Skoda Superb Limousine als Neuwagen kaufen

Neuwagen Konfigurator: Skoda Superb Limousine Neuwagen individuell konfigurieren

ab 254 €
Preise inkl. MwSt. • Vario-Finanzierung

Skoda Superb Limousine

         
Preise für:
Privatkunde
inkl. MwSt.
   
    Wählen Sie Ihre Ausstattungsvariante
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 254 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 278 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 307 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 336 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 337 €
  • Premium Edition

    Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 382 €

Skoda Superb - die tschechische Luxusklasse

Der Skoda-Superb stellt das Flaggschiff des tschechischen Autoherstellers Skoda dar, bei dem es sich um einen Tochterkonzern von Volkswagen handelt. Entsprechend dieser familiären Zusammengehörigkeit teilt sich der Skoda Superb die Plattform mit dem VW Passat. Auch in Leistung und Ausstattung kann sich die luxuriöse Limousine mit dem Passat messen.

Mit der Einführung der dritten Generation des Superb strebt der Skoda nun endgültig nach höherem und macht der Mittelklasse von Mercedes und Audi spielend Konkurrenz.

Entwicklung des Skoda Superb

Im März 2015 erschien die dritte Auflage des Skoda Superb. Im Jahr 2001 erschien der Superb erstmals auf dem deutschen Markt. Nimmt man es genau, war jedoch die erste Auflage schon die zweite, denn die Tschechen bauten bereits von 1934 bis 1947 einen Superb, der auch damals schon durch überwältigend viel Platz und ausgesprochen moderne Technik überzeugen konnte. Auch der Skoda Superb I, der 2001 vorgestellt wurde, konnte sich durch sein Platzangebot von anderen Wagen der Mittelklasse absetzen. Obwohl die Plattform des Superb der des VW Passats entsprach, war der Superb merklich größer als sein Bruder. Dies machte sich vor allem im Fond bemerkbar, wo Insassen mehr Beinfreiheit genossen als in manch einem Wagen der Oberklasse. Auch damals schon gab es eine Vielzahl an Ausstattungsmerkmalen, die Kunden optional für ihren Neuwagen bestellen konnten. Aufgrund mittelmäßiger Verkaufszahlen verzichtete Skoda auf die Entwicklung eines Kombis. Diesen gab es erst ab der zweiten Auflage, die 2008 den Markt erobert hat. Durch den quer verbauten Motor wird der Innenraum des neuen Skoda Superb im Gegensatz zum Vorgängermodell noch größer. 2012 wurde der Skoda einer Modellpflege unterzogen, bei der unter anderem Nachbesserungen an der Motorenplatte erfolgten. Optisch wurde der Superb sowohl von vorne als auch von hinten minimal angepasst.

Der neue Skoda Superb: Größer, schöner, besser

Seit 2015 ist nun der Superb III auf dem Markt, der im September auch als Kombi erscheint. Erneut ist der Skoda gewachsen und verfügt nun über die größte Heckklappe, die es jemals an einem Skoda gegeben hat. Diese bildet den Eingang zum größten Kofferraum in der Mittelklasse. Wird die Rückbank umgelegt, erreicht der Superb ein Kofferraumvolumen, das selbst manchen Kombi dieser Klasse alt aussehen lässt. Durch die Möglichkeit, auch den Beifahrersitz umzuklappen, lassen sich Gegenstände mit über drei Metern Länge transportieren. Dass sich beim Umlegen der Rücksitze Stufen ergeben, war gewollt: Denn in erster Linie steht der Komfort der Insassen im Vordergrund. Komfort und Beinfreiheit im Inneren haben den Skoda Superb zum offiziellen Regierungsfahrzeug in der Tschechischen Republik gemacht. Optisch besticht der Superb durch klare, markante Linien, eine langgezogene, elegante Karosserie und ausdrucksstarke Scheinwerfer.

Smartgate: Vernetzung von Auto und Smartphone

Auch technisch ist der aktuelle Skoda Superb auf dem neuesten Stand, allerdings sind viele technische Finessen nur als Sonderausstattung erhältlich. Eine nette Beigabe ist das neuentwickelte System Smartgate. Hiermit können Daten zum Fahrzeug wie Verbrauch oder Beschleunigungswerte unkompliziert auf das Smartphone übertragen werden. Um während der Fahrt aus dem Fond eine neue Route programmieren oder alte Verbrauchsdaten auslesen zu können, ist die Fond-Halterung für Tablets und iPads eine gute Erfindung, die nicht nur praktisch, sondern auch günstig ist.

Abschaltbare zwei Zylinder für weniger Verbrauch

Die Motorisierung des Skoda Superb reicht von ausreichend bis sportlich. Durch das geringe Gewicht, das in etwa einem VW Golf entspricht, erreicht der Skoda auch bei hohen Geschwindigkeiten akzeptable Verbrauchswerte. Dem Verbraucher stehen sechs verschiedene 4-Zylinder-Turbo-Direkteinspritzer mit unterschiedlichen Leistungen zur Verfügung - jeweils drei Benziner und Diesel. Eine Neuheit ist das erstmals von Skoda verbaute aktive Zylindermanagement (ACT). Dabei schalten sich zwei von vier Zylindern im Teillastbetrieb automatisch ab und reduzieren so den Spritverbrauch. Die Abschaltung erfolgt auch bei hohen Geschwindigkeiten nahezu unbemerkt und wird dem Fahrer über eine elektronische Anzeige mitgeteilt.

Günstiger als seine VW-Brüder

Das Spitzenmodell des Tschechen ist nicht nur von der Ausstattung her auf dem Weg nach oben. Auch preislich hat der neuen Superb merklich angezogen. Dafür bekommt der Kunde die volle Auswahl aus über 150 Extras, einen hohen Fahrkomfort, viel Platz im Innenraum und einen Neuwagen, der im Verbrauch ausgesprochen sparsam ist. Im Vergleich zu seinem Konzernbruder Passat ist der Skoda jedoch auch bei vergleichbarer Ausstattung immer noch deutlich günstiger.

Superb Neuwagen günstig kaufen bei autohaus24.de

Kaufen Sie jetzt Ihren Skoda Superb Neuwagen im autohaus24.de zu Top-Konditionen. Ganz einfach und schnell online konfigurieren. Wir beraten Sie gerne rund um das Thema Neuwagenkauf und begleiten Sie zu Ihrem Skoda Superb Neuwagen aus unserem umfassenden Angebot. Wollen Sie Ihren Skoda Superb leasen oder finanzieren? Ausgezeichnet, denn auch hierfür können wir Ihnen hervorragende Konditionen anbieten. Und auch beim Thema Kfz-Versicherung sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner. Wählen Sie Ihren Skoda Superb Neuwagen aus der nachfolgenden Liste und konfigurieren Sie ihn nach Ihren Wünschen. Finden Sie Ihren Skoda ganz einfach und schnell mit autohaus24.de, Ihrem unabhängigen Neuwagen-Händler im Internet und profitieren Sie von attraktiven Rabatten und unschlagbar günstigen Konditionen.

Mit der Einführung der dritten Generation des Superb strebt der Skoda nun endgültig nach höherem und macht der Mittelklasse von Mercedes und Audi spielend Konkurrenz.

Entwicklung des Skoda Superb

Im März 2015 erschien die dritte Auflage des Skoda Superb. Im Jahr 2001 erschien der Superb erstmals auf dem deutschen Markt. Nimmt man es genau, war jedoch die erste Auflage schon die zweite, denn die Tschechen bauten bereits von 1934 bis 1947 einen Superb, der auch damals schon durch überwältigend viel Platz und ausgesprochen moderne Technik überzeugen konnte. Auch der Skoda Superb I, der 2001 vorgestellt wurde, konnte sich durch sein Platzangebot von anderen Wagen der Mittelklasse absetzen. Obwohl die Plattform des Superb der des VW Passats entsprach, war der Superb merklich größer als sein Bruder. Dies machte sich vor allem im Fond bemerkbar, wo Insassen mehr Beinfreiheit genossen als in manch einem Wagen der Oberklasse. Auch damals schon gab es eine Vielzahl an Ausstattungsmerkmalen, die Kunden optional für ihren Neuwagen bestellen konnten. Aufgrund mittelmäßiger Verkaufszahlen verzichtete Skoda auf die Entwicklung eines Kombis. Diesen gab es erst ab der zweiten Auflage, die 2008 den Markt erobert hat. Durch den quer verbauten Motor wird der Innenraum des neuen Skoda Superb im Gegensatz zum Vorgängermodell noch größer. 2012 wurde der Skoda einer Modellpflege unterzogen, bei der unter anderem Nachbesserungen an der Motorenplatte erfolgten. Optisch wurde der Superb sowohl von vorne als auch von hinten minimal angepasst.

Der neue Skoda Superb: Größer, schöner, besser

Seit 2015 ist nun der Superb III auf dem Markt, der im September auch als Kombi erscheint. Erneut ist der Skoda gewachsen und verfügt nun über die größte Heckklappe, die es jemals an einem Skoda gegeben hat. Diese bildet den Eingang zum größten Kofferraum in der Mittelklasse. Wird die Rückbank umgelegt, erreicht der Superb ein Kofferraumvolumen, das selbst manchen Kombi dieser Klasse alt aussehen lässt. Durch die Möglichkeit, auch den Beifahrersitz umzuklappen, lassen sich Gegenstände mit über drei Metern Länge transportieren. Dass sich beim Umlegen der Rücksitze Stufen ergeben, war gewollt: Denn in erster Linie steht der Komfort der Insassen im Vordergrund. Komfort und Beinfreiheit im Inneren haben den Skoda Superb zum offiziellen Regierungsfahrzeug in der Tschechischen Republik gemacht. Optisch besticht der Superb durch klare, markante Linien, eine langgezogene, elegante Karosserie und ausdrucksstarke Scheinwerfer.

Smartgate: Vernetzung von Auto und Smartphone

Auch technisch ist der aktuelle Skoda Superb auf dem neuesten Stand, allerdings sind viele technische Finessen nur als Sonderausstattung erhältlich. Eine nette Beigabe ist das neuentwickelte System Smartgate. Hiermit können Daten zum Fahrzeug wie Verbrauch oder Beschleunigungswerte unkompliziert auf das Smartphone übertragen werden. Um während der Fahrt aus dem Fond eine neue Route programmieren oder alte Verbrauchsdaten auslesen zu können, ist die Fond-Halterung für Tablets und iPads eine gute Erfindung, die nicht nur praktisch, sondern auch günstig ist.

Abschaltbare zwei Zylinder für weniger Verbrauch

Die Motorisierung des Skoda Superb reicht von ausreichend bis sportlich. Durch das geringe Gewicht, das in etwa einem VW Golf entspricht, erreicht der Skoda auch bei hohen Geschwindigkeiten akzeptable Verbrauchswerte. Dem Verbraucher stehen sechs verschiedene 4-Zylinder-Turbo-Direkteinspritzer mit unterschiedlichen Leistungen zur Verfügung - jeweils drei Benziner und Diesel. Eine Neuheit ist das erstmals von Skoda verbaute aktive Zylindermanagement (ACT). Dabei schalten sich zwei von vier Zylindern im Teillastbetrieb automatisch ab und reduzieren so den Spritverbrauch. Die Abschaltung erfolgt auch bei hohen Geschwindigkeiten nahezu unbemerkt und wird dem Fahrer über eine elektronische Anzeige mitgeteilt.

Günstiger als seine VW-Brüder

Das Spitzenmodell des Tschechen ist nicht nur von der Ausstattung her auf dem Weg nach oben. Auch preislich hat der neuen Superb merklich angezogen. Dafür bekommt der Kunde die volle Auswahl aus über 150 Extras, einen hohen Fahrkomfort, viel Platz im Innenraum und einen Neuwagen, der im Verbrauch ausgesprochen sparsam ist. Im Vergleich zu seinem Konzernbruder Passat ist der Skoda jedoch auch bei vergleichbarer Ausstattung immer noch deutlich günstiger.

Superb Neuwagen günstig kaufen bei autohaus24.de

Kaufen Sie jetzt Ihren Skoda Superb Neuwagen im autohaus24.de zu Top-Konditionen. Ganz einfach und schnell online konfigurieren. Wir beraten Sie gerne rund um das Thema Neuwagenkauf und begleiten Sie zu Ihrem Skoda Superb Neuwagen aus unserem umfassenden Angebot. Wollen Sie Ihren Skoda Superb leasen oder finanzieren? Ausgezeichnet, denn auch hierfür können wir Ihnen hervorragende Konditionen anbieten. Und auch beim Thema Kfz-Versicherung sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner. Wählen Sie Ihren Skoda Superb Neuwagen aus der nachfolgenden Liste und konfigurieren Sie ihn nach Ihren Wünschen. Finden Sie Ihren Skoda ganz einfach und schnell mit autohaus24.de, Ihrem unabhängigen Neuwagen-Händler im Internet und profitieren Sie von attraktiven Rabatten und unschlagbar günstigen Konditionen.

Skoda Superb Details

  •  

    Fahrzeug

    Skoda Superb vom Skoda Vertragshändler, deutsches Neufahrzeug, kein EU-Reimport

  •  

    Lieferzeit

    Wie beim Skoda Händler, keine Lieferverzögerung

  •  

    Ihr Skoda Superb Preis

    Herstellerpreis (UVP): Auf Anfrage
    Finanzierungsoption bei autohaus24.de
    Leasing: ab 271 € im Monat
    Vario-Finanzierung: ab 254 € im Monat
  •  

    Ausstattung

    Motor, Farbe und Ausstattung frei wählbar

  •  

    Garantie

    Inklusive voller Skoda Herstellergarantie

  •  

    Deutschlandweite Lieferung

    Gerne liefern wir Ihnen Ihren Neuwagen direkt nach Hause oder an Ihre Wunschadresse.