschiede zum Audi A4. Einzig ein verändertes Design des Kühlergrills, die vier Auspuffrohre in ovaler Form und die Aluminiumoptik-Außenspiegel unterschieden diese S4-Generation vom Standardmodell. Die eleganten und optisch extravaganten Außenspiegel sind zusammen mit dem S4-Schriftzug nahezu das einzig sichere Merkmal, um einen Audi S4 vom üblichen Modell zu unterscheiden.

Seit Herbst 2008: Die fünfte Generation des Audi S4

Die neueste Generation des Audi S4 feierte ihre Premiere im Herbst 2008 auf der Pariser Mondial de l'Automobile - ein glanzvoller Auftritt, bei dem sowohl die Limousine wie auch der Kombi (bei Audi unter dem Namen Avant) der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurden. Auch in der fünften Generation sind die Unterschiede zum Standardmodell - in diesem Fall der Audi A4 B8 - auf den ersten Blick nicht sofort zu erkennen. Und das ist schon fast Teil der Modellphilosophie: Seine starke Motorisierung, seine herausragende Beschleunigung, seinen serienmäßigen Allradantrieb - kurz: seine inneren Werte - braucht der Audi S4 nicht jedermann unter die Nase zu reiben, ebenso wenig wie Audi-Fahrer Heckspoiler benötigen, um zu wissen, was ihr Neuwagen leisten kann. Dezente Sportlichkeit ist das Stichwort: Nur die 18-Zoll-Alufelgen, Vierrohrauspuffanlage sowie das um 20 Millimeter tiefergelegte Fahrwerk unterscheiden den Audi-S4-Neuwagen von seinem normal motorisierten Schwestermodell. Was der Audi S4 wirklich kann, zeigt er dann auf der Autobahn oder der Landstraße - neben der herausragenden Motorisierung ist der serienmäßige Allradantrieb in gewohnter Audi-Qualität verantwortlich für die hohe Leistung und Agilität.

Fahrverhalten der Spitzenklasse

Großes Lob erhielt die neue Generation des Audi S4 für ihr noch weiter optimiertes, verbessertes Fahrverhalten. Insbesondere in engen Kurven zeigt das Sportdifferenzial sich von Vorteil. Sein Nutzen: Es steuert in Kurven die kurveninneren und die kurvenäußeren Räder getrennt an, sodass der Audi S4 Kurven besser, eleganter und agiler nehmen kann. Mehr Agilität und mehr Kurvenfreude, mehr Traktion und mehr Beschleunigung - so lässt sich das Fahrverhalten des Audi S4 im Vergleich zu den Vorgängermodellen zusammenfassen. Trotz aller Sportlichkeit bleibt der Neuwagen überzeugend im Komfort - ein Sportfahrzeug muss nicht unbequem sein. Kaum Einbußen an Dynamik und Geschwindigkeit bringt auch die Kombi-Version des Audi S4 mit sich: Das athletische Familienauto - mit diesem Neuwagen ist es machbar.

Audi S4 trifft auf starke Konkurrenz

Der Audi S4 ist ein Neuwagen, der Eleganz, bewährte Audi-Qualität und athletische Agilität miteinander vereint. Doch auch die Konkurrenz ist gut aufgestellt: Der Audi S4 trifft etwa auf den BMW 3er, die Mercedes C-Klasse, den VW Scirocco oder den Mazda RX - beliebte Modelle bekannter Hersteller, die allesamt einen Markt bedienen: Geerdete Fahrer mit sportlichen Ambitionen. Die Entscheidung für einen dieser Neuwagen fällt nicht einfach. Sie ist einerseits Geschmackssache - wer einmal einen Audi gefahren hat, wird den Ingolstädtern treu bleiben -, andererseits spielt die jeweils gewählte Motorisierung und Ausstattung eine große Rolle. Ein großes, auch objektives Argument für den Audi S4 ist sicherlich der bewährte und serienmäßige Allradantrieb - etwas, das die Konkurrenz oftmals nur gegen Aufpreis anbietet. Derzeit kann sich der Audi S4 in den meisten Vergleichstests der Fachpresse auf den obersten Stufen des Treppchens behaupten.

Der Audi S4: Neuwagen nach Wunsch bei autohaus24.de

Wer sich für die bewährte Qualität der Ingolstädter entschieden hat, findet bei autohaus24.de den Neuwagen seiner Wahl - und zwar mit einem Rabatt, der den Listenpreis weit hinter sich lässt. Unsere Angebote für den neuen Audi S4 ermöglichen Ihnen nicht nur, den Neuwagen günstig zu kaufen, sondern dank des einmaligen Neuwagen-Konfigurators können Sie Ihr Traumfahrzeug frei nach Wunsch zusammenstellen. Gestalten Sie von Sitzen über Lackierung bis hin zu zahlreichen Zusatzpaketen und Sonderausstattungen Ihren Audi S4 ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen.

Aber mehr ist manchmal doch mehr - mehr PS, mehr Beschleunigung, mehr Geschwindigkeit. Und dafür gibt es den Audi S4, die Sportvariante des Audi A4: Ein agiler und kraftvoller, doch alltagstauglicher Sportwagen mit Biss ist dabei rausgekommen. Wie ihre Vorgänger setzt auch die fünfte Generation des Audi S4 auf Fahrer, denen die Leistung ihres Neuwagens am Herzen liegt - die aber keinen Rennboliden kaufen wollen, sondern ein zuverlässiges, klassisches und auch alltagstaugliches Fahrzeug. Dieser Mittelweg positioniert den Audi S4 zwischen der Normalversion Audi A4 und dem radikal kompromisslosen Audi RS4.

Der Audi S4: Erfolg mit Agilität seit 1991

Der neuen Modellgeneration des Audi S4 kann nicht vorgeworfen werden, sie würde das Erbe der Reihe verraten. Die erste Sportversion des Audi - Geburtsstunde der Modellreihe - erschien im Jahr 1991. Grundlage war der Audi 100 C4, gefertigt wurde der Audi S4 bereits in der ersten Generation sowohl als Kombi wie auch als Limousine. Serienmäßiger Allradantrieb (quattro) und eine starke Motorleistung machten die erste Generation zu einer ebenso eleganten wie agilen Option. Die zweite Modellgeneration folgte 1997, im Jahr 2003 die dritte, und schon 2004 die vierte. Der Audi S4 der vierten Generation wurde zeitgleich zur Modellpflege des Audi A4 B6 auf den Markt gebracht, und zeigt verglichen mit den Vorgängern relativ wenige optische Unterschiede zum Audi A4. Einzig ein verändertes Design des Kühlergrills, die vier Auspuffrohre in ovaler Form und die Aluminiumoptik-Außenspiegel unterschieden diese S4-Generation vom Standardmodell. Die eleganten und optisch extravaganten Außenspiegel sind zusammen mit dem S4-Schriftzug nahezu das einzig sichere Merkmal, um einen Audi S4 vom üblichen Modell zu unterscheiden.

Seit Herbst 2008: Die fünfte Generation des Audi S4

Die neueste Generation des Audi S4 feierte ihre Premiere im Herbst 2008 auf der Pariser Mondial de l'Automobile - ein glanzvoller Auftritt, bei dem sowohl die Limousine wie auch der Kombi (bei Audi unter dem Namen Avant) der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurden. Auch in der fünften Generation sind die Unterschiede zum Standardmodell - in diesem Fall der Audi A4 B8 - auf den ersten Blick nicht sofort zu erkennen. Und das ist schon fast Teil der Modellphilosophie: Seine starke Motorisierung, seine herausragende Beschleunigung, seinen serienmäßigen Allradantrieb - kurz: seine inneren Werte - braucht der Audi S4 nicht jedermann unter die Nase zu reiben, ebenso wenig wie Audi-Fahrer Heckspoiler benötigen, um zu wissen, was ihr Neuwagen leisten kann. Dezente Sportlichkeit ist das Stichwort: Nur die 18-Zoll-Alufelgen, Vierrohrauspuffanlage sowie das um 20 Millimeter tiefergelegte Fahrwerk unterscheiden den Audi-S4-Neuwagen von seinem normal motorisierten Schwestermodell. Was der Audi S4 wirklich kann, zeigt er dann auf der Autobahn oder der Landstraße - neben der herausragenden Motorisierung ist der serienmäßige Allradantrieb in gewohnter Audi-Qualität verantwortlich für die hohe Leistung und Agilität.

Fahrverhalten der Spitzenklasse

Großes Lob erhielt die neue Generation des Audi S4 für ihr noch weiter optimiertes, verbessertes Fahrverhalten. Insbesondere in engen Kurven zeigt das Sportdifferenzial sich von Vorteil. Sein Nutzen: Es steuert in Kurven die kurveninneren und die kurvenäußeren Räder getrennt an, sodass der Audi S4 Kurven besser, eleganter und agiler nehmen kann. Mehr Agilität und mehr Kurvenfreude, mehr Traktion und mehr Beschleunigung - so lässt sich das Fahrverhalten des Audi S4 im Vergleich zu den Vorgängermodellen zusammenfassen. Trotz aller Sportlichkeit bleibt der Neuwagen überzeugend im Komfort - ein Sportfahrzeug muss nicht unbequem sein. Kaum Einbußen an Dynamik und Geschwindigkeit bringt auch die Kombi-Version des Audi S4 mit sich: Das athletische Familienauto - mit diesem Neuwagen ist es machbar.

Audi S4 trifft auf starke Konkurrenz

Der Audi S4 ist ein Neuwagen, der Eleganz, bewährte Audi-Qualität und athletische Agilität miteinander vereint. Doch auch die Konkurrenz ist gut aufgestellt: Der Audi S4 trifft etwa auf den BMW 3er, die Mercedes C-Klasse, den VW Scirocco oder den Mazda RX - beliebte Modelle bekannter Hersteller, die allesamt einen Markt bedienen: Geerdete Fahrer mit sportlichen Ambitionen. Die Entscheidung für einen dieser Neuwagen fällt nicht einfach. Sie ist einerseits Geschmackssache - wer einmal einen Audi gefahren hat, wird den Ingolstädtern treu bleiben -, andererseits spielt die jeweils gewählte Motorisierung und Ausstattung eine große Rolle. Ein großes, auch objektives Argument für den Audi S4 ist sicherlich der bewährte und serienmäßige Allradantrieb - etwas, das die Konkurrenz oftmals nur gegen Aufpreis anbietet. Derzeit kann sich der Audi S4 in den meisten Vergleichstests der Fachpresse auf den obersten Stufen des Treppchens behaupten.

Der Audi S4: Neuwagen nach Wunsch bei autohaus24.de

Wer sich für die bewährte Qualität der Ingolstädter entschieden hat, findet bei autohaus24.de den Neuwagen seiner Wahl - und zwar mit einem Rabatt, der den Listenpreis weit hinter sich lässt. Unsere Angebote für den neuen Audi S4 ermöglichen Ihnen nicht nur, den Neuwagen günstig zu kaufen, sondern dank des einmaligen Neuwagen-Konfigurators können Sie Ihr Traumfahrzeug frei nach Wunsch zusammenstellen. Gestalten Sie von Sitzen über Lackierung bis hin zu zahlreichen Zusatzpaketen und Sonderausstattungen Ihren Audi S4 ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen.